Vegetarier

2 Bilder

Gesunde Ernährung - bald in aller Munde?

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.10.2014

Ein Einblick in die verschiedenen Ernährungsrichtungen / Eine Veganerin berichtet ab. Buxtehude/Hedendorf. Es gibt ihn seit 37 Jahren, den Weltvegetariertag. 1977 wurde er anlässlich des Weltvegetarier-Kongresses in Schottland von der "North American Vegetarian Society" am 1. Oktober eingeführt. Ziel dieses Tages ist, die Vorzüge der vegetarischen Ernährung bekannter zu machen. Ca. sieben Millionen Vegetarier gibt es in...

Veggie, vegan, flexi - was ist was? Ein kleiner Abriss

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.10.2014

(ab.) Vegetarisch ernährt sich, wer kein Fleisch und Fisch ist. Aber auch dort gibt es Einschränkungen: Der Pesco-Vegetarier isst kein Fleisch, aber Fisch und Meeresfrüchte. Lacto-Vegetarier nehmen Milchprodukte zu sich, jedoch keine Eier. Der Semi-Vegetarier verzichtet auf rotes Fleisch, doch bei ihm steht Geflügel auf dem Speiseplan. Der Veganer wiederum isst ausschließlich Produkte, die nichts mit Tieren zu tun haben,...

Vegetarisch-Kursus am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 12.06.2014

tw. Ehestorf. "Vegetarische Küche" ist das Motto eines Kochkursus am Dienstag, 17. Juni, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Ab 14.30 Uhr bereiten die Teilnehmer verschiedene Gerichte. - Kosten: 28 Euro. Anmeldung: Tel. 040-790176-0, www.kiekeberg-museum.de/kursangebot.

Gastritis, Stress, einseitige Ernährung: Vitamin-B12-Mangel in Deutschland

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.06.2014

(White-Lines Medienservice). Vitaminmangel in einem Wohlstandsland wie der Bundesrepublik? Der ist in der Tat weit verbreitet, sagen Experten und verweisen auf die steigende Zahl von Menschen, die unter Gedächtnisproblemen und Konzentrationsstörungen leiden, die sich körperlich ungewöhnlich leistungsschwach fühlen, die Appetitlosigkeit und Verstopfung beklagen. Oftmals kann dies auf einen Mangel des essentiellen Vitamins B12...

Zahl der Woche: Zahl der Vegetarier hat sich verdoppelt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.04.2014

(mum). Zwei Prozent der Menschen in Deutschland ernähren sich laut Bundesministerium für Ernährung vollständig vegetarisch. Damit hat sich ihre Zahl im Zeitraum zwischen 2007 und 2012 verdoppelt. Zudem ist auch die Zahl der Menschen gestiegen, die zwar auf Fleisch und Wurstwaren verzichten, aber Fisch essen. Während dies in den Befragungen zur Nationalen Verzehrsstudie II (2005-2007) noch auf rund 0,7 Prozent der Befragten...

Gelegentlich verzichten: Teilzeit-Vegetarier kombinieren Gesundheitsbewusstsein mit Genuss

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.10.2013

(dgk). Über Ernährungsfragen lässt sich immer gut streiten. So ist es kein Wunder, dass die Meinungen über Fleischkonsum stark auseinander gehen – und manchmal auch emotional diskutiert werden. Besonders Lebensmittelskandale verunsichern die Bevölkerung und lassen sie über die moralischen und gesundheitlichen Aspekte ihres Konsumverhaltens nachdenken. Begriffe wie „Vegetarier“ oder „Veganer“ sind schon lange keine...