Trunkenheitsfahrt

Trunkenheitsfahrt: 35-Jähriger kann es nicht lassen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.08.2017

mum. Tespe. Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurde in der Elbuferstraße ein  35-jähriger Ford-Fahrer aus Tespe kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,54 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da es nicht seine erste Fahrt unter Alkoholeinfluss war, muss er nun mit mindestens 1.000 Euro Geldstrafe und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen

Trunkenheitsfahrt / Auf der Straße eingeschlafen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 30.07.2017

as. Stelle/Maschen. Auf der Straße eingeschlafen: Am Freitag, gegen 23:50 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen auf der Fahrbahn schlafenden Radfahrer in Stelle. Beim Eintreffen der Polizei war der zwischenzeitlich erwachte 42-Jährige schon mit seinem Fahrrad losgefahren, er wurde von den Beamten kontrolliert. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Dem Radfahrer wurde Blut abgenommen und ein...

Betrunken ohne Führerschein und Versicherung

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.07.2017

mi. Seevetal. Betrunken, ohne Führerschein in einem nicht versicherten Auto bei laufendem Motor eingeschlafen - dieses Szenario bot sich am Samstagmittag der Polizei in der Horster Landstraße in Horst. Den Beamten waren Pkw und Fahrer von Passanten gemeldet worden. Da der Fahrer laut Zeugen nicht ansprechbar sein sollte, alarmierte die Polizei zusätzlich einen Rettungswagen. Der Fahrer konnte allerdings leicht durch die...

3 Bilder

Tödliche Alkohol-Fahrt: Raserei und Trunkenheit sind ein großes Problem bei jungen Leuten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.06.2017

(jd). Nach dem tödlichen Unfall am Dienstagmorgen herrscht in der Gemeinde Oldendorf noch immer große Betroffenheit. Eine 20-jährige Frau aus dem Ort starb, als ein mit jungen Leuten vollbesetzter Pkw gegen einen Baum prallte. Das Unglück ist umso tragischer, weil es vermeidbar gewesen wäre: Der Fahrer (24) saß laut Polizei mit 1,23 Promille am Lenkrad und fuhr offenbar mit zu hohem Tempo durch eine scharfe Kurve - die...

Pkw-Fahrer hatte zuviel "getankt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.03.2017

thl. Seevetal. Am Samstag gegen 21.10 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf einen Pkw Seat, der im Bereich Meckelfeld sehr unsicher und in Schlangenlinien geführt würde. Der Pkw konnte von den eingesetzten Beamten vor der Halteranschrift festgestellt werden. Der 44-jährige Fahrzeugführer aus Litauen hatte sich bereits in seine Wohnung begeben. Nachdem er auf Klingeln die Tür geöffnet hatte, konnten die Beamten sofort eine starke...

Zu blau zum pusten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.01.2017

thl. Buchholz. Am Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, wurde eine 44-Jährige Mercedesfahrerin kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten sehr schnell, dass die Fahrerin stark alkoholisiert war. Einen Atemalkoholtest durch Pusten schaffte sie allerdings nicht mehr. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Unfall mit knapp drei Promille

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2017

thl. Eyendorf. Eine 54-jährige Lüneburgerin bog gestern gegen 8.55 Uhr mit ihrem Renault aus Lübberstedt kommend in die Straße "Zum Borgfeld" ab. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Opel einer 28-jährigen Frau aus Eyendorf. Die Ursache für den Zusammenstoß war schnell klar. Die 54-jährige hatte trotz der frühen Uhrzeit bereits eine stattliche Atemalkoholkonzentration von 2,87 Promille.

Mit über zwei Promille auf der A39 unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.01.2017

thl. Winsen. Im langsamen Tempo und Schlangenlinien kroch ein Pkw am Montag gegen 6.30 Uhr über die A39. Auf dem Parkplatz Luhewiesen stoppte die Polizei den Wagen und ließ die Fahrerin (34) pusten. Ergebnis: satte 2,35 Promille. Die Frau wurde zusammen mit ihren zwei Hunden mit zur Polizeiwache in Winsen gebracht, dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Während die Beamten das Protokoll...

Betrunken gegen die Leitplanke gefahren

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 01.01.2017

mi. Rosengarten. Am Neujahrsmorgen stellte die Polizei auf der A 261 an der Anschlussstelle in Tötensen einen Schaden an der Mittelschutzplanke sowie große Verschmutzungen auf der Fahrbahn fest. Ein Verursacher konnte zunächst nicht festgestellt werden. Kurze Zeit später kam ein erneuter Notruf, in dem mitgeteilt wurde, dass eine weibliche Person in Höhe des angrenzenden Parkplatzes auf dem Standstreifen stehen solle. Dort...

Mit 2,36 Promille durch die Nacht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.11.2016

mum. Jesteburg. Am frühen Sonntagmorgen wurde in Jesteburg ein 38-jähriger bulgarischer Fahrzeugführer von der Polizei angehalten und kontrolliert. Aufgrund des deutlichen Alkoholgeruchs im Fahrzeug wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der 2,36 Promille ergab. Dem Bulgaren wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurden ihm der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel abgenommen.

1 Bild

Mit über zwei Promille gegen einen Baum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.11.2016

thl. Tostedt. Ein 39-jähriger Mann hat am Sonntag, gegen 23.25 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Kastanienallee verursacht. Der Mann war von Kakenstorf kommend in Richtung Wistedt unterwegs und gab an, wegen eines plötzlich die Fahrbahn querenden Tieres mit seinem VW Polo gebremst zu haben. Beim Ausweichen sei der Pkw dann am Ortseingang ins Schleudern geraten. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen...

Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.11.2016

thl. Winsen. Am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Beamte einen Opel, der auf der Hoopter Straße unterwegs war. Bei einem Alkoholtest erreichte der Fahrer einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Mann wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen. Als ein Arzt dem 61-Jährigen eine Blutprobe entnehmen wollte, begann dieser sich gegen die Maßnahme zu wehren. Letztlich mussten Beamte den Mann zu Boden bringen und...

Überschlag im Drogenrausch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.09.2016

thl. Undeloh. Ein Unfall hat sich am Donnerstagmorgen kurz nach Mitternacht auf der K27 zwischen Undeloh und Sahrendorf ereignet. Ein offenbar unter Drogeneinfluss stehender Jugendlicher (17) war mit einem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Der junge Mann kam ins Krankenhaus.

Mit über drei Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.09.2016

thl. Tostedt. Eine 53-jährige Frau ist ist am Dienstag gegen 15:15 Uhr von Zeugen dabei beobachtet worden, wie sie in starken Schlangenlinien mit ihrem VW Polo die Niedersachsenstraße entlang fuhr. Dabei behinderte sie nicht nur mehrfach den Gegenverkehr, sondern überfuhr auch einige Male den Bordstein. Beamte trafen die Frau wenige Minuten später an ihrer Wohnanschrift an. Schon bei der ersten Befragung fiel auf, dass sie...

Seevetal: Schlangenlinien nach Medikamenteneinnahme

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.08.2016

thl. Seevetal. Samstagmittag fiel ein dunkelgrüner Opel Astra auf, welcher starke Schlangenlinien gefahren ist. Die Fahrzeugführerin geriet auf der Maschener Schützenstraße mehrfach in den Gegenverkehr. Hierbei kam es beinahe zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, der gerade noch ausweichen konnte. Durch die Polizei konnte eine 82-jährige Seevetalerin angehalten werden. Die Frau war nicht alkoholisiert, sondern...

Dem falschen Autofahrer die Vorfahrt genommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.05.2016

mum. Buchholz.Die Vorfahrtsregeln wird diese Frau künftig besser beachten! In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte eine 47-jährige Frau gegen 0.45 Uhr mit ihrem Audi A3 von Steinbeck kommend nach links auf der Schützenstraße weiterfahren. Unglücklicherweise nahm sie beim abbiegen einem von rechts kommenden Streifenwagen die Vorfahrt. Freimütig räumte sie ein, zu tief ins Glas geschaut zu haben. Ein Atemalkoholtest...

Winsen: Mit dem Auto über den Fußweg gefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.04.2016

Polizei zieht Trunkenbolde aus dem Verkehr thl. Winsen. Wer betrunken ist, kann schon mal auf dumme Idee kommen. Schlecht ist nur, wenn die Polizei davon Wind bekommt. Diese Erfahrung machten zwei Trunkenbolde am Dienstagmorgen um kurz nach Mitternacht in der Winsener Altstadt. Sie fuhren mit einem Opel Astra auf dem Fußweg unter der Luhebrücke hindurch, die zu diesem Zeitpunkt oben gerade von einem Streifenwagen passiert...

Trunkenbolde gingen der Polizei ins Netz

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.02.2016

thl. Landkreis. Am Freitag gegen 23.30 Uhr wollten Beamte einen Renault mit WL-Kennzeichen anhalten. Noch vor der Kontrolle flüchtete der Fahrzeugführer am Anhalteort in der Bremer Straße zu Fuß, konnte jedoch wieder eingeholt und festgenommen werden. Der 32-jährige Buchholzer hatte nach einem freiwilligen Alcotest 1,43 Promille, sodass ihm eine Blutprobe bevorstand. Da er dies verhindern wollte, trat und schlug er nach den...

Betrunken am Steuer eingeschlafen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.02.2016

(mum). Die Polizei Seevetal kontrollierte nach einem Anruf eines besorgten Bürgers am Samstagmorgen in der Horster Landstraße in Maschen einen slowenischen Transporter. Es stellte sich heraus, dass der alkoholisierte Fahrer (38), der zurzeit in Jesteburg wohnt, seinen Wagen abstellte und noch hinter dem Steuer eingeschlafen war. Aufgrund eines Alkoholtests mit 2,51 Promille ordnete ein Richter eine Blutprobenentnahme an....

Winsen: Betrunkener baut Unfall, flüchtet und legt sich mit Polizeibeamten an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.01.2016

thl. Winsen. Am Donnerstag fuhr eine 69-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta in der Drager Straße stadtauswärts. Plötzlich überholte sie eine Mercedes A-Klasse. Der Wagen scherte dann jedoch zu früh wieder ein. Es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Anstatt anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mercedes-Fahrer unbehelligt weiter. Die Ford-Fahrerin rief die Polizei. Diese stand kurze Zeit später vor der...

Autofahrer trinkt Vodka an der Ampel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2016

thl. Tostedt. Am Montag bemerkte eine aufmerksame Zeugin einen Toyota-Fahrer, der in seinem Wagen aus einer Wodka-Flasche trank. Er stand im Himmelsweg an der Ampel und fuhr dann in die Schützenstraße. Die Frau meldete ihre Beobachtungen der Polizei. Beamte konnten den Fahrer mit seinem Fahrzeug kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antreffen und ließen in pusten. Ergebnis: 2,12 Promille! Es folgte eine Blutentnahme und...

Die Sinne waren wohl vernebelt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.01.2016

Betrunkene halten Polizisten in Winsen und Hanstedt auf Trab os. Winsen/Hanstedt. Auf welche merkwürdigen Einfälle Menschen kommen, wenn sie Alkohol getrunken haben, erlebten Polizeibeamte an diesem Wochenende drei Mal im Landkreis Harburg. Am Freitag fuhr eine Frau aus Winsen (47) mit ihrem Pkw zur Polizei, um eine Anzeige zu erstatten. Beim Gespräch bemerkte der Polizist, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein Test ergab...

Mit über zwei Promille gegen Baum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.10.2015

thl. Tostedt. Mit 2,31 Promille im Blut Auto zu fahren, ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte ein 31-Jähriger, dessen Fahrt in der Niedersachsenstraße abrupt an einem Baum endete. Der Mann haute zwar noch zu Fuß ab, konnte aber schnell gefasst werden - Blutprobe, Führerschein weg, Anzeige. Sein Pkw Skoda ist ein Totalschaden.

Autoklau, Trunkenheit und Tankbetrug

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.09.2015

as. Stelle. Am Montagnachmittag wurde die Winsener Polizei zu einer Tankstelle in der Hamburger Straße gerufen. Dort hatten zwei Männer getankt und dann, ohne zu bezahlen, mit ihrem Auto die Tankstelle verlassen. Kurze Zeit später konnte die Polizei den gesuchten Pkw in Stelle kontrollieren. Die Beamten stellten sofort fest, dass der 35 Jahre alte Fahrer des Wagens nach Alkohol roch - der Alcotest ergab einen Wert von 1,83...

Betrunken zum Alkoholkauf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.08.2015

thl. Jesteburg. Das war einfach nur dumm! Weil ihm offenbar der Alkohol ausgegangen war, fuhr ein Pole (32) mit seinem Pkw zur Tankstelle um Nachschub zu besorgen. Unterwegs geriet er in eine Polizeikontrolle. Dort pustete er über 2,7 Promille.