Tansania

1 Bild

Liveschaltung nach Tansania

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.10.2017

Brackel: Landeskirchliche Gemeinschaft | LKG Brackel lädt zum „Bistro Lifestyle“ ein. mum. Brackel. Am Freitag, 20. Oktober, ist es wieder soweit. Das „Bistro Lifestyle“ der Landeskirchlichen Gemeinschaft Brackel öffnet um 19.30 Uhr in der Büntestraße 23 seine Tore. Das Motto lautet „Essen & mehr“. Die Veranstaltungsreihe bietet ein interessantes Programm aus Musik, Unterhaltung und Anregungen mit biblischem Inhalt. Hauptanliegen ist es zu zeigen, dass der...

3 Bilder

Viele Gemeinsamkeiten entdeckt: Lehrer der „Macomu Secondary School“ aus Tansania besuchten die Oberschule Rosengarten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 22.09.2017

as. Nenndorf. „Karibu“ („Willkommen“) hieß es jetzt in der Oberschule Rosengarten. Die Schule hatte Besuch: Mary Gladstone Masuki (34) und Henry Nasson Mkiti (39), zwei Lehrer von der „Macomu Secondary School“ aus dem tansanischen Marangu, seit vergangenem Jahr Partnerschule der Oberschule, haben sich zwei Wochen lang den Schulalltag angeschaut und sich mit den Schülern und Lehrern über das Schulleben ausgetauscht. „Unsere...

3 Bilder

Atemschutzgeräte für Afrika: Buxtehuder Feuerwehrmann hilft in Tansania

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.09.2017

jd. Harsefeld/Buxtehude. Von alten Autos kennt man das schon lange: In die Jahre gekommene Fahrzeuge, die hier niemand mehr haben will, gehen nach Afrika und werden dort oft noch jahrelang gefahren. Nach diesem Prinzip funktioniert auch eine Hilfsaktion der Freiwilligen Feuerwehren in Buxtehude und Harsefeld. 33 ausgemusterte Atemschutzgeräte, die aber noch voll einsatztauglich sind, werden jetzt in den afrikanischen Staat...

1 Bild

African Spirit im youZ Nenndorf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.02.2017

as. Nenndorf. Die Welt ein wenig besser machen und den "African Spirit" erleben können Jugendliche ab der 7. Klasse im youZ (Auf dem Ast 2) in Nenndorf. Ab dem 27. Februar dreht sich montags von 17 bis 18.30 Uhr alles um das ostafrikanische Tansania. Dabei geht es darum, mit Kindern und Jugendlichen in Tansania in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Mit gemeinsamen Koch-, Spiel- und Kreativaktionen wird die tansanische...

3 Bilder

Mammut-Projekt in Marangu: Mitglieder des Hilfsprojekts aus Rosengarten reisten nach Tansania

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.10.2016

Rosengarten: Kreuzkirche Nenndorf | as. Nenndorf. Am Fuße des Kilimandjaro in Tansania liegt Marangu, ein Ort mit etwa 2.500 Einwohnern. Jüngst machte sich eine kleine Gruppe ehemaliger Schüler und Lehrer der Oberschule Rosengarten gemeinsam mit dem ehemaligen Diakon der Gemeinde, Olaf Schröder, auf die Reise, um vor Ort die vom „Tansania-Projekt“ unterstützten Schulen, Schüler und Lehrer kennen zu lernen und fertiggestellte Projekte zu begutachten. „Wir haben...

1 Bild

Kenia und Tansania: Bilder-Reisevortrag von Inge Bollen in Himmelpforten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.02.2015

Himmelpforten: Villa von Issendorff | bo. Himmelpforten. Von ihren Reisen durch Kenia und Tansania berichtet Inge Bollen am Dienstag, 24. Februar, um 19.30 Uhr in der Villa von Issendorff, Poststr. 2. Zwei Monate reiste die pensionierte Stader Lehrerin durch die ostafrikanischen Länder. In ihrem Bildervortrag zeigt sie Eindrücke von einmaligen Landschaften wie dem weiten Busch- und Grasland, dem Kilimandscharo und den Inseln Lamu und Sansibar. Sie erzählt von...

3 Bilder

Marlene Henschen: "Ich freue mich auf die Herausforderung!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.05.2014

Marlene Henschen aus Jesteburg geht für ein Jahr als Kinderkrankenschwester nach Tansania. mum. Jesteburg-Lüllau. Marlene Henschen ist 20 Jahre alt. Und weiß genau, was sie will. Die junge Frau aus Jesteburg-Lüllau, die kurz vor dem Examen als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin steht, ist sich sicher: „Nach meiner Ausbildung gehe ich für ein Jahr ins Ausland.“ Im Oktober will sie nach Dar-es-Salam (mit mehr als drei...

"Tansania"-Vortrag in Buchholz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 21.02.2014

Buchholz: Hotel Hoheluft | tw. Buchholz. "Zwischen Klischee und Realität" lautet der Titel eines Lichtbilder-Vortrags von Professor Dr. Götz von Rohr, ehemaliger Bürgermeister von Buchholz. Von seinen Erfahrungen in Tansania berichtet er am Mittwoch, 26. Februar, um 19.30 Uhr im Hotel "Hohe Luft" (B75) in Buchholz.