Theater auf dem Flett

2 Bilder

Ein Flaggschiff wird versenkt - Aus für plattdeutsches Prestige-Projekt: Nach 25 Jahren wird "Theater auf dem Flett" eingestellt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.12.2016

jd. Stade. Das Aus kommt für viele überraschend - und dazu noch im Jubiläumsjahr: Nach 25 Jahren beendet der Landschaftsverband Stade das niederdeutsche Bühnenprojekt "Theater auf dem Flett". Dass ausgerechnet das Flaggschiff der Plattdeutsch-Szene zwischen Elbe und Weser versenkt wird, hat kaum jemand erwartet. "Für solch eine Entscheidung ist jeder Zeitpunkt der falsche Moment", erklärt Landschaftsverbands-Geschäftsführer...

1 Bild

"Shakespeare un de Leevde": Niederdeutsches Schauspiel mit dem "Theater auf dem Flett" in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.10.2016

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Für das "Theater auf dem Flett" hebt sich am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstraße 2. Das plattdeutsche Theaterseminar des Landschaftsverbandes Stade feiert sein 25-jähriges Bestehen. Die Schauspieler haben zum Jubiläum zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: Der Abend beginnt mit dem Sonetten-Zyklus "Shakespeare un de Leevde" als Hommage an den...

1 Bild

Gisela Wedemeier: Seit 41 Jahren auf der Bühne

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 07.10.2016

am. Kranenburg. „Mein Mann ist schuld“, sagt Gisela Wedemeier. „Er hat mich einfach beim Theater des Sportvereins in Kranenburg angemeldet.“ Das war vor 41 Jahren. Jetzt ist Gisela Wedemeier, Mutter von drei Kindern und Großmutter von sieben Enkeln, 69 Jahre alt und sie tritt immer noch leidenschaftlich gern auf die Bühne. Sie ist eine der ältesten Schauspielerinnen beim „Theater auf dem Flett“ (siehe Infokasten), das in...

1 Bild

25 Jahre "Theater auf dem Flett": Zwei plattdeutsche Uraufführungen in

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Das "Theater auf dem Flett" kommt nach Kutenholz. Im Heimathaus "Op de Heidloh" hebt sich am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang für das plattdeutsche Tourneetheater des Landschaftsverbandes Stade. Zum 25-jährigen Bestehen des Theaterseminars hat das Ensemble zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: "Shakespeare und de Leevde" und "Dat Versehn". Der Abend beginnt mit einer szenischen Umsetzung...

1 Bild

"De Giezknüppel": Molière-Komödie mit dem "Theater auf dem Flett" in Kutenholz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.10.2014

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Das "Theater auf dem Flett" kommt auf seiner Tournee durch das Elbe-Weser-Dreieck auch nach Kutenholz. Das Ensemble des Landschaftsverbandes Stade führt am Freitag und Samstag, 10. und 11. Oktober, um 20 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh" die plattdeutsche Komödie "De Giezknüppel" auf. Das Schauspiel nach Molières "Der Geizige" nimmt einen von Habgier und Geiz zerfressenen Haustyrannen aufs Korn, der sich zum...

1 Bild

"De Giezknüppel": Das "Theater auf dem Flett" führt Molière-Komödie auf Plattdeutsch auf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.09.2014

Beckdorf: Beekhoff | bo. Beckdorf/Kutenholz. Mit einer plattdeutschen Adaption des "Geizigen" von Molière geht das "Theater auf dem Flett" auf Tour im Elbe-Weser-Dreieck. "De Giezknüppel" ist in der Premiere am Freitag, 12. September, um 20 Uhr im Beekhoff, Goldbecker Straße, in Beckdorf zu sehen. Der Komödienklassiker wurde von Hans-Hinrich Kahrs neu übersetzt. Das Publikum darf sich über Ludwig amüsieren, einen von Habgier und Geiz...

Romeo und Julia 30 Jahre "danach": Theater "Dat weer de Lark" nach einer Satire von Ephraim Kishon

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.10.2013

Ahlerstedt: Heimathaus Wangersen | bo. Ahlerstedt-Wangersen. Was wäre, wenn Romeo und Julia nicht im jugendlichen Alter verstorben wären, sondern eine fast dreißigjährige Ehe hätten bestreiten müssen? Das "Theater auf dem Flett" führt es in dem heiteren Trauerspiel "Dat weer de Leerk" am Freitag und Samstag, 25. und 26. Oktober, um 20 Uhr im Heimathaus in Wangersen mit allen Höhen und Tiefen vor Augen: Der alternde Tanzlehrer Romeo und die Hausfrau Julia...

1 Bild

Die erkaltete Liebe von Romeo und Julia

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.09.2013

Beckdorf: Beekhoff | (jd). "Theater auf dem Flett" bringt Kishon-Stück "op Platt" auf die Bühne.Ephraim Kishon auf Platt bietet das "Theater auf dem Flett", ein niederdeutsches Schauspielprojekt des Landschaftsverbandes Stades, am kommenden Wochenende im Beckdorfer Beekhoff: Das Ensemble mit Laiendarstellern aus der Region bringt die plattdeutsche Version von Kishons heiterem Trauerspiel "Es war die Lerche" auf die Bühne. In diesem Stück spinnt...

"Theater auf dem Flett": Plattdeutsches Theaterseminar des Landschaftsverbands Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.03.2013

Eine Qualifizierung für Laiendarsteller plattdeutscher Bühnen im Elbe-Weser-Dreieck bietet der Landschaftsverband Stade in seinem Schauspielseminar "Theater auf dem Flett" an. Unter Leitung eines Regie-Profis studieren Seminarteilnehmer den plattdeutschen Klassiker "Swienskomödi" von August Hinrichs ein und verbessern ihre schauspielerische Leistung. Die Proben beginnen im April und finden zweimal wöchentlich in Alfstedt...