Stromleitung

1 Bild

Merkwürdige Holzgestelle: Konstruktionen sollen Autofahrer vor herabfallenden Seilen schützen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.11.2016

(jd). Manchem Autofahrer dürften sie schon aufgefallen sein: die großen, merkwürdigen Holzgestelle, die vor Kurzem entlang einiger Straßen vor allem im Großraum Buxtehude, Neu Wulmstorf und Moisburg aufgestellt wurden - und zwar immer dort, wo die Straße unter einer Überlandleitung hindurchführt. Die hölzernen Konstruktionen dienen der Sicherheit: Im Auftrag des regionalen Netzbetreibers Avacon wird das oberste Seil der...

+++ Update Stromausfall in Winsen +++ - +++Plane wurde entfernt +++

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.05.2015

mi. Winsen. Die Plastikplane ist nach WOCHENBLATT-Information von der betroffenen Stromleitung bei Borstel entfernt worden. Schadensbegutachtung und Reparatur sind angelaufen. Der Strom soll nach derzeitiger Information in Kürze wieder eingeschaltet werden können.

3 Bilder

Führt Suedlink durch Apensen?

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.03.2015

wd. Apensen. Die Möglichkeit, dass die geplante Hochspannungsleitung "SuedLink"durch die Samtgemeinde Apensen führt wirft bei den Bewohnern viele Fragen auf. Jetzt luden die Bundesnetzagentur als Genehmigungsbehörde und die Firma Tennet als einer der wesentlichen Netzbetreiber zu einer Infoveranstaltung im Schulzentrum Apensen ein. Die mögliche Strecke verläuft westlich an Apensen vorbei und führt dann entweder zwischen...

2 Bilder

Suedlink-Trasse: Viele, viele neue Varianten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.10.2014

(jd). Der Netzbetreiber Tennet legt weitere Alternativen für den Verlauf der Mega-Stromleitung vor. Die Zeichner bei Tennet waren fleißig: Der Stromnetz-Betreiber hat für die geplante SuedLink-Trasse, die ab 2022 Windstrom aus dem hohen Norden nach Bayern transportieren soll, weitere Varianten zum Verlauf der bis zu 70 Meter hohen Überlandleitungen vorgelegt. Auf der Karte, die Tennet jetzt veröffentlicht hat, sind gleich...

1 Bild

SuedLink: Noch eine Variante

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.07.2014

(jd). Vorschlag aus Verden: Die geplante Windstrom-Trasse soll über Buxtehude und die Bundesstraße 3 führen. Der Verlauf der geplanten Stromtrasse SuedLink, auf der ab dem Jahr 2022 Windstrom von der Nordsee nach Bayern transportiert werden soll, ist noch längst nicht festzementiert. Weil der zuständige Netzbetreiber Tennet stets erklärt, dass sich die Planungen noch in einem Frühstadium befinden, fühlen sich Kreis- und...

1 Bild

Von Stromleitungen umzingelt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.02.2014

jd. Stade. Die neue "SuedLink"-Trasse wird quer durch den Kreis Stade führen / Einzelne Dörfer sind besonders betroffen. Im Jahr 2022 werden die letzten Kernkraftwerke abgeschaltet. Bis dahin müssen Alternativen her: Geplant ist, die süddeutschen Bundesländer mit Windenergie aus dem Norden zu versorgen. Der Netzbetreiber Tennet stellte kürzlich den vorgesehenen Trassenverlauf für diese "Strom-Autobahn" vor, die den Namen...

Eilanträge abgelehnt: Bau der 380 kV-Freileitung Hamburg/Nord-Dollern wird nicht gestoppt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 08.10.2013

(lt). Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat Eilanträge gegen den Neubau der 380 kV-Freileitung Hamburg/Nord-Dollern abgelehnt. Mit dem Bau der Leitung dürfe damit ungeachtet der noch anhängigen Klagen begonnen werden, teilte das Gericht jetzt mit. Die Entscheidung betrifft auch die Bürger des „Hanfberges“ in Agathenburg, über deren Köpfen eine Stromtrasse verläuft. Netzbetreiber „TenneT“ hat ihnen schriftlich zugesagt,...