Ute Schui-Eberhart

3 Bilder

Ehrenbürgerwürde für Ute Schui-Eberhart

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.05.2016

Buchholzerin wird für ihren jahrzehntelangen Einsatz in der Flüchtlingshilfe ausgezeichnet os. Buchholz. Buchholz hat wieder eine Ehrenbürgerin: Ute Schui-Eberhart (74) wurde am Samstag für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Flüchtlingshilfe von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse mit dem Ehrenbürgerring und einer Urkunde ausgezeichnet. Mehr als 80 Gäste aus Gesellschaft, Politik und Verwaltung kamen zu der Feierstunde im...

1 Bild

Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge wird zum Verein

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.04.2016

Vereinsgründung bietet Engagierten Vorteile in der Flüchtlingshilfe ab. Buchholz. ab. Buchholz. Aus dem Bündnis für Flüchtlinge in Buchholz ist jetzt ein Verein geworden, das „Bündnis für Flüchtlinge Buchholz e.V.“. Vor der Vereinsgründung habe man als Koordinationsgruppe gearbeitet, als Verein wolle man jetzt strategischer vorgehen, informiert Beisitzer Heinrich Helms. „Als Verein können wir sehr viel mehr leisten“, sagt...

1 Bild

Ehrennadel für vorbildliches Engagement

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.12.2015

Stadt Buchholz zeichnet Irmgard Kunze, Wafaa und Kamal Chbarou sowie Renate Krüger aus os./nw. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat vier neue Ehrennadelträger. In einer Feierstunde in der Wiesenschule sind am vergangenen Samstagabend DLRG-Aktivistin Irmgard Kunze, Flüchtlingshelfer Wafaa und Kamal Chbarou sowie Renate Krüger vom Oekumenischen Hospizdienst von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse für ehrenamtliches Engagement...

1 Bild

"Wir brauchen bessere Strukturen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.12.2015

WOCHENBLATT-Interview mit Buchholz' Ehrenbürgerin Ute Schui-Eberhart (74) zur Flüchtlingsarbeit os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat am vergangenen Freitag einstimmig entschieden, Ute Schui-Eberhart (74) zur neuen Ehrenbürgerin von Buchholz zu ernennen. Wie berichtet, engagiert sie sich seit mehr als 30 Jahren haupt- und ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander...

1 Bild

Ute Schui-Eberhart wird Ehrenbürgerin

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.12.2015

Interfraktioneller Antrag in Buchholz: Vorbildliche Arbeit in der Flüchtlingshilfe wird honoriert os. Buchholz. Sie ist eine Frau der leisen Töne. Ute Schui-Eberhart (74) überzeugt lieber durch ihre Arbeit. Jetzt soll ihr für ihre langjährige, beispielhafte Arbeit in der Flüchtlingshilfe die Ehrenbürgerschaft der Stadt Buchholz verliehen werden. So sieht es ein interfraktioneller Antrag vor, über den der Stadtrat in seiner...

4 Bilder

"Tag der Begrüßung": Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge heißt neue Mitbürger willkommen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.01.2015

os. Buchholz. Seit kurzem leben 50 Flüchtlinge in der neuen Containerunterkunft an der Bremer Straße in Buchholz. In den kommenden Wochen wird die Zahl der Bewohner auf 90 ansteigen. Das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge hieß jetzt die neuen Mitbewohner mit einem "Tag der Begrüßung" willkommen. Rund 30 Flüchtlinge aus aller Herren Länder sowie zahlreiche ehrenamtliche Bündnis-Helfer kamen zu der Kaffeetafel in den Räumen der...

Bericht über Situation der Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.11.2014

Buchholz: Kulturbahnhof | os. Holm-Seppensen. Wie wirkt es sich auf Buchholz aus, dass sich immer mehr Menschen wegen der unsicheren Verhältnisse in ihrem Heimatland auf den Weg nach Europa machen? Das ist Thema beim Vortrag "Flüchtlinge unter uns - Willkommenskultur in Buchholz" am Freitag, 28. November, ab 19.30 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4). Die ehemalige Flüchtlingsberaterin Ute Schui-Eberhart berichtet über die aktuelle...

1 Bild

Neue Willkommenskultur schaffen: "Bündnis für Flüchtlinge" nimmt seine Arbeit auf

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.10.2013

os. Buchholz. Mit einem "Bündnis für Flüchtlinge" soll in Buchholz eine neue Willkommenskultur für Flüchtlinge und Asylbewerber geschaffen werden. Der Auftakt war vielversprechend: Rund 70 Teilnehmer kamen am vergangenen Donnerstag zum ersten Treffen in die Rathauskantine. "Wir müssen die Hand ausstrecken und den ersten Schritt auf die Asylbewerber zumachen", sagte Ute Schui-Eberhart, Mit-Initiatorin und seit mehr als 30...