Umgestaltung

1 Bild

Ortsdurchfahrt Dibbersen: Bauarbeiten sollen noch im August beginnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.08.2016

os. Dibbersen. Noch ruht in der Ortsdurchfahrt von Dibbersen still der See, doch schon bald sollen hier die Bagger rollen: Die Umgestaltung der alten Bundesstraße 75 soll im August beginnen. Stadtsprecher Heinrich Helms rechnet mit dem Abschluss der rund 400.000 Euro teuren Baumaßnahme zum Ende dieses Jahres. Wie berichtet, hatte es um die Neugestaltung der Harburger Straße ein monatelanges Ringen gegeben....

1 Bild

Kreisel soll schöner werden - Verwaltungsausschuss genehmigt die Umgestaltung der Winsener Ortseinfahrt an der Lüneburger Straße

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.06.2016

thl. Winsen. Der Kreisel an der Ecke Lüneburger Straße/Osttangente ist alles andere als ein Blickfang. Hoch wucherndes Gras lässt den Platz ungepflegt wirken. Doch das soll sich jetzt ändern. Der Einfahrtsbereich von Winsen soll schöner werden. Der Verwaltungsausschuss (VA) votierte für die Umgestaltung des Kreisels. Er soll die Form eines Kegelstumpfes erhalten. Durch Granitpflaster und eine Gräser-betonte...

1 Bild

Stade: "Busse besser auf den Platz am Sande"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.05.2016

bc. Stade. Noch immer erreichen uns viele Zuschriften von Lesern, die ihre Ideen für die geplante Umgestaltung des Pferdemarktes einbringen wollen. Offenbar ein Thema, das die Stader bewegt. So wie auch H. Witschnig. Er schlägt vor, die Bushaltestellen auf den Sande zu verlegen und nicht in die Stockhausstraße, so wie aktuell geplant: „Auch wenn dann nicht mehr so viele Parkplätze auf dem Sande zur Verfügung stehen“,...

20 Bilder

Die umgestaltete Geschäftsstelle Sparkasse Stade - Altes Land ist eingeweiht: Kunden sind begeistert

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2015

Jork: Sparkasse Stade-Altes Land | Die Einweihung der neuen Geschäftsstelle der Sparkasse Stade-Altes Land in Jork feierte das Team der Sparkasse mit vielen Besuchern und einem abwechslungsreichen Programm. "Es war den ganzen Tag durchgehend etwas los - von 8 bis 18 Uhr", freut sich Wolfgang von der Wehl, Leiter Unternehmenskommunikation, über den Erfolg der Veranstaltung. Sichtlich angetan waren die Besucher nicht nur von den verschiedenen Darbietungen in...

1 Bild

Schützengehölz im Visier

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.07.2014

Stadt stellte aktuelle Planung für künftige Nutzung vor thl. Winsen. Wie soll das Schützengehölz künftig genutzt werden? Um diese, für viele emotionale Frage geht es seit Monaten im zuständigen Fachausschuss des Winsener Stadtrates (das WOCHENBLATT berichtete). Auch die Bürger sind beteiligt. Am Montagabend stellte die Verwaltung den neuesten Planentwurf vor, in dem Ideen und Anregungen aus der Bevölkerung eingearbeitet...

3 Bilder

Facelifting für den Rathausplatz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.03.2014

Stadt Hemmoor verbessert Aufenthaltsqualität: barrierefreie Neugestaltung zum Thema „Kreide und Moor“ tp. Hemmoor. Der Rathausplatz in Hemmor wird sein Gesicht verändern: Das Gelände am Rathaus bekommt ein umfassendes Facelifting. In vier Bauabschnitten lässt die Stadt das trist anmutende Gelände zu einem vielseitig nutzbaren städtischen Raum umgestalten, der Platz für Wochenmärkte, Volksfeste, Messen und ruhenden Verkehr...

1 Bild

Der Eingang kommt zuletzt dran

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.01.2014

jd. Harsefeld. Schöner denn je: Das Harsefelder Freibad wird innerhalb von vier Jahren komplett runderneuert. Das soll das i-Tüpfelchen bei der Neugestaltung des Harsefelder Freibades werden: Nach den umfassenden, seit drei Jahren laufenden Sanierungsarbeiten will die Samtgemeinde abschließend den Eingangsbereich in Angriff nehmen. Das mehr als 40 Jahre alte Bad wurde in den vergangenen drei Jahren sowohl einer optischen als...

Bauarbeiten in der Maschener Schulstraße

Katja Bendig
Katja Bendig | am 11.06.2013

kb. Maschen. In Maschen rollen die Baufahrzeuge: Die Gemeinde Seevetal lässt derzeit den südlichen Eingangsbereich der Schulstraße umgestalten. Um das Bummeln attraktiver zu machen, werden die Gehwege verbreitert. Dazu wird die Fahrbahn von 7,20 m auf 6,50 m zurückgebaut, zusätzlich sollen in den Kreuzungsbereichen Aufpflasterungen optische Impulse setzen, um Autofahrer daran zu erinnern, nicht schneller als das erlaubte...

5 Bilder

Wunsch ist ein barrierefreier Marktplatz in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.06.2013

Himmelpforten: Rathaus der Samtgemeinde | Viele Anregungen beim Bürger-Workshop der Gemeinde Himmelpforten tp. Himmelpforten. Mit einem Workshop in der Schützenhalle hat die Gemeinde Himmelpforten kürzlich die Bürger an der geplanten Neugestaltung des Marktplatzes (das WOCHENBLATT berichtete) beteiligt. Rund fünf Dutzend Freiwillige brachten Ideen vor, wie der Platz, der für 280.000 Euro umgebaut wird, künftig aussehen soll. Vielen Beteiligten war der Erhalt der...

1 Bild

Bahnhofstraße - Die vergessene Straße

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.05.2013

thl. Winsen. Als die Stadtverwaltung kürzlich im Fachausschuss Ideen zur Neugestaltung der Innenstadt vorstellte (das WOCHENBLATT berichtete), plädierte Ratsherr Wilfried Rieck (Winsener Liste) dafür, die Bahnhofstraße in die Planung einzubeziehen. Mit gutem Grund: Denn die Bahnhofstraße gilt in Winsen als vergessene Straße. Schon lange beschweren sich Bürger darüber, dass in der Straße nichts passiert. "Mittlerweile macht...

1 Bild

Wasserspiel vor der Kirche?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.04.2013

thl. Winsen. Wie wirkt die Winsener Innenstadt auf auswärtige Besucher, die zum ersten Mal an der Luhe zu Gast sind. Mit dieser Frage beschäftigte sich Dipl.-Ing. Angelina Gastvogel Landschaftsplanerin aus der Stadtverwaltung, und legte im Fachausschuss der Stadt ein Konzept zur Neugestaltung der City vor. Die Bereiche am Südertor, vor dem Rathaus und vor der Kirche sollten als Plätze entwickelt werden, die zum Verweilen...