Sturmtief Xaver

4 Bilder

Die Zukunft der Deiche: Künftige Sturmfluten werden immer höher ausfallen / Bestehende Deichlinie an der Elbe wird gehalten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.11.2016

(jd). „Auf einmal kippte vom Außendeich her ein zwei Meter breites Stück Grasnarbe weg. Wir schnell nach Haus, das Wasser, das sich ein immer tieferes Loch in den Deich fraß, hinterher. Das Wasser umspülte das Haus und stieg ungeheuer schnell. Schließlich bahnte sich die Flut ihren Weg...“ - Diese dramatischen Zeilen stammen aus einem Erlebnisbericht einer Frau aus Dornbusch. Der geschilderte Deichbruch liegt nicht mehrere...

1 Bild

Sandsäcke lassen auf sich warten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2013

bc. Jork. Über Norddeutschland tobt Orkan "Xaver". Und die Deichverbände der Region machen sich Sorgen um ihre Sandsackdepots. Die sind seit dem "Jahrtausend-Hochwasser" an der Elbe im Juni weitgehend leergeräumt. Deichrichter Claus Rehder machte seinen Unmut am Dienstag im Jorker Bauausschuss Luft: "Es ist traurig, dass die Ersatzlieferungen so lange auf sich warten lassen. Das läuft darauf hinaus, dass wir beim nächsten Mal...

14 Bilder

+++UPDATE+++ Orkantief Xaver: Die Elb-Deiche trotzen der Sturmflut

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.12.2013

+++ Beim Metronom bleibt der Zugverkehr auf der Bahnlinie Cuxhaven - Hamburg am heutigen Freitag komplett eingestellt. Nach Mitteilung des Unternehmens ist die Strecke nach wie vor nicht ausreichend gesichert. Es wird davon ausgegangen, dass ab Samstag, 07.12., alle Metronom-Züge wieder fahrplanmäßig fahren können. Zwischen Stade und Cuxhaven steht nach wie vor ein Schienenersatzverkehr mit Bussen bereit. Hier kommt es...

1 Bild

Sturmtief Xaver: Werden SIe Leserreporter!

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.12.2013

(tk). Das Sturmtief "Xaver" rollt auf die Landkreise Stade und Harburg zu. Was spielt sich vor Ihrer Haustür ab? Werden Sie WOCHENBLATT-Leserreporter und schicken uns Ihre Fotos. So funktioniert es: Auf dieser Seite den Menüpunkt Redaktion und dann Leserbriefe wählen. Kurze Info mit Stichworten, die Bilder anhängen und dann abschicken. Oder mailen Sie Ihre Fotos an red-bux@kreiszeitung.net