Uwe Schmidt

1 Bild

Erneut Verzögerung beim Autobahn-Tunnel zwischen Drochtersen und Glückstadt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.04.2016

Prozess vor Bundesverwaltungsgericht in Leipzig tp. Drochtersen. Seit mehr als 20 Jahren wird der eng mit der Küstenautobahn A20 (früher A22) verknüpfte Elbtunnel zwischen Drochtersen/Wischhafen und Glückstadt geplant, doch ein Baustart der Röhre ist erneut in weite Ferne gerückt. Im Prozess vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig erklärten die Richter Anfang der Woche den Planfeststellungsbeschluss für vorläufig...

1 Bild

A20-Kritiker: "Autobahnplanung geht langwierigen Behördengang"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.03.2016

(tp). Die Planungen der Küstenautobahn A20 (früher A22), die durch den Landkreis Stade führen soll, gehen ihren "langwierigen Behördengang" - nicht mehr und nicht weniger besage der so genannte "Gesehenvermerk" des Bundesverkehrsministeriums, der kürzlich erteilt wurde, meint Uwe Schmidt, Sprecher der Initiativen gegen die A20. Die Straßenbaubehörde dürfe jetzt das Planfeststellungsverfahren einleiten. Der niedersächsische...

2 Bilder

A20 - nötig oder schädlich für die deutschen Seehäfen?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2015

Küstenautobahn: Schlagabtausch zwischen Förderverein und Umweltinitiativen (tp). Der Förderverein "Pro A20" macht mit einer neuen Flyer-Reihe Werbung für die geplante Küstenautobahn, deren Trasse auch durch den Landkreis Stade führt. Bedenken an der Argumentation der Befürworter, die die A20 (früher A22) als dringend nötige Hafen-Hinterlandanbindung einstufen, äußert der Pressesprecher des Koordinationskreises der...

1 Bild

„Ich habe mir meinen Traum erfüllt!“ - Sandra Kretzschmar übernimmt das VGH-Versicherungsbüro in Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.07.2015

mum. Hanstedt. Ich habe mir meinen Traum erfüllt“, sagt Sandra Kretzschmar (38). Kürzlich hat sie das Büro der VGH-Versicherung in Hanstedt übernommen. Die „Neue“ ist Kretzschmar allerdings nicht. Bereits seit 2014 arbeitet sie in dem Büro als Junior-Partnerin, das zuvor Uwe Schmidt (60) 35 Jahre geleitet hat. „Ich habe von ihm sehr viel gelernt“, sagt Kretzschmar, die glücklich ist, dass ihr Vorgänger auch künftig im...

Viele falsche Prognosen zur Küstenautobahn

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.06.2015

(tp). Wann hat die Küstenautobahn A20 (früher A22), die durch den Landkreis Stade verlaufen soll, Baureife? Wann wird sie fertig? Bei entsprechenden Prognosen haben sich schon viele Politiker und Verkehrsplaner verschätzt. Nun stellte der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies den Baubeginn des Ammerländer Abschnitts für 2018 in Aussicht. „Wenn alles glatt läuft, könnte nach Aussage der Straßenbaubehörde frühestens 2018...

2 Bilder

"Kostenlüge" und "Schönrechnerei"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2015

A20-Gegner üben harsche Kritik an Stader Behördenchef / Warnung vor Preis-Expolsion tp. Stade. "Falsche Zahlen können eine explosive Wirkung entfalten", sagt Uwe Schmidt, Sprecher des Koordinationskreis der Initiativen und Umweltverbände gegen die durch den Landkreis Stade verlaufende Autobahn 20 (A20) in Anspielung auf aktuelle Angaben des zuständigen Chef-Planers Hans-Jürgen Haase. Der Leiter der niedersächsischen...

"Rücksichtslose Tunnel-Planung"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.01.2015

(tp). „Die Planung des Elbtunnels wird auf den letzten Metern ohne Rücksicht auf Verluste durchgepeitscht“, so das Fazit von Uwe Schmidt, Sprecher der Initiativen gegen die Küstenautobahn A20 (ehemals A22). Die Behörde in Schleswig-Holstein hat, wie berichtet, kurz vor dem Jahreswechsel den Planfeststellungsbeschluss für den mit dem Autobahn-Projekt eng verbundenen Elbtunnel bei Drochtersen erlassen. Dies sei jedoch...

1 Bild

Autobahn-Kampagne "ziemlich daneben"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.12.2014

A20-Gegner kritisieren Plakat-Aktion der Kammern (tp). Die gemeinsame Werbekampagne "mehr davon" für die geplante Küstanautobahn A20 (früher A22) der Industrie- und Handelsklammern sei inhaltlich "ziemlich daneben", sagt der Pressesprecher des Koordinationskreises der Initiativen und Umweltverbände gegen die A22/A20, Uwe Schmidt. "Wann muss Werbung für ein Projekt gemacht werden? Wenn es nicht überzeugt und es ihm an...

7 Bilder

„Ich kenne meine Kunden“: Versicherungsfachmann Uwe Schmidt zieht in neue Räume

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.07.2014

mum. Hanstedt. Uwe Schmidt ist ein alter Hase in der Versicherungsbranche. Bereits seit 35 Jahren ist der 59-jährige Brackeler für die VGH tätig. Seit Januar 1988 führt er sein eigenes Büro in Hanstedt. „Mein Vater Helmut brachte mich auf den Geschmack“, sagt Schmidt. Der Senior leitete selbst 20 Jahre ein VGH-Büro - erst in Brackel, dann in Hanstedt. Wie schon bei seinem Vater, schätzen die Kunden an Uwe Schmidt die...

1 Bild

„Vertrauen steht im Vordergrund“: Uwe Schmidt leitet seit 26 Jahren die VGH-Vertretung in Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.07.2014

mum. Hanstedt. Der Kontakt zu einer Versicherungsagentur sollte von einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit geprägt sein. WOCHENBLATTRedakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Uwe Schmidt, Inhaber der VGH-Vertretung in Hanstedt, über die Tätigkeiten und die Aufgaben in einer Versicherungsagentur. Schmidt ist seit 35 Jahren im Versicherungsgeschäft tätig. Seit 26 Jahren leitet er die VGH-Agentur in...

6 Bilder

Hanstedt: Wo Wohnen zum Genuss wird

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.05.2014

Einladung zum Richtfest: An der Harburger Straße entstehen vier Stadthäuser mit 30 Wohnungen und zwei Gewerbeflächen. mum. Hanstedt. So schnell vergeht die Zeit! Im Sommer vorigen Jahres fiel der Startschuss für das Neubau-Projekt „An der Eiche“ an der Harburger Straße in Hanstedt. Jetzt wird Richtfest gefeiert - und zwar am Freitag, 9. Mai, ab 14 Uhr. Dieses Projekt kann nur ein Erfolg werden, denn bei der Planung und...

Doch kein privater Bau der A20 durch den Kreis Stade?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.09.2013

"Vinci"-Konzern hat angeblich nur ein "grobes Konzept" vorgelegt tp. Stade. "Das französische Konzessionsunternehmen 'Vinci' hat entgegen der Meldungen in den Medien kein Angebot für den Bau der A20 nebst Elbtunnel bei Drochtersen vorgelegt", sagt Uwe Schmidt Pressesprecher des Koordinationskreises der Initiativen und Umweltverbände gegen die geplante Küstenautobahn A20 (früher A22), die quer durch den Kreis Stade...

2 Bilder

"Kein Geld für Großprojekt A20"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.08.2013

Kritiker hegen Zweifel an Finanzierbarkeit der "Küstenautobahn" tp. Stade. Ist die geplante "Küstenautobahn" A20 (früher "A22"), die quer durch den Landkreis Stade verlaufen soll, überhaupt bezahlbar? Zweifel an der Finanzierbarkeit des Mega-Verkehrsprojektes hegt der "Koordinationskreis der Initiativen und Umweltverbände gegen die A20/A22" um Sprecher Uwe Schmidt. Dabei berufen sich die A20-Gegner auf die Antwort der...

Bundesverkehrswegeplan 2015: "Fantasielose Infrastrukturplanungen"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 03.07.2013

(lt). Fantasielosigkeit in Bezug auf die Infrastrukturplanungen wirft der Koordinationskreis der Initiativen und Umweltverbände gegen die A22/A20 der Landesregierung vor. Der jetzt beschlossene Bundesverkehrswegeplan 2015 mit insgesamt 228 Straßenprojekten sei völlig überzeichnet. Niedersachsen ziehe sich damit aus der Verantwortung, sich auf die wirklich wichtigen Projekte zu konzentrieren, heißt es in einer Presseerklärung...

1 Bild

"Ohne regionalwirtschaftliche Effekte"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.05.2013

Verkehrsstudie bestätigt Gegner der geplanten Küstenautobahn A22 tp. Landkreis Stade. Die Gegner der geplanten Küstenautobahn A20 (früher A22) durch den Kreis Stade warnen seit Jahren vor "überzogenen Hoffnungen", die mit der A20 verknüpft werden. Nun sehen sich die Aktivisten der regionalen Initiative "A22 Nie" durch die Ergebnisse einer Studie des Instituts für Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt in ihren...