Tim Klindworth

2 Bilder

Finale der Stoppelfeldrenn-Saison 2016 mit heißen Rennen / Erste Autocross-Veranstaltung mit einer neuen Fahrzeugklasse für Eigenbauten in der Nordheide

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 20.09.2016

bim/nw. Welle. In Welle-Ottermoor fand jetzt das Finale der Stoppelfeldrennsaison in der Nordheide statt. Diese Rennveranstaltung war somit für alle Fahrer die letzte Möglichkeit, wertvolle Punkte im Kampf um die Meisterschaft zu ergattern. Denn in fast allen Klassen war die Meisterschaft noch nicht entschieden. Die Fahrer lieferten sich heiße Rennen. In jedem Fall war dieses Rennen ein ganz besonderes Highlight für die...

2 Bilder

Überschlagreiche Rennen auf 550 Meter-Strecke in Königsmoor / Finale in Tostedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.09.2016

bim. Königsmoor/Tostedt. So viele spektakuläre Überschläge bekommen die Zuschauer selten zu sehen: Beim Stoppelfeldrennen in Königsmoor war das an dem sonnigen Renntag auf der 550 Meter langen Strecke aber häufiger der Fall. Die Fahrer haben sie aber alle unbeschadet überstanden. Allerdings mussten die Finalläufe teilweise mehrmals neu gestartet werden. Neben den regulären Rennen wurde ein Helferrennen ausgetragen. Die After...

10 Bilder

Beim Stoppelfeldrennen in Meilsen wurde um Punkte gekämpft / Nächstes Rennen steigt in Wistedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 30.08.2016

bim. Dibbersen/Wistedt. Bei bestem Wetter präsentierten jetzt die Rennfahrer den Besuchern ihre Fahrzeuge und ihr Können beim Stoppelfeldrennen in Meilsen, das der Stoppelfeldrennclub Dibbersen ausrichtete. Durch die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Dibbersen wurde auch ein kurzfristiges Staub-Aufkommen, das dem einen oder anderen Rennpiloten die Sicht erschwerte, schnell behoben. Ansonsten lief die Veranstaltung wie...

2 Bilder

Beim Stoppelfeldrennen in Vaerloh gab es nur wenige Ausfälle / Nächstes Rennen in Dibbersen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 23.08.2016

bim. Vaerloh/Dibbersen. Beim zweiten Rennen der Stoppelfeldrenn-Saison, das der WFC-Melkschuppen aus Wümme in Vaerloh ausrichtete, waren 73 Fahrer am Start. Anders als in Heidenau gab es diesen Samstag nur einen einzigen Überschlag. Alexander Raffalski mit der Startnummer 545 vom Stoppelcross-Team aus Nartum überschlug sich in seinem ersten Rennen und landete wieder auf allen vier Rädern. Verletzt habe er sich nicht, sagte...

1 Bild

Salzhäuser Apfeltag war "Leckerbissen" für viele Besucher

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 27.10.2015

ce. Salzhausen. Mächtig legen sich Daniel Fachet und Tim Klindworth an der Apfelpresse ins Zeug, um den daraus gewonnenen Saft möglichst schnell genießen zu können. Beide gehörten zu den zahlreichen begeisterten Besuchern, der jetzt im Salzhäuser Haus des Gastes und drumherum stattfand. Für die Gäste hatte der Förderverein "Haus des Gastes - Brenners Hoff" ein abwechslungsreiches Programm mit vielen "Leckerbissen"...

1 Bild

Spektakuläre Rennen mit Überschlägen zum Ende der Stoppelfeldrennsaison

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.09.2015

bim/nw. Wümme. Das letzte Stoppelfeldrennen der Saison in Wümme bot den rund 500 Zuschauern alles, was das Herz begehrt. Die 77 Fahrer lieferten sich spannende Duelle, ging es doch um die letzten zu vergebenden Punkte für die Meisterschaft und den Tagesieg. Auf schneller Strecke kam es zu mehreren Überschlägen, die zum Glück alle ohne Verletzungen ausgingen. Besonders Jonathan Gaar mit der Startnummer 207 aus Tostedt...

10 Bilder

Dramatisches Finale der Stoppelfeldrenn-Saison

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.10.2013

bim/nw. Tostedt. Das beschauliche Hoinkenbostel in der Gemeinde Welle war für die Stoppelfeldrenn-Fans am vergangenen Wochenende der "Nabel der Welt", denn dort fand der Endlauf zur Saisonmeisterschaft der Stoppelfeldrennen im Landkreis Harburg statt. Das Team vom Stoppelcross Tostedt hatte den Acker hervorragend präpariert, die über 500 Meter lange Rennbahn wartete mit einer Innenkurve als besondere Herausforderung für die...

10 Bilder

Heiße Kämpfe um beste Plätze

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 02.09.2013

Das Team Königsmoor beherrschte auf heimischem Acker fast alle Hubraumklassen (bim/nw). Auf heimischem Acker am Nordweg beherrschte das Team Königsmoor, das das vierte Stoppelfeldrennen der Saison ausrichtete, fast alle Hubraumklassen. Den etwa 1.000 Zuschauern wurde Spannung pur geboten: Sowohl in den drei Wertungsrennen als auch in den Finalläufen sorgten heiße Kämpfe um die besten Plätze für Begeisterung bei Jung und...