UNESCO

1 Bild

Welterbe: "Wir müssen vernetzt denken"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.10.2015

bc. Jork/Lühe. Welterbe-Befürworter brauchen einen langen Atem. Das weiß Kerstin Hintz, Vorsitzende des Welterbe-Vereins, schon lange. Ob es das Alte Land am Ende des Weges tatsächlich auf die Unesco-Liste schafft oder ob vielleicht etwas ganz anderes dabei herauskommt, scheint noch in den Sternen zu stehen. Fakt sei allerdings, so Hintz, dass ohne den Aufbau eines Regionalmanagements nie ein gemeinsames Bewusstsein für...

2 Bilder

"Wir sind tolerant und offen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.02.2015

(thl). Der Streit um einen muslimischen Schützenkönig hat für den "Bund Historischer Deutscher Schützenbruderschaften" (BHDS) ein heikles Nachspiel. Denn die Weltkulturorganisation UNESCO hat es abgelehnt, das Schützenwesen in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufzunehmen. Begründung: Schützenvereine seien nicht für jede Religion offen. Kurzer Rückblick: Im Juli 2014 gelang dem Türken und Moslem Mithat Gedik der...

1 Bild

Die Tops und Flops in der Gemeinde Jork

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.12.2014

bc. Jork. Draußen ist es kalt, der Weihnachtsmann lugt schon durch den Schornstein, die Lokalpolitik macht Pause. Vergangenen Mittwoch lud Bürgermeister Gerd Hubert zur letzten Jorker Gemeinderatssitzung in diesem Jahr. In einem Rückblick wagte er einen Parforceritt durch das Jahr 2014. Das WOCHENBLATT nennt die Tops und Flops - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Flops • Anfang des Jahres ist die Gemeinde faktisch...

2 Bilder

Reise: Schützenswertes Naturparadies

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 29.09.2014

Durch die alten Buchenwälder Rügens zum Königsstuhl wandern (djd/pt/tw). An einem Herbsttag auf Rügen kann man Natur ganz unmittelbar erleben: Die Ostsee hat sich mit Schaumkronen geschmückt, ein frischer Wind rauscht durch den Wald, der sich nun in sanfte Farben kleidet. Zu dieser Jahreszeit haben die Badetouristen die Strände wieder freigegeben und überlassen die facettenreiche Insel den Urlaubern, die zum Wandern und...

Welterbe: Ministerin kommt ins Alte Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.07.2014

bc. Altes Land. Wie geht es jetzt weiter mit der Bewerbung des Alten Landes zum UNESCO-Weltkulturerbe, nachdem die Kultusministerkonferenz dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas den Sprung auf die deutsche Vorschlagsliste verweigert hat (das WOCHENBLATT berichtete)? Ende Juni hat sich in Hannover die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, mit Grünen-Politikern...

1 Bild

Welterbe-Bewerbung: Rückschlag für das Alte Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.06.2014

bc. Altes Land. Enttäuschung im größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas: Das Alte Land hat es nicht auf die deutsche Vorschlagsliste für einen Eintrag in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten geschafft. Das hat die Kultusministerkonferenz (KMK) jetzt auf Basis der Empfehlung eines elfköpfigen Fachbeirats mit Experten aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Israel beschlossen. Wie berichtet, waren...

Bewerbung des Alten Landes als Welterbe

Aenne Templin
Aenne Templin | am 16.05.2014

Jork: Museum Altes land | at. Landkreis. Die Bewerbung des Alten Landes als Welterbe ist Thema im Kulturausschuss des Kreistages am Mittwoch, 21. Mai, m 15 Uhr im Museum Altes Land (Westerjork) in Jork. Kerstin Hintz, Vorsitzende des Vereins für die Anerkennung des Alten Landes zum Welterbe der UNESCO, wird im Gremium den Stand des Verfahrens und die bisherigen Aktivitäten vorstellen. Zuhörer sind willkommen.

Reise: 2. ElbeMarkt auf Festung Dömitz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 22.04.2014

(tw). Zum 2. BiosphäreElbeMarkt laden am Sonntag, 27. April, die Stadt Dömitz und das länderübergreifende UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe auf der Festung Dömitz ein. Zahlreiche regionale Produzenten bieten von 11 bis 17 Uhr schmackhafte oder künstlerische Produkte an. Außerdem lockt die beeindruckende fünfeckige Festungsanlage mit ihren zehn Metern hohen Backsteinmauern. Weitere Reise-Tipps: - Mystisch...

1 Bild

Luthers "liebe Stadt"“

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 07.03.2014

Eisenach am Fuße der Wartburg (rgz-p/tw). Im Herzen der Bundesrepublik liegt eine der Wiegen der deutschen Hochkultur. Mitten im Thüringer Wald erhebt sich die Wartburg, die 1999 als erste Burg in die Weltkulturerbe-Liste der Unesco aufgenommen wurde. Beim Betreten der Burganlage öffnet sich dem Besucher ein 900 Jahre altes Geschichtsbuch: Die höfische Kunst des Mittelalters, das Leben und Wirken der heiligen Elisabeth,...

1 Bild

Welterbe: Altländer hoffen auf die "magische Liste"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.01.2014

bc. Jork. Was die Hamburger Speicherstadt jetzt geschafft hat, will auch das Alte Land erreichen. In der vergangenen Woche brachte die Kultusministerkonferenz (KMK) die Nominierung des historischen Lager-Ensembles zum Weltkulturerbe auf den Weg. Im Sommer 2015 entscheidet das UNESCO-Komitee über die Aufnahme in den exklusiven Welterbe-Club. Davon träumen auch die Kommunen Jork und Lühe sowie der Altländer Welterbeverein....

1 Bild

Altländer Heimatforscher Gerd Matthes ist tot

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.11.2013

(bc/nw). Das Altländer Urgestein Gerd Matthes aus Estebrügge ist am vergangenen Wochenende im Alter von 81 Jahren verstorben. Seit frühester Kindheit hat sich Gerd Matthes mit seiner Heimat beschäftigt. Mit 14 Jahren fing er an, Altländer Möbel zu sammeln. 1992 erfüllte er sich einen langgehegten Wunsch und richtete in seinem Haus am Steinweg ein kleines Museum ein. Dort hat er seine Kostbarkeiten auf 72 Quadratmetern...

1 Bild

„Lebensader Elbstrom“ ausgezeichnet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2013

UNESCO-Kommission beurteilt neue Ausstellung im "Natureum" als vorbildlich tp. Balje. Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die vor sechs Monaten eröffnete neue Dauerausstellung des Naturkundemuseums "Natureum" in Balje als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich...

2 Bilder

Besondere Ehre für Winsener Schule

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 24.08.2013

bs. Winsen/Roydorf. Das Winsener Luhe Gymnasium darf sich seit vergangener Woche über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Ihr wurde der zur Zeit im Landkreis einzigartige Status einer "mitarbeitenden UNESCO-Schule" von Heinz-Jürgen Rickert, dem Landeskoordinator der niedersächsischen UNESCO-Projektschulen verliehen. Anwesend bei der feierlichen Vergabe der Anerkennungsurkunde war auch Claudia Schanz vom niedersächsischen...

3 Bilder

Weltnaturerbe mit Kletterspaß

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 10.05.2013

An Rügens Kreideküste bilden Unesco-Buchenwälder einen Ort der Ruhe / Aktionen im Nationalpark (djd/pt/tw). In Deutschlands kleinstem Nationalpark Jasmund auf Rügen stört kein Verkehrslärm die Idylle. Nur das Rauschen der Bäume im Wind dringt an das Ohr, vermischt mit der Brandung des Meeres. Kleine Pfade schlängeln sich durch den Wald - mal dicht entlang der Steilküste mit Blick auf die tiefblaue Ostsee, mal vorbei an...

1 Bild

Welterbe: Obstbauern gestalten jetzt mit

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.04.2013

bc. Jork. Das Alte Land: ein UNESCO-Weltkulturerbe! Eine verlockende Vorstellung für viele Touristiker, die Besucherzahlen an der Niederelbe dürften sich vervielfachen. Doch bis zur Anerkennung ist es noch ein langer steiniger Weg. Damit die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Bewerbung steigt, suchen die Welterbe-Befürworter den Dialog mit dem Obstbau - der tragenden Wirtschaftssäule des Alten Landes. „Die Landwirtschaft...