TÜV Nord

2 Bilder

Viele Autos ohne Mängel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2016

TÜV-Station in Buchholz veröffentlicht aktuellen Report. (mum). Insgesamt 49,5 Prozent der Autos, die im vergangenen Jahr an der TÜV-Station in Buchholz von den Sachverständigen vor Ort auf Herz und Handbremse gecheckt wurden, hatten überhaupt keine Mängel. „Das ist ein durchaus erfreuliches Ergebnis“, sagt Heiko Tamke, Leiter der TÜV-Station. Zusätzlich fanden die Sachverständigen bei 17,5 Prozent der Fahrzeuge nur...

2 Bilder

Die Fahrzeuge werden besser!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.12.2015

TÜV Nord legt Prüfstatistik für Station in Buchholz vor / Aber: 31,4 Prozent hatten erhebliche Mängel. mum. Buchholz/Winsen. Mehr als 68 Prozent aller Autos, bei denen im vergangenen Jahr an der TÜV-Station in Buchholz die Hauptuntersuchung gemacht wurden, bekamen sofort eine neue TÜV-Plakette mit zwei Jahren Gültigkeit. Bei mehr als 50 Prozent fanden sich sogar gar keine Mängel am Wagen. Aber: 31,4 Prozent der...

1 Bild

Zahl der Wildunfälle steigt an - Was ist zu beachten?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.05.2015

thl. Winsen. "Wir verzeichnen in den vergangenen Wochen einen leichten Anstieg an Wildunfällen", sagt Johannes Voskors, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Grund sind die steigenden Temperaturen. Denn:Das Frühlingswetter lockt nicht nur Menschen in die grünende Natur, sondern lässt auch Wildschwein, Reh und Fuchs aktiver werden. Deswegen steigt jetzt das Risiko von Wildunfällen, wenn die Tiere auf der Suche nach frischem...

Saisonkennzeichen nutzen

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.03.2015

sb. Stade. Wer sein Fahrzeug nicht das ganze Jahr über nutzt, für den können Saisonkennzeichen sinnvoll sein. Darauf weist der TÜV Nord in Stade, Alte Dorfstraße, hin. Insbesondere Motorräder, Oldtimer, Cabrios oder Wohnmobile kommen oft nur in der warmen Jahreshälfte zum Einsatz. „Mit dem Saisonkennzeichen spart der Fahrzeughalter Zeit und Geld“, weiß Hans-Hermann Vollmers, Leiter der Stader TÜV-Station, „denn er muss...

2 Bilder

Flagge zeigen am Auto - was ist erlaubt? Tipps für Autofahrer

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.06.2014

(kb/nw). Spätestens seit dem Sieg gegen Portugal ist Deutschland im WM-Fieber. Fan-Artikel finden reißenden Absatz, an zahllosen Autos wehen Fähnchen, sind Flaggen aufgeklebt oder verschönern "Stoff-Überzieher" die Seitenspiegel. Doch ist erlaubt, was gefällt? Einer, der sich damit auskennt, ist Heiko Tamke von der TÜV-Station Buchholz. Er weiß, worauf Fahrzeughalter beim Autoschmuck achten sollten, um weiterhin ungetrübt...

1 Bild

Sicheres Fahren bei Unwetter

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.06.2014

TÜV gibt Tipps für Auto- und Motorradfahrer (os). Blitz und Donner, Starkregen und heftige Böen - am vergangenen Wochenende ging es auch im Landkreis Harburg rund. Worauf müssen Auto- und Motorradfahrer bei Unwetter achten? Dazu gibt Heiko Tamke, Leiter der TÜV-Station Buchholz-Steinbeck, Tipps. "Wer bei starkem Regen mit dem Auto unterwegs ist, sollte nicht nur den Scheibenwischer einschalten", so Tamke. Es heiße auch:...

1 Bild

"Bürgern wieder Beachtung schenken"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.04.2014

Interview mit Bürgermeister-Kandidat Uwe Schulze (48) os. Buchholz. Am 25. Mai wählen die Buchholzer einen neuen Bürgermeister. Fünf Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger. In den kommenden Wochen stellt das WOCHENBLATT die Kandidaten in einem kleinen Interview vor. Den Beginn macht der parteilose Kandidat Uwe Schulze (48). Er arbeitet als Betriebsratsvorsitzender beim TÜV...

1 Bild

Uwe Schulze will Kandidat Nummer fünf werden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.03.2014

Parteiloser Betriebsratsvorsitzender sammelt Unterschriften für Bürgermeister-Kandidatur os. Buchholz. Gut möglich, dass aus dem Bürgermeister-Vierkampf in Buchholz noch ein Fünfkampf wird: Der parteilose Uwe Schulze (47) ist nach eigenen Angaben auf gutem Weg, die 190 notwendigen Unterschriften für seine Kandidatur zusammenzubekommen. Bis Montag, 7. April, 18 Uhr muss Schulze die Unterschriften im Rathaus abgegeben...

Augenmerk auf Sicherheit: Motorradfahrer sollten die Technik ihres Zweirades checken und auf eine defensive Fahrweise achten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.03.2014

(tüv nord). Mit länger werdenden Tagen und den ersten warmen Sonnenstrahlen hat das lange Warten ein Ende: Das Motorrad kann aus dem Winterschlaf wieder erweckt werden. Für alle, die nicht zu den „harten“ Ganzjahresfahrern gehören, ist es wichtig, die neue Saison richtig vorzubereiten. Dabei sollte die Technik des Motorrades gründlich gecheckt werden, vor allem wenn dies nicht bereits vor dem Stilllegen geschehen ist....

2 Bilder

Im Schnitt 112.000 Kilometer: TÜV-Nord stellt Auswertung der Hauptuntersuchungen vor

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.12.2013

Immer mehr Autofahrer verzichten auf wichtige Wartungsarbeiten, so der TÜV-Nord in seinem jüngsten Jahresbericht. Was die TÜV-Prüfer sonst noch herausgefunden haben, lesen Sie hier. mum. Buchholz/Winsen. Der durchschnittliche Pkw, der an der TÜV-Station im vergangenen Jahr geprüft wurde, war 9,1 Jahre alt und hatte mehr als 112.000 Kilometer auf dem Tacho. Und - wer hätte es gedacht: Der Opel Meriva ist das Fahrzeug...