Täter geflüchtet

1 Bild

Wieder Fahrkartenautomat gesprengt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.02.2016

os. Tostedt. Schon wieder haben Unbekannte einen Fahrkartenautomaten der Metronom Eisenbahngesellschaft gesprengt. Betroffen war in der Nacht zu Sonntag ein Automat am Bahnhof Tostedt. Nach Angaben der Polizei wurde das Gerät durch die Detonation erheblich beschädigt, das Fach mit dem Bargeld aber nicht freigelegt. Trotz Sofortfahndung der Polizei gelang den Tätern die Flucht. Hinweise an die Polizei Buchholz unter Tel....

Briefkasten gesprengt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.01.2016

thl. Buchholz. Den Briefkasten eines Wohnhauses in der Straße Föhrenschlucht haben Unbekannte am Samstag kurz nach 23 Uhr gesprengt. Durch die Detonation wurde der Gartenzaun in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Täter konnte flüchten - Großfahndung nach Einbruch in Elstorf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.10.2015

thl. Elstorf. Mit zehn Streifenwagen und einem Hubschrauber hat die Polizei am Montagvormittag in Elstorf nach einem Einbrecher gesucht - leider vergeblich. Der Unbekannte war gegen 9.20 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße Fliegenmoor eingestiegen. Als die Bewohnerin plötzlich nach Hause kam, ergriff der Gauner sofort die Flucht durch ein offen stehendes Fenster. Sofort wählte das Einbruchsopfer den Notruf. Er wird wie folgt...

Erwischt worden bei Wohnmobil-Aufbruch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.06.2015

thl. Buchholz. Auf ein Wohnmobil hatten es am Sonntag drei Männer in der Innungsstraße abgesehen. Die Täter hatten die Tür aufgebrochen und nahmen eine Kamera, eine Sonnenbrille und ein Mütze an sich, als sie plötzlich vom Eigentümer überrascht wurden. Das Trio lief davon und stieg wenig später in ein Wohnmobil mit italienischen Kennzeichen. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Autoknacker bei Tat überrascht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.06.2015

thl. Seevetal. Ein Unbekannter wollte am Freitagmorgen gegen 2 Uhr im Ligusterweg in Seevetal-Maschen einen Audi A5 knacken. Als der Täter die Tür bereits geöffnet hatte, wurde er vom Eigentümer überrascht und flüchtete zu Fuß. Eine Sofortfahndung der umgehend alarmierten Polizei blieb erfolglos. Hinweise über verdächtige Beobachtungen an Tel. 04181 - 2850.

Handtaschenraub missglückte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.06.2015

thl. Winsen. Eine 49-Jährige ist am Dienstagabend gegen 21 Uhr in der Niedersachsen/Höhe Wikingerweg von zwei jungen Männern überfallen worden. Die Täter versuchten der Frau die Handtasche zu entreißen und stießen ihr Opfer dafür gegen einen Metallzaun. Als die Frau um Hilfe rief, ließen die Räuber von ihr ab und flüchteten. Die 49-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus.