Therapie

Umgang mit der Schlafapnoe: Selbsthilfegruppe in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2016

Buxtehude: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe bietet am Dienstag, 1. November, 17 bis 19 Uhr, im Elbe Klinikum Buxtehude in der "Personal-Cafeteria" Beratungsgespräche im Umgang mit der Schlafapnoe Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. • www.schlafapnoe-stade.de

1 Bild

Tradition und Herzlichkeit

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.09.2016

Waldklinik Jesteburg feiert 90-jähriges Bestehen mit 320 Gästen. mum. Jesteburg. „Die Waldklinik Jesteburg ist eines der erfolgreichsten Familienunternehmen im Landkreis Harburg. Dennoch stehen Tradition und Herzlichkeit hier im Vordergrund.“ Landrat Rainer Rempe war voll des Lobes. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Waldklinik in Jesteburg ließ Rempe in seiner Ansprache keinen Zweifel daran, wie wichtig das...

3 Bilder

„Wiedersehen und Kennenlernen“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.08.2016

Hanstedt: Fachkrankenhaus Hansenbarg | Fachklinik „Hansenbarg“ bittet Patienten und Interessenten zum Sommerfest. mum. Hanstedt. Unter dem Motto „Wiedersehen, Kennenlernen und Genießen“ feiert der „Hansenbarg“, eine Fachklinik für die Behandlung von Suchterkrankungen, am Samstag, 27. August, ein Sommerfest. „Das traditionelle Treffen ist bei den ‚aktiven‘ und ‚ehemaligen‘ Patienten sowie deren Angehörigen sehr beliebt“, sagt Regina Bock. „Viele Interessenten...

4 Bilder

Schwerbehinderter Moritz (6) aus Drochtersen und seine kleinen Schritte ins Glück

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.03.2016

Fortschritte nach WOCHENBLATT-Hilfsaktion / Erneut Therapie in der Slowakei tp. Drochtersen. Moritz Heinsohn (6) juchzt fröhlich, wenn er das Wort "Kindergarten" hört, wenn Familienhündin "Frieda" ihn mit ihrer feuchten Nase anstupst oder seine Mutter Stefanie (34) mit ihm bunte Bilderbücher anschaut: Rund drei Jahre nach einer Therapie, die Leser nach einem Hilfeaufruf im WOCHENBLATT mit Spenden unterstützten, ist der...

2 Bilder

Was können Stents?

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 04.04.2015

Buchholz: Krankenhaus Buchholz | GesundheitsGespräch über Gefäßmedizin in Buchholz (nf). Eines der neuesten Therapiegebiete der Medizin steht im Mittelpunkt beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 9. April, 19 Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Buchholz: Leitender Arzt Dr. Klaus Hertting spricht über „Stents - Wunderwaffen der interventionellen Gefäßmedizin?“ Stents sind Gefäßstützen. Sie werden in Gefäße eingebracht, um sie offen zu halten. Dies...

1 Bild

Vorsorge rettet Leben

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 28.02.2015

Buchholz: Krankenhaus Buchholz | GesundheitsGespräch über spezialisierte Therapie im Darmkrebszentrum Buchholz (nf). Um die Vorbeugung und Therapie von Darmkrebs geht es beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Buchholz. Unter dem Motto „5 Jahre Darmkrebszentrum Buchholz“ sprechen Dr. Michael Scheruhn (Foto), Chefarzt der Abteilung für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie im Krankenhaus Buchholz und...

2 Bilder

"Mir macht das Leben wieder Spaß"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2015

Querschnittsgelähmter kämpft sich in den Alltag zurück / Keine dunklen Gedanken mehr tp. Stade. Es ist noch nicht lange her, dass sich sich der schwerbehinderte Christian Stern (32) aus Stade am liebsten das Leben nehmen wollte: Wie berichtet, erlitt er bei einem waghalsigen Kopfsprung von einem Trampolin in einen Pool einen Bruch der Halswirbelsäule und ist seitdem vom Kopf abwärts gelähmt. Rund zweieinhalb Jahre nach dem...

4 Bilder

Ganzheitliche Behandlung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.11.2014

Zehn Jahre Logopädie-Praxis in Himmelpforten: Ursula Röder informiert über ihr Aufgabenspektrum tp. Himmelpforten. Vor zehn Jahren eröffnete die Logopädin Ursula Röder ihre logopädische Praxis in Himmelpforten. Anlässlich des runden Firmengeburtstages lädt die Sprachtherapeutin Interessierte am Freitag, 14. November, von 14 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Besucher haben die Gelegenheit, sich die Praxisräume im...

Selbsthilfegruppe Schlafapnoe lädt zu Beratungsgesprächen ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 30.10.2014

Buxtehude: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe im Landkreis Stade bietet am Dienstag, 4. November, im Elbe Klinikum Buxtehude in der "Personal-Cafeteria" von 17 bis 19 Uhr Beratungsgespräche im Umgang mit der Schlafapnoe-Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht nötig. Weitere Info überhttp://www.schlafapnoe-stade.de

1 Bild

Knieprobleme optimal lösen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 22.08.2014

Hamburg: Krankenhaus Wilhelmsburg | Welches sind die häufigsten Ursachen, welches die besten Behandlungsmöglichkeiten bei Knieschmerzen? Was kann präventiv für die Knie getan werden? Diese und weitere Fragen stehen am Mittwoch, 27. August, im Fokus eines Patientenforums im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand. Sie tragen unser gesamtes Körpergewicht und gehören damit zu den Gelenken, die wir ständiger Belastung aussetzen – unsere Knie. Was sie täglich...

Schlafapnoe-Selbsthilfegruppe bietet Beratung an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.08.2014

Buxtehude: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe im Landkreis Stade lädt am Dienstag, 5. August, 17 bis 19 Uhr, in der "Personal-Cafeteria" des Elbe Klinikums Buxtehude zu Beratungsgesprächen im Umgang mit der Schlafapnoe-Therapie an. Gäste sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht nötig. www.schlafapnoe-stade.de

Was tun bei der Diagnose Krebs - Heilpraktiker Sven Sbrezesny in Stade unterstützt Betroffene mit kompetentem Rat

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 07.03.2014

Die Diagnose Krebs trifft Erkrankte meist wie ein Schlag. "Den meisten Patienten schießen unzählige Fragen durch den Kopf", weiß Heilpraktiker Sven Sbrezesny, der seit mehr als 17 Jahren auf die Behandlung von Krebspatienten spezialisiert ist. „Sie möchten u.a. wissen, wie hoch ihre Heilungschancen sind, wer helfen kann und ob der behandelnde Arzt und Heilpraktiker wirklich kompetent sind." Um die Krebstherapie zu...

1 Bild

Darmkrebs kann man heilen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 28.02.2014

Bei rund 33.600 Frauen und 39.4000 Männer jährlich in Deutschland wird Darmkrebs festgestellt. Eine Diagnose, die nicht das Lebensende bedeuten muss, aber von heute auf morgen den Alltag entscheidend verändert. Früh erkannt, lässt sich Darmkrebs gut behandeln. Deshalb wollen die Ärzte des Krankenhauses Buchholz zusammen mit einem niedergelassenen Spezialisten auf die Wichtigkeit der Vorsorgeuntersuchung aufmerksam machen. ...

1 Bild

Laser, Cremes und Lacke: Dermatologikum Hamburg empfiehlt Kombinationstherapie

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 25.10.2013

Nagelpilz ist in Deutschland weit verbreitet. Rund 14 Millionen Männer und Frauen leiden unter dieser Infektion. Die Therapie ist für jeden Facharzt eine Herausforde-rung, denn bislang standen nur Cremes, Lacke und Tabletten zur Verfügung. Die Lasertherapie ist zwar eine vielversprechende Weiterentwicklung – klinische und wissenschaftlich ausgerichtete Studien fehlen jedoch bisher. Das DERMATOLOGIKUM HAMBURG hat in drei...

Schlaganfall, eine Krankheit, die jeden treffen kann

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 06.09.2013

Hamburg: Wilhelmsburger Krankenhaus | (ah). Der Schlaganfall zählt in Deutschland zu den zehn häufigsten Todesursachen und wer ihn überlebt, muss mit dauerhaften Beeinträchtigungen rechnen. Nur bei einem Drittel aller Schlaganfallpatienten bilden sich die Einschränkungen wieder vollständig zurück. Das Ausmaß dieser Einschränkungen richtet sich in erster Linie danach, wie stark das Gehirn geschädigt ist. Mögliche Folgen sind Bewegungsstörungen, Sprachstörungen,...

11 Bilder

Wunschpost ans Universum

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.08.2013

Magische Welt "wie sie mir gefällt": Mareno Cousin (72) und ihr Kunst-Garten im Moor tp. Bargstedt-Frankenmoor. Ein einzelnes Haus in einer Kurve im Moor, rundherum skurrile Kunst im Schatten großer Bäume: Das ist das wundersame Reich der Lebenskünstlerin Mareno Cousin (72). Im abgeschiedenen Bargstedt-Frakenmoor bei Harsefeld hat sich die vielseitige Frau eine zauberhafte Parallelwelt voller magischer Plätze geschaffen....

Therapiegeräte für Schlafapnoe

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 16.08.2013

Stade: Elbe Klinikum | Die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe lädt zu einer Info-Veranstaltung am Mittwoch, 21. August, 19 Uhr, im Elbe Klinikum Stade, Raum "Elbe", ein. Ein Hersteller stellt Schlafapnoe-Therapiegeräte vor, die insbesondere Anforderungen von Allergikern berücksichtigen. Anmeldungen sind nicht nötig. Infos unter Tel. 04141-792823