Torsten Lange

3 Bilder

Schießende Senioren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.10.2016

mum. Jesteburg. Diese Premiere macht Lust auf mehr! Die Tagespflege „Ole School“ (Sandbarg 32) des Jesteburger Ambulanten Hauspflege Dienst (AHD) feierte am Wochenende ihr einjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud Inhaber Ole Bernatzki zu einem besonderen Schützenfest ein. Die Tagespflege verwandelte sich in ein Schützenhaus mit Schießstand und Festplatz. Bestes Wetter, zahlreiche Patienten mit ihren Angehörigen an...

1 Bild

Der Buxtehuder Bahnhofstraße blüht was

Tom Kreib
Tom Kreib | am 23.08.2016

Sechs große Pflanzkübel für ein schöneres Pflaster / Weitere Sponsoren gesucht tk. Buxtehude. Ein weiterer Schritt, um die Bahnhofstraße attraktiver zu machen: sechs große, rechteckige Pflanzkübel wurden aufgestellt. Die gemeinsame Aktion der "Initiative Bahnhofstraße" und des Stadtmarketing Buxtehude setzt ein blühendes Zeichen und zeigt: wenn alle an einem Strang ziehen, bleibt die Aufwertung der Bahnhofstaße keine...

1 Bild

Endlich ein eigener "Buxtehude-Song"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.05.2016

Ute Latendorf und Sönke Martensen waren gemeinsam kreativ tk. Buxtehude. Die Estestadt hat endlich ein eigenes Lied: "Buxtehude hat Flair" heißt der Song, den die Lyrikerin Ute Latendorf getextet und der Komponist Sönke Martensen vertont hat. "Wir haben erst einmal 40 CDs pressen lassen", sagt Martensen. An dem Projekt haben die beiden schon länger gefeilt: Dass es für die Hansestadt kein eigenes Lied gibt, war für...

2 Bilder

Wieso hat Buxtehude eigentlich ein Cembalo?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.02.2016

Spurensuche zu einer kulturellen Kaufentscheidung in der Vergangenheit tk. Buxtehude. Jahrelang stand es dort und plötzlich war es weg. Das Cembalo, das im Flur vor dem Ratssaal im historischen Buxtehuder Rathaus stand. Darauf ein Schild für Instrumenten-Rowdys unter den Hochzeitsgästen: "Hier bitte keine Gläser abstellen" Ist das Tasteninstrument in den satten Rot-Schwarz Tönen verkauft worden? Und warum hat Buxtehude...

1 Bild

Schützen feiern Richtfest - Neue Schießsport-Anlage in Jesteburg kostet 1,5 Millionen Euro

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.11.2015

mum. Jesteburg. Das war ein wichtiger Tag für die Mitglieder des Jesteburger Schützenvereins! Am Samstag feierten laut Vereinsangaben etwa 150 Gäste zugleich Grundsteinlegung und Richtfest der neuen Schießsportanlage. Bürgermeister Udo Heitmann und Schützenpräsident Torsten Lange vollzogen die Zeremonie. Finanziert wird der Bau durch Steuergeld. 1.527.500 Millionen Euro zahlt die Gemeinde den Schützen (laut Homepage 340...

1 Bild

Stadtmarketing-Beirat Buxtehude: "Der Kontakt ist wichtig"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.07.2015

Der neue Stadtmarketing-Beirat stellt sich vor: Ideen und Meinungsaustausch tk. Buxtehude. Sie sind alle dabei: Der Altstadtverein, die Initiativen von Bahnhofstraße und Fleth, der Wirtschaftsförderungsverein, der Bürgerverein Altkloster, die Märchengesellschaft, die Sparkasse Harburg-Buxtehude und die Stadt Buxtehude ohnehin: Das ist der neue Stadtmarketing-Beirat. Das dritte Treffen nutzte das Gremium, um Gesichter und...

2 Bilder

Das Schweigen der Schützen - Trotz Ankündigung des Vorstands ist auf dem neuen Festhallen-Grundstück noch nichts geschehen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.07.2015

mum. Jesteburg. „Jahrelang verhinderten die Jesteburger Schützen, dass auf dem Festhallen-Grundstück etwas entstehen kann“, sagt ein WOCHENBLATT-Leser. Jetzt hätten sie von der Gemeinde einen Mega-Kredit in Höhe von 1.527.500 Millionen Euro erhalten, um sich einen neuen Schießstand mit Festhalle zwischen Hacienda-Restaurant und VfL-Sportplatz zu bauen und nun geschehe weiterhin nichts. Warum eigentlich? Eine gute Frage. Doch...

1 Bild

Jesteburger Schützen proklamieren neuen König: Viel Applaus für Uwe Witte

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 08.06.2015

Viel Applaus gab es jetzt für Uwe Witte, der am vergangenen Montag von seinen Jesteburger Schützenkollegen in einer feierlichen Zeremonie zum neuen Oberhaupt proklamiert wurde. "Ich bin kein Mann der großen Worte, aber ich freue mich ungemein, den Verein im kommenden Jahr zu repräsentieren", so Uwe Witte in seiner Ansprache. Der 43-jährige ist nicht verheiratet, ihm steht im kommenden Jahr seine Bekannte Nina Meyer als...

10 Bilder

Schützenfest Jesteburg: Vom Festzelt in die „Hacienda“ - Gefeiert wird auf dem Parkplatz, proklamiert auf der „Naturbühne“ und getanzt im Restaurant

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.06.2015

mum. Jesteburg. Thorsten Henck, Präsident des Schierhorner Schützenvereins, brachte es vor einem Jahr während der Proklamation auf den Punkt: „Ihr Jesteburger habt das Beste aus der Situation gemacht und ein wirklich gelungenes Jubiläumsfest auf die Beine gestellt!“ In der Tat: Da die Bauarbeiten zum neuen Schützenhaus noch nicht begonnen hatten, mussten die Jesteburger mit ihren Gästen auf ein großes Festzelt ausweichen....

3 Bilder

"Der Rohbau steht Anfang Juni!" - Jesteburger Schützen im WOCHENBLATT-Interview

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.04.2015

"Wir lassen nicht zu, dass Hanstedt sich mit der Klage gegen Famila in die Entwicklung des Ortes ein­mischt!" Der Vorstand des Jesteburger Schützenvereins begründet im WOCHENBLATT-Interview unter anderem, warum es richtig ist, dass der Gemeinderat schon jetzt 1,5 Millionen Euro für das neue Schützenhaus freigegeben hat - obwohl längst nicht sicher ist, dass auf dem Festhallen-Areal ein Famila-Markt entsteht. Der Rohbau soll,...

1 Bild

Das neue Buxtehuder Stadtmarketing: Ideen sind immer gefragt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.02.2015

tk. Buxtehude. Information, Kommunikation und Kooperation sollen die Leitsätze für das künftige Stadtmarketing in Buxtehude sein. Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Stadtmanager Torsten Lange stellten die Grundlagen des neuen Stadtmarketing kürzlich im Stadthaus vor. "Es geht nicht um 100 von Einzelmaßnahmen, sondern um überschaubare Projekte, die Buxtehude voranbringen, so die Bürgermeisterin. Der Verein, der...

1 Bild

Ein neues "Werk" für die Artothek

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 30.12.2014

Kunst für jedermann im neuen Katalog Mit einem neuen "Werk" präsentiert die Stadt Buxtehude ihre Artothek zum 30. Geburtstag: Ein neuer Katalog zeigt alle Kunststücke, die in der Artothek zur Ausleihe zur Verfügung stehen. Das Schöne an dem neuen Nachschlagewerk: Es ist so gebunden worden, dass neue Seiten problemlos eingefügt werden können. Der Katalog wird Interessenten kostenlos mitgegeben. "Ein nachhaltiges Produkt",...

1 Bild

Torsten Lange soll neuer stellvertretender Ortsbrandmeister werden

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.04.2014

mi. Tötensen. Torsten Lange, löst Oliver Prohl als stellvertretender Ortsbrandmeister ab. Das entschied sich kürzlich auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Tötensen. Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke von der Weihe wurde in seinem Amt bestätigt. Der Ortsbrandmeister sprach sich auf der Versammlung für den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses aus. Die Wehr absolvierte im vergangenen Jahr 22 Einsätze, davon sechs...

4 Bilder

Von Pfarrstellen und Gemeindefinanzen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 19.01.2014

Gemeinsamer Neujahrsempfang der Kirchengemeinde, der politischen Gemeinde, des GeWerbekreises und aller Vereine in Jesteburg bim. Jesteburg. Rund 150 Gäste begrüßte Pastorin Ellen Kasper jetzt zum gemeinsamen Neujahrsempfang der Gemeinde, des GeWerbekreises und aller Jesteburger Vereine im Gemeindehaus. Neben Rück- und Ausblick standen vor allem die Begegnung und die Gespräche der Gäste untereinander im...

1 Bild

Quartett bittet zum Empfang: Traditionelles Neujahrstreffen mit Gottesdienst und Umtrunk

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.12.2013

Jesteburg: Gemeindehaus | mum. Jesteburg. Neujahrsempfänge haben Tradition. In Jesteburg aber lädt gleich ein Quartett zu Gesprächen bei einem Glas Sekt ein. Diesmal sind Pastorin Ellen Kasper (St. Martins-Kirchengemeinde), Bürgermeister Udo Heitmann, Andreas Kroll (Vorsitzender des GeWerbekreises) und Torsten Lange (Präsident des Jesteburger Schützenvereins) für den Empfang am Sonntag, 19. Januar, verantwortlich. Los geht es bereits um 17 Uhr mit...

6 Bilder

Jesteburg lädt zum Schützenfest ein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.05.2013

Ein Jahr voller Eindrücke mum. Jesteburg. „Was war das für ein Jahr“, wird Jens Groth in diesen Tagen denken. Ein Jahr lang durfte der Bendestorfer den Jesteburger Schützenverein als König führen. Ihm zur Seite stand stets seine Frau Ute. „Sie hat mir damals auch zum Königsschuss geraten“, erinnert sich der in Bendestorf wohnende Schütze. Das sei nicht immer selbstverständlich. Gemeinsam haben sie Anfang März einen...