Telekom

1 Bild

Multimedia Bencke in Stade: Profis fürs Telefonieren

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 09.11.2016

Multimedia Bencke: Höchste Kompetenz für Festnetz und Handy sb. Stade. Viele kennen Multimedia Bencke in Stade, Hansestraße 32 (Tel 04141 - 41 11 30, www.bencke.de) als Fachgeschäft für TV und Hifi. "Wir sind jedoch auch Experten rund ums Telefonieren", sagt Verkäufer Frank Wohlers. "Das betrifft sowohl Festnetz als auch Handy und umfasst vielfältige Serviceleistungen." Multimedia Bencke arbeitet mit den Marktführern...

2 Bilder

Sorglos-Paket der Telekom war ein Blindgänger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.10.2016

Geräte nie benutzt: Trotzdem verlangt das Unternehmen von Rentnerin aus Stade Schadenersatz tp. Stade. Traute Plückhahn (76) aus Stade wollte eine größere Auswahl an Fernsehprogrammen und buchte bei der Deutschen Telekom ein vermeintliches Rundum-Sorglos-Paket aus HD-Fernsehen, Telefon- und Internet-Flatrate, doch es entpuppte sich in ihrem Fall als Blindgänger. Der Anschluss kam aus technischen Gründen nicht zustande. Mehr...

1 Bild

Schnelles Internet für Barnkrug

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 07.09.2016

In dem Kehdinger Dorf wird es gleich zwei Anbieter geben sb. Barnkrug. Schon lange wünschte sich Yasin Kar, Anwohner in Barnkrug bei Drochtersen, schnelleres Internet. Dafür ging der Unternehmer, der u.a. in Stade eine Tankstelle und eine Autovermietung betreibt, vor zwei Jahren in seinem Wohnort von Tür zu Tür und klärte den Bedarf an schnellem Datentransfer im Dorf (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt werden sowohl seine...

1 Bild

Zimmerei Bruns aus Fliegenberg hat massive Probleme mit der Telekom: "Das ist geschäftsschädigend"

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 24.08.2016

bs. Stelle. Mehr als 50 E-Mail-Anfragen und Telefonate, genauso viele verschiedene Ansprechpartner, zahlreiche Stunden in der Warteschleife, aber keiner kann helfen: Firmeninhaber Daniel Bruns von der gleichnamigen Fliegenberger Zimmerei "Bruns Holzbau" ist stinksauer. "Ich warte seit geschlagenen vier Monaten darauf, dass die Telekom unsere bekannte Firmennummer in die neuen Geschäftsräume im Schippersteeg verlegt. Aber...

1 Bild

Telekom-Inkasso bei einer Toten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.05.2016

/p>Für den Telefon-Giganten ist meine verstorbene Mutter offenbar unsterblich Mit der Anrede "Sehr geehrte Frau Meyer" beginnt das Schreiben des Inkassobüros, das knapp 60 Euro kassieren will. Frau Meyer ist meine Mutter, die Ende Dezember gestorben ist. Alle Verträge - von Konto bis Versicherung - konnte ich problemlos und immer mit Kulanz kündigen. Nur mit der Telekom habe ich noch immer zu tun. Beim "Magenta-Riesen" ist...

1 Bild

Nummer aus System verschwunden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.02.2016

thl. Winsen. "Tütütüt - kein Anschluss unter dieser Nummer." Unternehmer Frank Harth aus Winsen traute seinen Ohren nicht, als er in seiner Firma für Heizung und Sanitär anrief. "Ein Bekannter hatte mich über Handy angerufen und erzählt, dass mein Festnetz nicht funktioniere", erzählt Harth. Frank Harth rief bei der Telekom an und fragte nach, was passiert sei. Die Antwort verschlug dem Handwerker die Sprache: "Meine Nummer...

1 Bild

Warten auf die Telekom

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.01.2016

thl. Winsen. Gut ist, dass die Deutsche Telekom im vergangenen Jahr in Hoopte moderne Glasfaserkabel verlegt hat. Dumm ist nur, dass einige Telefonleitungen zu den Wohnhäusern alt und damit mit den neuen Kabeln nicht kompatibel sind. Die Folge: Immer wieder kommt es zu Ausfällen von Internet und Telefon. "Wir sind schon seit dem 22. Dezember wieder mal von der Außenwelt abgeschnitten", sagt Heinz-August Hülsemeyer. "Das...

1 Bild

Schnelles Telekom VDSL in Seevetal, Rosengarten, Stelle und Buchholz nutzen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 30.12.2015

Die Telekom fördert den Breitbandausbau und wird bis Ende 2015 die Zahl ihrer VDSL-Anschlüsse in Seevetal, Rosengarten, Stelle und Buchholz erhöhen. Außerdem wird sich die Geschwindigkeit von ADSL und VDSL steigern: Beim Herunterladen erhöht sich die Geschwindigkeit auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Beim Hochladen vervierfacht sich die Geschwindigkeit sogar auf bis zu 40 MBit/s. Gerade das Hochladen gewinnt immer...

1 Bild

Keine Lösung für Internet-Problem in Alvesen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.08.2015

mi. Ehestorf. Ähnlich langsam wie das Internet in Ehestorf-Alvesen ist, gehen auch die Bemühungen der Gemeinde Rosengarten voran, das Problem zu lösen. Zwar hat Rosengarten rund 150.000 Euro im Haushalt eingestellt, wofür und wie das Geld zielführend zur Lösung der Misere mit dem „Schneckeninternet“ beitragen soll, ist aber noch nicht klar. Vorbild könnte die Samtgemeinde Elbmarsch sein. Hier will die Kommune selbst das Netz...

1 Bild

Telekom: Schnelles Internet in Buchholz sichern

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 31.07.2015

Die Deutsche Telekom ist in Buchholz aktiv. An zahlreichen Schaltkästen fallen die magenta-farbenen Schutzüberzüge auf. Voraussichtlich ab Ende September können rund 15.000 Haushalte die neue Vectoring-Technik nutzen. Freddy Brühler, Geschäftsinhaber des "handy-store & more" und Telekom-Exklusiv-Partner im Buchholzer City-Center (Breite Straße 11a) erläutert: "Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird je nach Entfernung...

Schnelleres Internet für Winsen durch Glasfaserkabel

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 19.05.2015

ce. Winsen. Durch die Verlegung von etwa 28 Kilometern Glasfaserkabel und den Bau von 43 Multifunktionsgehäusen schafft die Telekom im Vorwahlgebiet 04171 für rund 9.300 Haushalte schnellere Internetanschlüsse. Dadurch werde die städtische Infrastruktur deutlich aufgewertet, betonte Bürgermeister André Wiese, als er gemeinsam mit Telekom-Mitarbeitern den ersten Spatenstich vornahm. - Mehr Infos unter www.telekom.de/schneller.

LTE-Ausbau in Fredenbeck

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.05.2015

sb. Fredenbeck. Die Gemeinde Fredenbeck ist beim LTE-Ausbau der Telekom mit von der Partie. LTE steht für "Long Term Evolution". Der Vorteil: Mit LTE lassen sich Fotos, E-Mails und Musikdateien über die Luft schicken – und zwar in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz. „Damit haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internet-Zugängen zu versorgen, die bisher nicht zu erreichen waren“, sagt Bruno Jacobfeuerborn,...

Schnelle Internetverbindung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.02.2015

tp. Düdenbüttel. Das Geest-Dorf Düdenbüttel gehört zu den Gemeinden in Deutschland, die jetzt beim Ausbau der Mobilfunktechnik "Long Term Evolution" (LTE) der Telekom mit dabei sind. Ab sofort könne Bürger in Düdenbüttel ihre Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach "über die Luft" schicken - und zwar in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz. Wie ein lokaler Radiosender versorgt ein LTE-Standort die Bewohner im Umfeld mit seinem...

1 Bild

15 Jahre "handy store & more: Erfolg durch Kompetenz

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 04.11.2014

15 Jahre in der Telekommunikationsbranche sind in der heutigen Zeit eine Zeitspanne, in der weitreichende technische Entwicklungen erfolgten. Der Buchholzer Telekommunikationsexperte Freddy Brühler feiert in dieser Woche mit seinem Geschäft „handy store & more“ das 15-jährige Jubiläum. „Ich freue mich, dass mein Team und ich uns in dieser Zeit einen hervorragenden Ruf erarbeitet haben. Dieses zeigt sich an den vielen...

1 Bild

"Persönliche Bindung ist wichtig"

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 21.10.2014

cbh. Seevetal. Der Mobil-Punkt-Shop im Herzen von Hittfeld (Kirchstraße 18, Tel.: 04105 - 554 900) führt sämtliche Telekom-Produkte für Mobilfunk und Festnetz einschließlich Entertain per DSL. Inhaber Joachim Rieckmann: "Der Vorteil gegenüber dem Online-Kauf ist ganz klar die Haptik. Der Kunde kann sein Wunschprodukt nicht nur sehen, sondern auch anfassen. Er kann ausprobieren und fühlen, ob es zu ihm passt." Ein weiterer...

1 Bild

Mehr Tempo auf der Datenautobahn

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 08.10.2014

Schnelles Internet bald auch in Mulsum sb. Mulsum. Das Geestdorf Mulsum in der Gemeinde Kutenholz wird Anfang kommenden Jahres schnelles Internet. Schon jetzt nimmt die Tiefbaufirma Wähler im Auftrag der Telekom die dafür erforderlichen Erdarbeiten vor. Vergangene Woche trafen sich Vertreter der Lokalpolitik und der Telekom für einen symbolischen Spatenstich. Ab Ende Februar erhalten rund 550 Haushalte das schnelle...

1 Bild

"Das ist ein Armutszeugnis!": Einheimische und Touristen verärgert über Verschwinden von Telefonzellen aus Salzhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.09.2014

ce. Salzhausen. "Wo kann man denn hier telefonieren? Im ganzen Dorf ist kein öffentlicher Fernsprecher zu finden. Das ist ein Armutszeugnis." So machen in jüngster Zeit immer mehr Salzhäuser und zahlreiche Touristen, die den Heideort besuchen, ihrem Unmut Luft. Auch während des jüngsten Kirch- und Markttages ärgerten sich manche Besucher, die spontan ihre Freunde per Anruf zu dem Event "locken" wollten, sich dieses aber...

Schnelles Internet für Himmelpforten

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.09.2014

sb. Himmelpforten. Die Gemeinde Himmelpforten ist beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei. LTE steht für "Long Term Evolution" und versorgt wie ein lokaler Radiosender die Bewohner im Umfeld mit schnellem Internet. Mit der neuen Technik ist das Verschicken von Fotos, E-Mails und Musikdateien ähnlich schnell wie im Festnetz. • Infos: www.telekom.de/netzausbau oder unter Tel. 0800 - 330 1000.

1 Bild

Wird Paul ein Stollenstrolche?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.08.2014

mum. Buchholz. Daumendrücken für Paul Hoff (Foto). Der sieben Jahre alte Fußballer des Buchholzer FC hat die Möglichkeit, 1.000 Euro für die Mannschaftskasse und einen Satz Trikots für sein Team zu gewinnen. Dafür allerdings braucht er jede Menge Stimmen bei einer Online-Aktion der Telekom. Paul hat es mit einem sehenswerten Freistoß-Tor unter die Top-Fünf des Monats Juli geschafft. Bis Freitagmittag lag Paul, der im...

1 Bild

Wie kommt die Telekom an meine Tarifdaten?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.07.2014

(tk). Mitarbeiter aus Callcentern sollen verkaufen. Das ist bei der Telekom nicht anders, als bei anderen Unternehmen. Aber: Versuchen die Mitarbeiter mit überhöhten und falschen Verbrauchsangaben Kunden zum Abschluss neuer Verträge oder weiterer Zusatzoptionen zu überreden? Letzte Woche klingelte mein Handy: Eine Telekom-Mitarbeiterin bot mir eine Zusatzoption für unbegrenzten SMS-Spaß an. Ihre Begründung: Ich hätte...

Vorsicht bei Telekom-Rechnung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.06.2014

thl. Winsen. Neue Abzockmasche! Derzeit bekommen viele Internetnutzer per Mail eine Monats-Rechnung der Telekom, auch wenn sie gar kein Telekom-Kunde sind. An der Mail hängt ein zip.-Datei, die für Einzelheiten geöffnet werden soll. Die Polizei warnt davor, den Anhang zu öffnen, da sich darin vermutlich ein Trojaner befindet. Beim Landeskriminalamt Hannover wurde eine Stelle eingerichtet, die sich mit der Auswertung solcher...

Schnelles Internet für Mulsum

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 21.05.2014

sb. Mulsum. Mulsum erhält bis Jahresende einen Breitband-Internetanschluss. Das teilt die Samtgemeinde Fredenbeck mit. Realisiert wird das Projekt mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Kofinanzierung durch die Gemeinde Kutenholz. Netzbetreiber ist die Telekom. Sie erschließt die Verteilerkästen in Mulsum mit Glasfaserkabeln. Dadurch sollen die Bandbreiten deutlich steigen. Zum Jahresende...

3 Bilder

Falsche Vorwahl: Internet bleibt lahm

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.04.2014

Kein Breitband für Bützfleth: Telekom orientiert sich bei Glasfaser-Ausbau an Netzgrenzen tp. Bützfleth. Bei dem groß angelegten Ausbau des Glasfasernetzes der Deutschen Telekom, von dem rund 15.000 Haushalte in Stade und den Ortschaften profitieren (das WOCHENBLATT berichtete), geht Bützfleth leer aus. Während in Stade und Umgebung ab Herbst fast alle Internetnutzer in den Genuss der super-schnellen Leitung mit einer...

3 Bilder

"Ein technischer Quantensprung" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.03.2014

Glasfaserausbau in Stade und den Ortschaften / Vier Millionen Euro für schnelles Internet tp. Stade. "Das ist für die Bewohner unserer Ortschaft ein technischer Quantensprung", schwärmt Hans Blank, Bürgermeister von Stade-Hagen, und blickt zufrieden auf die Baustelle in der Ortsmitte. In Hagen und weiteren Stadtteilen hat der Ausbau des Glasfasernetzes begonnen. Ab Herbst sollen dann fast alle Internetnutzer in der Stadt...

1 Bild

Internet weg - keiner zuständig

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.02.2014

mi. Rosengarten. Die Privatisierung der Telekommunikationslandschaft sollte dem Kunden mehr Service und bessere Preise bieten, so das Versprechen. Dass dabei häufig auch das Gegenteil herauskommt, musste jetzt Ricardo Soler aus Rosengarten erleben. Für seine Firma „Chem Tank“ bezieht Ricardo Soler Internet vom Anbieter „1+1“. Der Telefonanschluss, obwohl gekündigt, läuft bis zum Vertragsende noch über die Telekom. Als bei...