Tag der Deutschen Einheit

1 Bild

Schriftstellerin Katrin Behr liest bei Einheits-Feier des CDU-Kreisverbandes

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 27.09.2016

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. Zu einer Feierstunde anlässlich des "Tages der Deutschen Einheit" lädt der CDU-Kreisverband Harburg-Land alle Interessierten am Montag, 3. Oktober, um 11 Uhr in den Winsener Marstall (Schloßplatz 11) ein. Als Gast liest die Schriftstellerin Katrin Behr aus ihrem aktuellen Buch "Vergessen - Der Tag, an dem die DDR mir meine Mutter nahm". Behr spricht dabei das Thema "Zwangsadoptionen in der DDR" an, über das auch...

3 Bilder

"Wir haben deutsche Geschichte miterlebt!"

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 03.10.2015

Ilse und Günter Schröder aus Klecken sind 1990 zum Tag der Deutschen Einheit nach Berlin gefahren as. Klecken. Aus der Presse hatten Ilse (77) und Günter (80) Schröder aus Klecken von den Berliner Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 erfahren. Obwohl sie keine familiäre Verbindung nach Ostdeutschland hatten, stand für beide sofort fest, dass sie bei diesem Ereignis dabei sein wollten. Mit dem Auto...

1 Bild

TAF-Tänzer begeisterten bei Einheitsfest in Hannover

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 14.10.2014

ce. Salzhausen/Hannover. Großer Auftritt für die Tanzgemeinschaft TSV Auetal/TAF Salzhausen: Insgesamt 50 jüngere und ältere Tänzer der Gruppen "Magic Muppets", "Power Fun & Music", "Joker" und "Powerdinos" waren dabei, als in Hannover kürzlich der "Tag der Deutschen Einheit" gefeiert wurde. Als besondere Ehre empfanden die Heidjer die Einladung des Landessportbundes im Auftrag der niedersächsischen Regierung, auf der...

2 Bilder

CDU Kreisverband Harburg beging Tag der Deutschen Einheit mit Vortrag zum Leben in der DDR : "Wer zu spät kam, wurde nicht mehr reingelassen"

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 05.10.2014

bs. Winsen. "Rüterberg war als Enklave komplett eingezäunt. Nach 23 Uhr abends waren die Schotten dicht und wer zu spät kam, musste eben draußen schlafen", berichtete jetzt der ehemalige Bügermeister der Stadt Rüterberg, Meinhard Schmechel. Anlasslich der jährlichen Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit hatte der CDU Kreisverband Harburg-Land den 67-jährigen eingeladen, um im Marstall von seinen Erlebnissen als...

3 Bilder

"In Fleischtransportern den DDR-Bürgern zur Flucht verholfen"

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 03.10.2013

bs. Winsen. "In meiner Stasi-Akte stand, dass ich DDR-Bürgern sogar in türkischen Fleischtransportern zur Flucht verholfen haben soll, aber ich weise das entschieden zurück", schmunzelte Dr. Axel Hartmann, der jetzt zur Feier anlässlich der Wiedervereinigung von der örtlichen CDU in den Winsener Marstall zum Thema "Der Weg der Deutschen Einheit" geladen worden war. Der in der Slowakei lebende Diplomat berichtete hier als...

1 Bild

Vortrag zur Deutschen Einheit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.09.2013

Winsen (Luhe): Marstall | thl. Winsen. "Der Weg zur Deutschen Einheit - Bericht eines Zeitzeugen" ist der Titel eines Vortrages mit Frühschoppen vom ehemaligen Konsul Dr. Axel Hartmann am Donnerstag, 3. Oktober, um 11 Uhr im Wirtshaus im Marstall in Winsen. Veranstalter ist der CDU Kreisverband Harburg-Land.

XXL-Feuerwerk bringt Ostseeküste zum Leuchten

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.09.2013

(nw). Auf 42 Kilometern und über die deutsch-polnische Grenze hinweg wird am Tag der Deutschen Einheit die Usedomer Küste zu einer Bühne des Lichts. In allen Seebädern am Donnerstag, 3. Oktober, entlang der Ostseeküste steigt ein Höhenfeuerwerk im XXL-Format in den Himmel. Im Zehn-Minuten-Takt wird es wie im vergangenen Jahr von einem Ort zum nächsten weiter gegeben. Den Anfang macht das Ostseebad Karlshagen um 20 Uhr. Zehn...

Aktionen am Feiertag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.09.2013

tw. Ehestorf. Einen Kindernachmittag veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf. Von 15 bis 16.30 Uhr können junge Kreativköpfe ihren eigenen Drachen basteln und werken. • Die Teilnahmegebühr für Kinder beträgt 5 Euro. Eintritt: 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren frei. Außerdem hat am selben Tag von 10 bis 18 Uhr die Schaubäckerei im Freilichtmuseum geöffnet. Die...