Susanne Brahmst

4 Bilder

Neues Zuhause für minderjährige Flüchtlinge in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2016

Umzug in Stade: Berufsschul-Sporthalle wird frei / Fröbel-Schule schafft Platz für insgesamt 55 Jugendliche tp. Stade. Insgesamt 110 minderjährige Flüchtlinge aus Krisenregionen leben im Landkreis Stade, 71 davon in den Turnhallen der Berufsbildenden Schulen (BBS II) und der Fröbelschule. Oft sind diese Notunterkünfte die ersten Orte, an denen sie nach Gewalterfahrungen im Krieg, Verlust geliebter Familienmitglieder und...

3 Bilder

"Flüchtlings-WG" in Stader Sporthalle fast fertig

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.05.2016

bc. Stade. Aus einer normalen Sporthalle ist Stades wohl größte Wohngemeinschaft geworden. In Kürze können die ersten minderjährigen, elternlosen Flüchtlinge in die alte, vordere Sporthalle an der BBS (Glückstädter Straße) einziehen. 32 Schlafräume sind in den vergangenen Woche dort entstanden, abgetrennt durch Trennwände. Heute findet eine Abnahme durch den TÜV statt, in den nächsten Tagen sollen die Möbel kommen....

3 Bilder

Minderjährige Flüchtlinge in Turnhalle: Anwohner zeigen Verständnis

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.03.2016

bc. Stade. Eine überaus sachliche Informationsveranstaltung fand am vergangenen Freitag in der Sporthalle der Friedrich-Fröbel-Schule statt. Ungefähr 70 Bürger, viele davon direkte Anwohner, stellten rund eine Stunde lang Fragen zur geplanten Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Ausländer (UMA) in der Halle. Bis zu 64 Flüchtlinge im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, die ohne Eltern in Stade angekommen sind, sollen...

2 Bilder

Mehr Personal für minderjährige Flüchtlinge Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.11.2015

Ausschuss bringt ein Dutzend neue Stellen im Jugendamt und Jugendhaus auf den Weg tp. Stade. Dringenden Bedarf an neuen Mitarbeitern meldete der Chef des Jugendamtes des Landkreises Stade, Jens Schreiber, auf der Sitzung des Kreis-Finanz- und Personalausschusses angesichts des anhaltenden Zulaufs jugendlicher Flüchtlinge. Das Gremium brachte daher ohne Einwände die Schaffung von 3,25 Stellen im Jugendamt auf den Weg. Weitere...

Zukunft der "Karawane" bleibt ungewiss

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2015

bc. Stade. Die Zukunft der "Karawane" bleibt ungewiss. Die Mitglieder des Sozialausschusses des Kreistags konnten sich am Montag zu keiner Sofortlösung für das Betreuungsangebot der Lebenshilfe Stade durchringen. Wie berichtet, steht die Einrichtung für die nachschulische Betreuung von behinderten Kindern und Jugendlichen vor dem finanziellen Aus, falls bis zum Sommer eine Finanzierungszusage ausbleibt. "Dann müssen wir zum...

1 Bild

Kreispolitiker drücken die Reset-Taste

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.05.2015

bc. Stade. Der Seminarkindergarten in Stade ist deshalb eine besondere Einrichtung, weil er der einzige Kindergarten in Trägerschaft des Landkreises ist. Hier sind Kinder aus dem gesamten Kreisgebiet willkommen. Vielleicht erklärt sich daher die große Aufregung bei den Eltern und in der Politik, was eine mögliche Abgabe der Einrichtung an die evangelische Kirche angeht, so wie es die Landkreis-Verwaltung beabsichtigt. Jetzt...

1 Bild

Eltern-Kritik am Landkreis Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.04.2015

bc. Stade. Eltern wehren sich gegen die Abgabe des Seminarkindergartens in Stade an einen kirchlichen Träger. In einem Schreiben, das dem WOCHENBLATT vorliegt, kritisiert ein verärgerter Vater: "Wir sind mit der Abgabe nicht einverstanden, da das pädagogische Konzept christlich-religiös ist, das wir und auch weitere Eltern nicht wollen." Die Eltern hätten schließlich Verträge mit dem Landkreis abgeschlossen: "Es ist nicht...

1 Bild

Personalmangel beim Landkreis verhindert Auszahlung des Elterngeldes

Aenne Templin
Aenne Templin | am 18.06.2014

at. Landkreis. Susanne N.* (35) aus Jork ist im Mutterglück: Im April ist ihre dritte Tochter Leni geboren. Die dreifache Mutter ist auf das Elterngeld angewiesen, weil sie nicht als Tagesmutter arbeiten kann. Es ist ihr Einkommensersatz. Anfang Mai hatte sie die Anträge bereits an den Landkreis Stade abgegeben. Der Eingang wurde bestätigt, doch weiter hat Susanne nichts gehört. Offenbar kein Einzelfall. Noch schlimmer...

1 Bild

50 Jahre Zelten in Lille Bodskov - Plumsklos sind Geschichte

Aenne Templin
Aenne Templin | am 01.05.2014

at. Landkreis. Sagenhaft, traumhaft und märchenhaft - das sind die Worte, die Kreisjugendpfleger Christian Brüggemann, Kreis Jugend-Dezernentin Susanne Brahmst und Hermann Krusemark für den Zeltplatz im dänischen Lille Bodskov verwenden. Seit 50 Jahren organisieren Ehrenamtliche die Jugendfreizeit. Den Zeltplatz pachtet der Landkreis seit einem halben Jahrhundert. Hermann Krusemark fuhr 1964 zum ersten Mal als Betreuer mit...