Trunkenheitsfahrt

Mit 2,36 Promille durch die Nacht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.11.2016

mum. Jesteburg. Am frühen Sonntagmorgen wurde in Jesteburg ein 38-jähriger bulgarischer Fahrzeugführer von der Polizei angehalten und kontrolliert. Aufgrund des deutlichen Alkoholgeruchs im Fahrzeug wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der 2,36 Promille ergab. Dem Bulgaren wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurden ihm der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel abgenommen.

1 Bild

Mit über zwei Promille gegen einen Baum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.11.2016

thl. Tostedt. Ein 39-jähriger Mann hat am Sonntag, gegen 23.25 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Kastanienallee verursacht. Der Mann war von Kakenstorf kommend in Richtung Wistedt unterwegs und gab an, wegen eines plötzlich die Fahrbahn querenden Tieres mit seinem VW Polo gebremst zu haben. Beim Ausweichen sei der Pkw dann am Ortseingang ins Schleudern geraten. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen...

Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.11.2016

thl. Winsen. Am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Beamte einen Opel, der auf der Hoopter Straße unterwegs war. Bei einem Alkoholtest erreichte der Fahrer einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Mann wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen. Als ein Arzt dem 61-Jährigen eine Blutprobe entnehmen wollte, begann dieser sich gegen die Maßnahme zu wehren. Letztlich mussten Beamte den Mann zu Boden bringen und...

Überschlag im Drogenrausch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.09.2016

thl. Undeloh. Ein Unfall hat sich am Donnerstagmorgen kurz nach Mitternacht auf der K27 zwischen Undeloh und Sahrendorf ereignet. Ein offenbar unter Drogeneinfluss stehender Jugendlicher (17) war mit einem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen. Der junge Mann kam ins Krankenhaus.

Mit über drei Promille am Steuer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.09.2016

thl. Tostedt. Eine 53-jährige Frau ist ist am Dienstag gegen 15:15 Uhr von Zeugen dabei beobachtet worden, wie sie in starken Schlangenlinien mit ihrem VW Polo die Niedersachsenstraße entlang fuhr. Dabei behinderte sie nicht nur mehrfach den Gegenverkehr, sondern überfuhr auch einige Male den Bordstein. Beamte trafen die Frau wenige Minuten später an ihrer Wohnanschrift an. Schon bei der ersten Befragung fiel auf, dass sie...

Seevetal: Schlangenlinien nach Medikamenteneinnahme

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.08.2016

thl. Seevetal. Samstagmittag fiel ein dunkelgrüner Opel Astra auf, welcher starke Schlangenlinien gefahren ist. Die Fahrzeugführerin geriet auf der Maschener Schützenstraße mehrfach in den Gegenverkehr. Hierbei kam es beinahe zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, der gerade noch ausweichen konnte. Durch die Polizei konnte eine 82-jährige Seevetalerin angehalten werden. Die Frau war nicht alkoholisiert, sondern...

Dem falschen Autofahrer die Vorfahrt genommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.05.2016

mum. Buchholz.Die Vorfahrtsregeln wird diese Frau künftig besser beachten! In der Nacht von Samstag auf Sonntag wollte eine 47-jährige Frau gegen 0.45 Uhr mit ihrem Audi A3 von Steinbeck kommend nach links auf der Schützenstraße weiterfahren. Unglücklicherweise nahm sie beim abbiegen einem von rechts kommenden Streifenwagen die Vorfahrt. Freimütig räumte sie ein, zu tief ins Glas geschaut zu haben. Ein Atemalkoholtest...

Winsen: Mit dem Auto über den Fußweg gefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.04.2016

Polizei zieht Trunkenbolde aus dem Verkehr thl. Winsen. Wer betrunken ist, kann schon mal auf dumme Idee kommen. Schlecht ist nur, wenn die Polizei davon Wind bekommt. Diese Erfahrung machten zwei Trunkenbolde am Dienstagmorgen um kurz nach Mitternacht in der Winsener Altstadt. Sie fuhren mit einem Opel Astra auf dem Fußweg unter der Luhebrücke hindurch, die zu diesem Zeitpunkt oben gerade von einem Streifenwagen passiert...

Trunkenbolde gingen der Polizei ins Netz

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.02.2016

thl. Landkreis. Am Freitag gegen 23.30 Uhr wollten Beamte einen Renault mit WL-Kennzeichen anhalten. Noch vor der Kontrolle flüchtete der Fahrzeugführer am Anhalteort in der Bremer Straße zu Fuß, konnte jedoch wieder eingeholt und festgenommen werden. Der 32-jährige Buchholzer hatte nach einem freiwilligen Alcotest 1,43 Promille, sodass ihm eine Blutprobe bevorstand. Da er dies verhindern wollte, trat und schlug er nach den...

Betrunken am Steuer eingeschlafen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.02.2016

(mum). Die Polizei Seevetal kontrollierte nach einem Anruf eines besorgten Bürgers am Samstagmorgen in der Horster Landstraße in Maschen einen slowenischen Transporter. Es stellte sich heraus, dass der alkoholisierte Fahrer (38), der zurzeit in Jesteburg wohnt, seinen Wagen abstellte und noch hinter dem Steuer eingeschlafen war. Aufgrund eines Alkoholtests mit 2,51 Promille ordnete ein Richter eine Blutprobenentnahme an....

Winsen: Betrunkener baut Unfall, flüchtet und legt sich mit Polizeibeamten an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.01.2016

thl. Winsen. Am Donnerstag fuhr eine 69-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta in der Drager Straße stadtauswärts. Plötzlich überholte sie eine Mercedes A-Klasse. Der Wagen scherte dann jedoch zu früh wieder ein. Es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Anstatt anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mercedes-Fahrer unbehelligt weiter. Die Ford-Fahrerin rief die Polizei. Diese stand kurze Zeit später vor der...

Autofahrer trinkt Vodka an der Ampel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.01.2016

thl. Tostedt. Am Montag bemerkte eine aufmerksame Zeugin einen Toyota-Fahrer, der in seinem Wagen aus einer Wodka-Flasche trank. Er stand im Himmelsweg an der Ampel und fuhr dann in die Schützenstraße. Die Frau meldete ihre Beobachtungen der Polizei. Beamte konnten den Fahrer mit seinem Fahrzeug kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antreffen und ließen in pusten. Ergebnis: 2,12 Promille! Es folgte eine Blutentnahme und...

Die Sinne waren wohl vernebelt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.01.2016

Betrunkene halten Polizisten in Winsen und Hanstedt auf Trab os. Winsen/Hanstedt. Auf welche merkwürdigen Einfälle Menschen kommen, wenn sie Alkohol getrunken haben, erlebten Polizeibeamte an diesem Wochenende drei Mal im Landkreis Harburg. Am Freitag fuhr eine Frau aus Winsen (47) mit ihrem Pkw zur Polizei, um eine Anzeige zu erstatten. Beim Gespräch bemerkte der Polizist, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein Test ergab...

Mit über zwei Promille gegen Baum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.10.2015

thl. Tostedt. Mit 2,31 Promille im Blut Auto zu fahren, ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte ein 31-Jähriger, dessen Fahrt in der Niedersachsenstraße abrupt an einem Baum endete. Der Mann haute zwar noch zu Fuß ab, konnte aber schnell gefasst werden - Blutprobe, Führerschein weg, Anzeige. Sein Pkw Skoda ist ein Totalschaden.

Autoklau, Trunkenheit und Tankbetrug

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.09.2015

as. Stelle. Am Montagnachmittag wurde die Winsener Polizei zu einer Tankstelle in der Hamburger Straße gerufen. Dort hatten zwei Männer getankt und dann, ohne zu bezahlen, mit ihrem Auto die Tankstelle verlassen. Kurze Zeit später konnte die Polizei den gesuchten Pkw in Stelle kontrollieren. Die Beamten stellten sofort fest, dass der 35 Jahre alte Fahrer des Wagens nach Alkohol roch - der Alcotest ergab einen Wert von 1,83...

Betrunken zum Alkoholkauf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.08.2015

thl. Jesteburg. Das war einfach nur dumm! Weil ihm offenbar der Alkohol ausgegangen war, fuhr ein Pole (32) mit seinem Pkw zur Tankstelle um Nachschub zu besorgen. Unterwegs geriet er in eine Polizeikontrolle. Dort pustete er über 2,7 Promille.

2 Bilder

Betrunken gegen Lichtmast

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.06.2015

thl. Salzhausen. Wenn man sich mit 1,65 Promille ans Steuer setzt, kann es schon mal passieren, dass eine Verkehrsinsel und ein Laternenmast partout nicht ausweichen wollen. Diese Erfahrung machte am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Lüneburg. Der Mann war mit seinem Citroen Xsara auf der L234 von Putensen aus kommend unterwegs. Am Abzweiger zur L216 in Richtung Luhmühlen kam der Pkw ins...

1 Bild

"Ideen derzeit nicht umsetzbar"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.01.2015

(thl). Weil die Polizei durch Kriminalität, Terrorgefahr und einer zunehmenden Zahl von Demonstrationen immer mehr gefordert wird, will die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) jetzt Entlastung für die Beamten schaffen und macht dazu drei konkrete Vorschläge. So sollen die Beamten künftig bei Alkoholverdacht keine Blutproben mehr durchführen lassen. "Völlig überflüssig. Die Atemalkoholanalysen - das Pusten - sind genau so...

Erst geprügelt, dann betrunken gefahren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.12.2014

thl. Neu Wulmstorf. Ein 19-jähriger Neu Wulmstorfer hat am Wochenende mehrfach die Polizei beschäftigt und nun eine ganze Reihe von Strafverfahren am Hals. Am Samstag, gegen 23.30 Uhr, waren die Beamten zum Spielplatz am Wümmering gerufen worden, weil es dort zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen war. Die anwesenden Jugendlichen und Heranwachsenden - unter ihnen auch der 19-Jährige - wollten allerdings nicht so...

Betrunken und bekifft unterwegs

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.10.2014

thl. Landkreis. Am Wochenende gingen der Polizei mindestens vier Autofahrer in Netz, die besoffen oder bekifft waren. "Tagessieger" ist ein 53-jähriger Hanstedter mit einem Kleintransporter, der 1,51 Promille pustete und nun seinen Führerschein los ist.

Ordentlich gebechert und keinen Führerschein dabei

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.10.2014

os. Helmstorf. Viel zu tief ins Glas geschaut: 1,86 Promille pustete ein Autofahrer (29) aus Hamburg, den Polizisten am frühen Sonntagmorgen in der Ortsdurchfahrt in Helmstorf kontrollierten. Den Führerschein des Mannes konnten die Beamten nicht sicherstellen: Der Schluckspecht hatte keinen dabei. Blutentnahme, Anzeige!

Zu tief ins Glas geschaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2013

thl. Asendorf. Beamte kontrollierten am Montagnachmittag nach einem Zeugenhinweis gegen 14.20 Uhr die 53-jährige Fahrerin eines VW an ihrer Wohnanschrift in Asendorf. Die Polizisten stellten bei der Dame eine Fahne fest und ließen sie pusten. Ergebnis: 1,98 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.