ver.di

1 Bild

Hier trifft Rossini auf Verdi

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.12.2015

Buchholz: Empore | „Operngala 2015“ mit Solisten, Chor und Orchester der Festspieloper Prag in der „Empore“ tw. Buchholz. Was genau ist eigentlich eine Oper? Sie ist weit mehr als nur ein Bühnenstück, das Musik und Theater verbindet, wobei die Texte gesungen werden und ein Orchester die Musik spielt. Einen Einblick in diese vielfältige Welt gewährt die Festspieloper Prag in einer Operngala am Mittwoch, 30. Dezember, 20 Uhr, im...

2 Bilder

Stader Rat stimmt für Weiterbetrieb der Kita Schölisch bis 2018

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.07.2015

Jedes halbe Jahr ein Gebäude-Check / Nachtrags-Etat verabschiedet tp. Stade. Auf der letzten Sitzung vor der politischen Sommerpause haben die Mitglieder des Rates der Stadt Stade jüngst den Nachtragshaushalt 2015 verabschiedet. Zudem fiel die Entscheidung für den vorläufigen Weiterbetrieb der von der Schließung bedrohten städtischen Kindertagesstätte in Schölisch. Der Aufnahmestopp für neue Kinder wurde aufgehoben. Wegen...

2 Bilder

DRK in „Blut-Not“ - weil die Post streikt!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.07.2015

Briefträger und Paketboten der Deutschen Post befinden sich seit gut einem Monat im unbefristeten Streik. Davor haben schon Piloten, Eisenbahner und Erzieher ihre Arbeit niedergelegt, um für bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung zu kämpfen. Darunter leidet nicht nur die Wirtschaft, sondern auch nahezu jeder Bürger. Ist es richtig, die eigenen Probleme auf dem Rücken anderer auszutragen? Ein Pro und Kontra. (mum). Der...

2 Bilder

Protest gegen Personalmangel

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.06.2015

Auch Mitarbeiter der Krankenhäuser Buchholz und Winsen beteiligten sich an bundesweiter Aktion oh. Buchholz. Teil der deutschlandweiten Protestkette gegen den Personalmangel in Krankenhäusern waren jetzt über 200 Beschäftigte des Krankenhauses Buchholz. Sie folgten dem Aufruf des Betriebsrats unter der Leitung von Markus Beecken. Nach Berechnungen von ver.di fehlen bundesweit 162.000 Stellen in Krankenhäusern, davon 70.000...

2 Bilder

„Der Post-Streik kostet mich viel Geld“ - Für Mineralöl-Händler Markus Hensel ist der Ausstand existenzbedrohend

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.06.2015

„Mich kostet der Post-Streik richtig viel Geld, ich gehe jede Woche mit vielen tausend Euro in Vorleistung“, sagt Markus Hensel. Der Jesteburger leitet in Harburg das gleichnamige Mineralöl-Unternehmen. Bis hoch an die Ostsee sowie im gesamten Landkreis Harburg beliefern seine Mitarbeiter Kunden mit Heizöl. Das Problem seien die Rechnungen. Die Kunden bestellen telefonisch das Öl, das innerhalb weniger Tage auch ausgeliefert...

1 Bild

Der Kita-Streik ist vorerst beendet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.06.2015

tk/tp. Landkreis. Mehr als 100 Erzierinnen und Erzieher demonstrierten am vergangenen Mittwoch in der Buxtehuder Innenstadt. Sie wollten damit ihre Forderung nach Aufwertung der wichtigen Jobs und einem höheren Einkommen untermauern. Vielleicht war dies die letzte Demo, des seit mehr als vier Wochen andauernden Streiks in den kommunalen Kitas. Am Montag sind alle Hort- und Kindergartengruppen wieder geöffnet, denn zwischen...

1 Bild

Kapitän wegen Streik im Stress

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.03.2015

bc. Stade. Fast hätte ein Streik im öffentlichen Dienst dafür gesorgt, dass das 80 Meter lange Flusskreuzfahrtschiff "Johannes Brahms" in der Schwinge auf Grund gelaufen wäre, einhergehend mit möglichen Folgeschäden für den Kahn. Während des Ausstands am Mittwoch war die Klappbrücke über die Schwinge nicht besetzt. Die "Johannes Brahms" musste mit 70 Passagieren an Bord bei ablaufendem Wasser vor der Brücke stoppen,...

10 Bilder

Roter Teppich für "Helden der Arbeit"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.03.2015

Rund 600 Teilnehmer aus sozialen Berufen fordern Gehaltserhöhung auf Groß-Demo in Stade tp. Stade. "Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Kohle klaut!" Protestrufe wie diese skandierten am Mittwoch in Stade rund 600 Teilnehmer einer großangelegten Demonstration der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, dazu schrillten die Trillerpfeifen und im lauen Frühlingswind flatterten den Protestbanner. Die Beschäftigten...

10 Bilder

Verdi: "Das ist eine Schweinerei"

Aenne Templin
Aenne Templin | am 04.03.2015

Beschäftigte im öffentlichen Dienst kämpfen um ihre Altersvorsorge und um mehr Lohn at. Stade. Beschäftigte im öffentlichen Dienst demonstrierten am Mittwoch vor dem Stader Kreishaus für mehr Lohn und gegen eine Verschlechterung ihrer Altersvorsorge. Die Dienstleistungsgewerkschaft "Verdi" hatte zu den Warnstreiks aufgerufen, nachdem die Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft der deutschen Länder (TdL) in der vergangenen...

Ein Seminar über Arbeitsrecht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.02.2015

Winsen (Luhe): SPD-Ortsverein | thl. Winsen. Ein kostenfreies Arbeitsrechtsseminar für junge Leute zwischen 14 und 35 Jahren bieten die Jusos Landkreis Harburg an. Referent ist Kai Peters von der Gewerkschaft ver.di. Die Veranstaltung findet am Freitag, 13. Februar, von 18 bis 22 Uhr im Büro des Winsener SPD-Ortsvereins in der Marktstraße 34 statt. Da die Zahl der Teilnehmerplätze begrenzt ist, sind Anmeldungen per Mail an jusos@heiko-koesling.de...

Konzert der "Wille-Chöre"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.07.2014

Buchholz: St. Johannis-Kirche | os. Buchholz. Melodien alter und neuer Meister von Mendelssohn Bartholdy bis zu Cole Porter erklingen beim Konzert der vier "Wille-Chöre" in der St. Johannis-Kirche in Buchholz (Wiesenstr. 25). Am Samstag, 19. Juli, ab 19 Uhr singen der Steller Chor, der Frauensingkreis Winsen, der Frauenchor Dibbersen und der Männergesangverein Dibbersen unter der Leitung von Martin Wille zunächst für sich allein, bevor sie als krönenden...

DGB-Info-Veranstaltung: "Freihandelsabkommen bedroht Verbraucherschutz!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.06.2014

(mum). „Bereits seit Längerem verhandelt die Europäische Kommission mit den USA unter Ausschluss der Öffentlichkeit über ein transatlantisches Freihandelsabkommen“, sagt Dr. Matthias Richter-Steinke, Regionsgeschäftsführer der Region Nord-Ost-Niedersachsen des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB). Ein gemeinsamer Handelsraum solle die Bedingungen grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehrs verbessern. „Besonders...

1 Bild

Tarifstreit: Sind die Verwaltungen im Landkreis Stade auf mögliche Lohnerhöhungen vorbereitet?

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.03.2014

(lt). In Deutschland tobt der Tarifstreit, in zahlreichen Städten legten Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in den vergangenen Tagen ihre Arbeit nieder. Grund: Die Gewerkschaften fordern für die rund zwei Millionen Tarifbeschäftigten von Bund und Kommunen einen Sockelbetrag von 100 Euro für alle und zusätzlich 3,5 Prozent aufs Gehalt, dazu kommen sollen eine Zulage von 70 Euro für Beschäftigte im Nahverkehr, höhere...

2 Bilder

Mit dem Bus zur Demo nach Hannover

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2014

Zweite Tarifrunde öffentlicher Dienst ohne Ergebnis / Warnstreiks werden fortgesetzt tp. Stade. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die 2,1 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen ist ohne Ergebnis geblieben. Auch Erzieherinnen, Müllwerker und Verwatungsmitarbeiter aus dem Landkreis Stade beteiligten sich in der vergangenen Woche an einem Warnstreik und an einer Kundgebung auf dem...

16 Bilder

Streik und Demo für mehr Lohn

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.03.2014

Verdi-Kundgebung auf dem Pferdemarkt in Stade: "Wir sind bescheiden und kämpfen für 100 Euro" tp. Stade. "Gute Arbeit fair bezahlen!" und "Seriöse Beratung erfordert seriöse Bezahlung. Ich bin es wert", stand auf den Transparenten, dazu schrillten die Trillerpfeifen. Mit einem ganztägigen Warnstreik und einer Demonstration der Gewerkschaft Verdi am Dienstag, 18. März, machten rund 700 Teilnehmer aus dem Landkreis Stade auf...

1 Bild

Ver.di ehrt Gewerkschafts-Urgestein

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.12.2013

Hans-Jürgen Stypmann ist seit 60 Jahren bei Ver.di mi./nw. Winsen. 60 Jahre, fast ein ganzes Leben, ist Hans-Jürgen Stypmann (76) aus Seevetal Mitglied bei der Gewerkschaft Ver.di. Bei einer Versammlung des Ver.di-Ortsvereins Harburg Land in Winsen wurde der Postler im Ruhestand jetzt für seine Gewerkschafts- treue geehrt. Hans-Jürgen Stypmann ist ein Beispiel dafür, dass anständige Arbeitsbedingungen ein aktives Leben...

1 Bild

"Armut ist ganz oft weiblich"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 18.09.2013

Zahl der Mini-Jobs im Landkreis nimmt immer mehr zu / Frauen bilden Mehrheit im Niedriglohnsektor (kb). Auch im Landkreis Harburg haben Frauen die schlechteren und die schlechter bezahlten Jobs. Sie werden in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt. So das Ergebnis einer Studie des Pestel-Instituts aus Hannover, die im Auftrag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in...

Kein Personalabbau im Öffentlichen Dienst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.06.2013

(mum). "Wieder einmal wird mit den Vorurteilen der Bevölkerung gegen die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes Politik gemacht." Mit diesen Worten kritisiert ver.di-Gewerkschaftssekretär Gunnar Wegener die Forderung des Landesrechnungshofes, die Zahl der Landesbediensteten in den nächsten 15 Jahren um fast 20.000 zu reduzieren. Es sei eine Milchmädchenrechnung, wenn man der Öffentlichkeit Glauben mache, weniger Einwohner...

Immer mehr Menschen im Landkreis Harburg brauchen einen Zweit-Job

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.04.2013

os. Winsen. Die Zahl der Menschen im Landkreis Harburg, die einen Zweit-Job für ihren Lebensunterhalt brauchen, ist in den vergangenen zehn Jahren drastisch gestiegen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Pestel-Institut in Hannover im Auftrag der Gewerkschaften ver.di und Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gemacht hat. Demnach waren im vergangenen Jahr im Kreis fast 8.000 Menschen (=acht Prozent) auf einen Mini-Job...