Taxifahrer

Taxifahrerin fuhr Schlangenlinien - 1.71 Promille

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.12.2014

mum. Stelle. Sonntagmorgen gegen 0.25 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Volvo in Stelle auf. Das Fahrzeug fuhr laut Polizeibericht teilweise Schlangenlinien. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin aus dem Landkreis Harburg 1,71 Promille intus hatte. Da sich die Frau im Anschluss an den Alkoholtest weigerte, zur Blutentnahme mit zur Dienststelle zu kommen, musste sie unter Zwang in den Streifenwagen...

Im Vollrausch Schwägerin gewürgt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.08.2014

mum. Neu Wulmstorf. Samstagfrüh gegen 5.10 Uhr geriet ein 23-jähriger Hamburger stark alkoholisiert (2,42 Promille) mit seiner Schwägerin in Streit, in dessen Verlauf er die Frau würgte. Als ein Taxifahrer beruhigend einwirken wollte, schlug und trat der Mann auch auf diesen ein. Beim 23-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

4 Bilder

Taxi prallt gegen Baum: Fahrer und neunjähriger Junge verletzt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.07.2014

bc. Sauensiek. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr auf der K53 in der Gemarkung Sauensiek (Samtgemeinde Apensen). Ein Taxifahrer (63) aus Buxtehude war mit seinem Auto auf dem Weg von Revenahe in Richtung Wiegersen unterwegs, als er nach eigenen Angaben aus einem Waldstück etwas kommen sah. Durch den Schreck verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn...

Fahrgast wollte Taxifahrer austricksen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.04.2014

mi. Buchholz. Am Samstagmittag bat ein Taxifahrer die Polizei um Hilfe, da ein Fahrgast (61) nicht den gesamten Fahrpreis vom Hamburger Kiez bis nach Buchholz bezahlen wollte. Der Fahrgast hatte den Taxifahrer in Buchholz absichtlich sinnlos herumgelotst, ohne eine konkrete Anschrift als Ziel zu benennen. Dann wollte er nicht den gesamten Fahrpreis zahlen, mit der Begründung, der Taxifahrer habe sich verfahren, und die...

Taxifahrer schlimm verprügelt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.11.2013

bc. Stade. Brutaler Angriff auf einen Taxifahrer in Stade: Der Mann hatte am frühen Donnerstagmorgen drei Fahrgäste in Steinkirchen abgeholt und nach Stade in die Straße "Am Bullenhof" gebracht. Unterwegs war bereits einer der Unbekannten ausgestiegen. Gegen 5.45 Uhr in Stade angekommen, weigerten sich laut Polizeiangaben die beiden übrigen Männer, den Fahrpreis zu bezahlen, schlugen stattdessen mehrfach auf den Buxtehuder...