Verfahren

Orientierungvöllig verloren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.10.2016

thl. Nenndorf. Am Donnerstag gegen 22 Uhr wurde die Polizei zum Ladenzentrum an der Bremer Straße gerufen. Ein Zeuge hatte in einem Beet auf der rückwärtigen Gebäudeseite einen Pkw mit laufendem Motor festgestellt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stießen sie nach kurzer Suche auf einen 85-jährigen Mann, der sich als Fahrer des Wagens zu erkennen gab. Der Mann aus dem Landkreis Stade schilderte den Beamten, dass er offenbar...

2 Bilder

Nachfolger für die Blutbuche: Grüne und Apenser Bürgerinitiative suchen einen öffentlichen Platz für ihre Baumspende

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.05.2016

wd. Apensen. Ein neuer Baum muss her - darüber waren sich die Grünen aus der Ortsgruppe Apensen und einige Anwohner aus Apensen einig. Nachdem eine extra gegründete Initiative die Fällung der mehr als 100-jährigen Blutbuche an der Zevener Straße im Februar nicht verhindern konnte, wollen die Grünen und weitere engagierte Bürger jetzt für einen Baumersatz sorgen. Mit der Aktion "Apensen – Wir schenken Dir einen Baum" wollen...

1 Bild

Keine Anklage gegen Ex-Wehrmachtssoldaten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.05.2015

jd. Harsefeld. Anders als im Fall Gröning muss Alfred L. individuelle Straftat nachgewiesen werden. Während sich der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning in Lüneburg wegen 300.000-facher Beihilfe zum Mord vor Gericht verantworten muss, ist der Fall eines anderen mutmaßlichen NS-Täters aus der Region endgültig ad acta gelegt: Im Februar stellte die Zentralstelle für NS-Massenverbrechen das Ermittlungsverfahren gegen den...

1 Bild

Mann wird per Steckbrief des Missbrauchs eines Mädchens bezichtigt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.10.2013

os. Buchholz. Wer steckt dahinter? Ein Mann in Buchholz wird von Unbekannten öffentlich des sexuellen Übergriffs auf ein zwölfjähriges Mädchen bezichtigt - auf zahlreichen Plakaten, die einem Steckbrief ähneln und die überall in der Innenstadt z.B. an Schaufenstern und an Bushaltestellen aufgehängt wurden. Die Polizei hat keine Hinweise, dass tatsächlich eine Straftat vorliegt. Am Mittwoch morgen bildeten sich hier und dort...

1 Bild

Opa tuckert mit Motorroller über die A26

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.05.2013

tk. Stade. Seine Fahrweise war unsicher und der Motorroller, der nur ein Versicherungskennzeichen hat, tuckerte mit 50 Stundenkilometern über die Fahrbahn - leider war es die A26. Ein Senior (81), der in einem Altenheim in Jork lebt, hatte sich verfahren und war plötzlich auf der Autobahn gelandet. Der Mann wollte einen Freund in Agathenburg besuchen. Die Polizei hielt den Opi an, der in Höhe der Abfahrt Stade-Süd auf dem...