Thomas Söller

1 Bild

Die Poller kommen wieder weg!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.09.2016

Vermurkste Grünaktion in Buchholz kostet den Steuerzahler 8.000 Euro AUF EIN WORT Rückwärtsrolle im Buchholzer Grünamt: Die 20 Poller aus Robinienholz, die erst seit Kurzem die Rabatten in der Innenstadt zierten, werden wieder entfernt. Das berichtete Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Man werde die eigentlich für das kommende Jahr geplante Neubepflanzung der Rabatten im...

1 Bild

Poller sollen dem Baumschutz dienen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.08.2016

os. Buchholz. "Was soll denn der Blödsinn?" "Warum werden die Bäume eingemauert? Das überleben die doch nie!" Solche Fragen und Sprüche hörte man in dieser Woche in der Buchholzer Innenstadt häufig. Grund sind 20 Vierkanthölzer aus Robinienholz, die das Grünamt jüngst jeweils 80 Zentimeter tief in verschiedenen Rabatten einbuddeln ließ. Kosten für die Grünaktion: rund 8.000 Euro. Die Poller sollen laut Grünamtschef Thomas...

2 Bilder

Grünen Riesen auf der Kippe

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.08.2016

In Buchholz müssen einige große Bäume gefällt werden os. Buchholz. „Sie müssen sich darauf einstellen, dass wir nicht alle Großbäume in der Innenstadt halten können.“ Das sagte Buchholz‘ Grünamtschef Thomas Söller bei der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Mehrere „Grüne Riesen“ sind demnach so angeschlagen, dass sie in Kürze oder mittelfristig gefällt werden müssen. Zwei große Bäume müssen laut Söller sofort gefällt...

1 Bild

Schutzhütte nicht nur für die Wanderfreunde

Sparkasse Harburg-Buxtehude
Sparkasse Harburg-Buxtehude | am 13.05.2016

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und die Stadt Buchholz unterstützen das Projekt großzügig Dibbersen. Im Beisein von Landrat Rainer Rempe, Thomas Söller von der Stadt Buchholz (Fachgebietsleiter StadtGrün) und Vorstandsvertreter Gerhard Oestreich von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, hat der Erste Vorsitzende der Wanderfreunde Nordheide e.V., Hans Freyer aus Buchholz, jetzt die Pläne für eine sogenannte Schutzhütte...

1 Bild

Mehr Grün für den Peets Hoff?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.08.2015

Innenstadtplatz soll aufgewertet werden: Verwaltung schlägt Kauf von neun mobilen Pflanzkübeln vor os. Buchholz. Als Bauherr DC Commercial vor rund vier Jahren die ersten Entwürfe des Einkaufszentrums Buchholz-Galerie veröffentlichte, erstrahlte der Peets Hoff in der schicken Präsentation in sattem Grün. Nach Abschluss der Bauarbeiten wurde deutlich: Auf dem zentralen Innenstadtplatz gibt es weit weniger Bäume als gedacht....

Klangspiel auf dem Peets Hoff?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.12.2014

os. Buchholz. Emden hat eins, Fulda auch - ob Buchholz ein Klangspiel bekommt, steht aber in den Sternen. Die Stadtverwaltung lehnt einen Antrag der SPD-Ratsfraktion ab, auf dem Peets Hoff zwischen dem Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" und dem gegenüberliegenden Famila-Markt ein Klangspiel zu schaffen. Mit den neun im Boden eingelassenen Tonfliesen, die beim Betreten unterschiedliche Töne abgeben, könne man die...

11 Bilder

Viele Gerüchte, wenig Fakten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.06.2014

Neuer Rewe-Markt ist Gesprächsthema in Holm-Seppensen / Betreiber spielt mit offenen Karten os. Holm-Seppensen. Monatelang haben die Bürger in Holm-Seppensen den Neubau des Rewe-Supermarktes kommentarlos begleitet. Jetzt kommen Stimmen auf, der Bau sei viel zu groß - und die ortsbildprägenden Linden würden den Neubau nicht überleben. Beides stimme nicht, versichert Ralf Lorenz, der den Rewe-Markt nach der Eröffnung am...

1 Bild

NABU kümmert sich um Streuobstwiese

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.06.2014

os. Buchholz. Der NABU Buchholz hat die Patenschaft für eine fast 10.000 Quadratmeter große Streuobstwiese am Krützbarg in Buchholz übernommen. Dort stehen 51 Apfel-, Kirschen-, Birnen- und Pflaumenbäume. Als erste Maßnahme packten die ehrenamtlichen Naturschützer kräftig an, renovierten einen großen Teil des Zaunes, bauten ein neues Tor ein und beschnitten Bäume und Sträucher. "Die Reparatur des Zaunes war unser...

1 Bild

Baum auf Spielplatz wird gefällt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.05.2014

os. Holm-Seppensen. Die Traubenkirsche auf dem Spielplatz am Bahnhofsweg in Holm-Seppensen wird in den kommenden Tagen gefällt. Die Stadt müsse tätig werden, da der Baum absterbe, sagte Grünamtschef Thomas Söller nach einem Ortstermin. Der Fällauftrag sei bereits vergeben worden. Im Herbst werde man neue Bäume pflanzen, kündigte Söller an.

2 Bilder

Ärger um den Friedhof in Sprötze: Stadt Buchholz vernachlässigt die Gräberpflege

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.09.2013

os. Sprötze. "Die Rasengräber des Sprötzer Friedhofs geben ein so ungepflegtes Bild ab, wie es schlimmer nicht sein kann." Das sagt Brigitte Martens-Aukstinis. Sie ärgert sich über den Zustand der Ruhestätten. Dort liegt ein Angehöriger. "Die städtischen Friedhofsarbeiten werden in einem minimalen Umfang lieblos, widerwillig und 'schnell, schnell' ausgeführt", kritisiert Martens-Aukstinis. Problem: Die Angehörigen der...

Noch wenig Interesse am Buchholzer Bürgerhaushalt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.09.2013

os. Buchholz. Offenbar haben die Buchholzer wenig Interesse daran, den Haushalt in der Nordheidestadt mitzugestalten: Gerade einmal acht Bürger verloren sich in der vergangenen Woche bei der Auftaktveranstaltung zum "Bürgerhaushalt" in der Rathauskantine. Hinzu kamen fünf Ratsmitglieder und sechs Vertreter der Stadtverwaltung. Sehr überschaubar. Wie berichtet, sollen die Bürger bis Ende September beim Haushaltsposten...

Buchholzer sollen der Stadt beim Gießen helfen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 26.07.2013

bim/nw. Buchholz. Die heißen Sonnentage machen den Pflanzen an den Straßen und in den Grünanlagen zu schaffen - auch in Buchholz. Deshalb bittet die Stadt jetzt die Bürger um Hilfe. „Mehrere Firmen sind für uns seit Tagen im Dauereinsatz - und doch kommen wir mit dem Wässern nicht hinterher“, sagt Thomas Söller, Leiter des Fachdienstes StadtGrün. Inzwischen unterstützen auch Landwirte die Aktion. „Aber überall wo man...

4 Bilder

Geld spielt keine Rolle

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 04.06.2013

Für 1,5 Millionen Euro soll die intakte Buchholzer Fußgängerzone umgebaut werden / Eichen statt Kirschbäume rs. Buchholz. Mit dem Geld anderer Leute lässt sich gut planen: Für rund 1,5 Millionen Euro will die Stadt Buchholz in den kommenden Jahren die Innenstadt verschönern. Bezahlen soll der Steuerzahler - und die Anlieger. Der Anlass der Millionen-Planung, ein FDP-Antrag, der sich ganz harmlos liest: Die...

Stadt Buchholz lobt Umweltpreis aus

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.04.2013

os. Buchholz. Unter dem Motto "Biologische Vielfalt" lobt die Stadt Buchholz einen Umweltpreis aus. Die besten Beiträge werden mit bis zu 2.500 Euro prämiert. Preiswürdig sind Maßnahmen, die von Bürgern freiwillig umgesetzt werden und helfen, den heimischen Tier- und Pflanzenarten Lebensräume zu erhalten oder neue zu schaffen. Gebote, etwa durch Bebauungspläne, fallen nicht darunter. Bewerbungsunterlagen sollten eine...