Terminal

3 Bilder

Müll-Drehscheibe stoppt Ende Mai

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2014

Kein weiterer Umschlag von Ersatzbrennstoffen am Stader Seehafen-Terminal geplant tp. Stade. Für die einen ist es Beschaffung von Ersatzbrennstoffen, für die anderen ökologisch fragwürdiger internationaler "Abfalltourismus": Der Verladung britischen Hausmülls von Schiffen auf Lastwagen am Stader Seehafen-Terminal, von wo die Fracht seit August in die Vattenfall-Müllverbrennungsanlage in Hamburg kutschiert wird (das...

4 Bilder

Seehafen als Müll-Drehscheibe

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.09.2014

Tausende Tonnen Unrat aus Irland werden in Stade angeliefert / Transport zur Vattenfall-Verbrennungsanlage bc/tp. Stade. Die schwere Baggerschaufel pendelt behäbig über dem Müllberg am Stader Seehafen und entlädt im Schutz der meterhohen Containerburg die stinkende Fracht auf Lastwagen. Der Betreiber des Umschlagplatzes, die Hamburger Buss Ports Logistik GmbH, fasst den Begriff "Vielzweck"-Terminal weit: Nach Windrad-Flügeln...

4 Bilder

Hafen-Expansion muss weitergehen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.02.2014

CDU-Abgeordnete fordern weiteren Ausbau der Infrastruktur in Stade tp. Stade. „Wir müssen in die Offensive gehen“: So lautete das Fazit von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Entwicklung des Stader Seehafens. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried unternahm der Arbeitskreis Häfen und Schifffahrt der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion kürzlich eine zweitägige Bereisung in Stade....

1 Bild

Expansion um bis zu 24 Hektar

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.01.2013

"Kleine Hafenerweiterung" bis 2017 tp. Stade. Die Expansion des Seehafens in Stade-Bützfleth ist einen Schritt vorangekommen. Laut der Pressesprecherin des Niedersächsischen Hafenbetreibers N-Ports, Dörte Schmitz, könnte frühestens im Jahr 2015 der Startschuss für den Bau von bis zu 24 Hektar neuer Umschlagsfläche fallen. Die Inbetriebnahme wird für 2017 angestrebt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war vor rund sechs...

2 Bilder

Land forciert Hafenausbau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.01.2013

Ziel 30 Hektar Gesamt-Umschlagsfläche an der Elbe tp. Stade. Die Planungen für einen weiteren Ausbau des Stader Seehafens in Bützfleth schreiten voran. Die vorgesehene Expansion haben der niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode (42, FDP) und der Hafendienstleister NPorts am Donnerstag auf ihrer Jahrespressekonferenz in Oldenburg bekannt gegeben. Laut dem Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden des...