Tierschutzverein Stade

2 Bilder

Tschüß, kleiner Leo!

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.11.2016

bc. Stade-Wiepenkathen. „Leo“ hat den Kampf verloren. Der dreijährige Yorkshire-Terrier ist am Wochenende gestorben. Er wurde von einem Fahrzeug auf der B74 in Wiepenkathen angefahren und dann im Graben schwer verletzt liegen gelassen. Der Unfallverursacher flüchtete. „Leo“ kämpfte mehr als eine Woche um sein Leben, bis er seinen schweren Verletzungen erlag. Seine Familie ist tieftraurig: „Niemand kann unseren treuen Freund...

1 Bild

Mischlingsrüde "Pauly" ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.01.2015

bo. Stade. Der Tierschutzverein Stade sucht für den drei Jahre alten Mischlingsrüden "Pauly" ein Zuhause. Vom Belgischen Schäferhund hat Pauly die Intelligenz und Folgsamkeit geerbt, vom Golden Retriever das sanftmütige Wesen. Der hübsche und stattliche 66 Zentimeter große Hund kommt mit Kindern und Erwachsene bestens zurecht und begrüßt auch Fremde freundlich. In der Pflegestelle hat sich Pauly schnell in das Hunderudel...

1 Bild

Hundedame "Sally" ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.12.2014

bo. Stade. Der Tierschutzverein Stade sucht für die Hütehundemix-Dame Sally ein Zuhause. Die grazile, zwei Jahre junge Hündin ist mit ihrem lackschwarzen Fell eine elegante Erscheinung. In der Pflegestelle zeigt sich Sally von ihrer besten Seite: In das bestehende Hunde-Rudel aus zwei Rüden und einer Hündin hat sie sich wunderbar integriert. Sally ist sehr menschenbezogen und begrüßt auch Fremde äußerst freundlich. Im Haus...

Mischlingshündin "Roxy" ist unser "Tier der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.07.2014

bo. Stade. Der Tierschutzverein Stade sucht für Roxy ein liebevolles Zuhause. Die ca. neun Monate junge Schäferhund-Mischlingshündin wurde ausgesetzt auf einem Parkplatz an der B73 gefunden. Da sie nicht gechippt war, konnten ihre verantwortungslosen Halter nicht ermittelt werden. In der Pflegestelle zeigt sich Roxy als liebenswert und gelehrig. Sie hat sich problemlos in das bestehende Rudel integriert und spielt gern mit...

Katzenmutter mit ihren Jungen sind unsere "Tiere der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.07.2014

bo. Stade. Aus einem Abriss-Schuppen wurde eine Katzenmutter mit ihren sechs Jungen vor einem ungewissen Schicksal gerettet. Das Dach des Gebäudes war bereits entfernt worden und die Katzenfamilie schutzlos strömendem Regen ausgesetzt, als Anwohner den Tierschutzverein Stade zu Hilfe riefen. Die Tierschützer haben sich der Katzen angenommen und ihnen in einer Pflegestelle eine sichere Unterkunft geboten. Inzwischen ist die...

Samtgemeinderat Lühe beschäftigt sich mit Katzenpopulation

Lena Stehr
Lena Stehr | am 03.03.2014

lt. Steinkirchen. Einen Vortrag zur Katzenpopulation im Bereich der Samtgemeinde Lühe hören die Mitglieder des Samtgemeinderates bei ihrer Sitzung am Mittwoch, 5. März, um 19.30 Uhr im Rathaus. Außerdem wird die Gleichstellungsbeauftragte einen Vortrag halten und es werden neue Brandmeister gewählt und ernannt.