Verkehrskonzept

1 Bild

Pflicht für Radler: Fahrbahn statt Fußweg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.04.2015

jd. Harsefeld. Info-Flyer und Öffentlichkeitsarbeit: Harsefeld will Umdenken bei Drahtesel-Lenkern erreichen "Die Radfahrer machen nicht, was sie sollen" - Diese Erkenntnis dürfte auch in Harsefeld nicht neu sein. Nun haben es Verwaltung und Politik aber schwarz auf weiß. Ein Planungsbüro war beauftragt, die Verkehrssituation im Ortskern unter die Lupe zu nehmen. Vor allem die Marktstraße, in der viele Radler lieber den...

Offene Vorstandssitzung der CDU

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.03.2015

Jork: Hotel Altes Land | (bc). Der CDU-Gemeindeverband Jork lädt am morgigen Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr zu einer offenen Vorstandssitzung ins Hotel Altes Land (Schützenhofstraße 16) ein. Schwerpunkt der Sitzung soll neben aktuellen Informationen über die Arbeit der CDU die Verkehrsproblematik im Alten Land sein. Interessierte sind eingeladen, mit der CDU zu diskutieren. • Um eine kurze Anmeldung bei der Vorsitzenden Silja Köpcke unter...

1 Bild

Eine Umgehungsstraße für die Harsefelder Ortsumgehung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.07.2014

jd. Harsefeld Der Harsefelder Rat beschließt, Brakenweg und Neuenteicher Weg zu einer "verkehrswichtigen Straße" auszubauen. Die Harsefelder Ortsumgehung wird in Zukunft selbst durch eine Umgehungsstraße entlastet: Diese Funktion soll eine Ausweichstrecke südlich der EVB-Bahnlinie erfüllen, die über den Neuenteicher Weg und Brakenweg führen wird. Diese Südroute ist Teil des Verkehrsentwicklungsplans, der jetzt vom Rat des...

2 Bilder

Die Gemeinde Rosengarten hat keinen Plan

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.09.2013

Antrag im Ausschuss: CDU fordert ein langfristiges Entwicklungskonzept für die Rosengarten Gemeinde mi. Rosengarten. Egal, ob Verkehr, Baugebiete oder Gewerbeansiedlung - die Gemeinde Rosengarten habe keinen Plan, kritisiert die CDU Rosengarten. Die Christdemokraten wollen deshalb im nächsten Planungsausschuss die Erarbeitung eines Konzeptes für die langfristige Zukunftsentwicklung der Gemeinde bis zum Jahr 2030 anregen. Ein...

1 Bild

"Autobahn light": Hier rollt sechs Jahre lang kein Lkw

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.09.2013

(bc). Aufatmen in Jork, Dammhausen und Neukloster: Wenn Ende des nächsten Jahres die Autobahn an der K26 in Jork endet, müssen die Einwohner keinen Verkehrs-Super-Gau in ihren Dörfern befürchten. Die Stader Landesbehörde für Straßenbau plant den 2014 fertiggestellten A26-Abschnitt von Horneburg bis zur Anschlussstelle Jork nur für Autos in Richtung Stade freizugeben. Lastkraftwagen ist die Auffahrt verboten. In die andere...