Verkehrsminister

Mehr Qualität im öffentlichen Nahverkehr

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 14.06.2016

(ab). Mehr Geld, mehr Verantwortung, mehr Spielraum: Der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) begrüßte kürzlich den Gesetzesentwurf, den die Regierungsfraktion zu Verbesserung der Qualität des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) in den Landtag eingebracht hat. Für Landkreise und Kreisfreie Städte könnten den ÖPNV somit ihren lokalen Verhältnissen und Bedürfnissen besser anpassen. Auch der Transport von Schülern und...

1 Bild

A20-Kritiker: "Autobahnplanung geht langwierigen Behördengang"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.03.2016

(tp). Die Planungen der Küstenautobahn A20 (früher A22), die durch den Landkreis Stade führen soll, gehen ihren "langwierigen Behördengang" - nicht mehr und nicht weniger besage der so genannte "Gesehenvermerk" des Bundesverkehrsministeriums, der kürzlich erteilt wurde, meint Uwe Schmidt, Sprecher der Initiativen gegen die A20. Die Straßenbaubehörde dürfe jetzt das Planfeststellungsverfahren einleiten. Der niedersächsische...

1 Bild

Plötzlich herrscht Einigkeit

Aenne Templin
Aenne Templin | am 28.10.2014

Olaf Lies hält an einseitiger Öffnung der A26 in Jork fest / Altländer sind einverstanden at. Altes Land. Die A26 wird nur einseitig zwischen Horneburg und Jork freigegeben. Das verkündete Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) am Montag. Er hatte Bürgerinitiativen, Politiker und Anwohner zu einem Gespräch in Neukloster gebeten. Drei Verkehrszählungen sollen bis Sommer 2015 für Klarheit sorgen, wohin der Verkehr im Alten Land...

3 Bilder

Reaktivierung von Bahnstrecken?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.08.2013

thl. Hannover. Profilierungssucht oder Langeweile? Das Niedersächsische Verkehrsministerium hat jetzt eine Mitteilung herausgegeben, nach der Minister Olaf Lies (SPD) die Reaktivierung alter Bahnstrecken prüfen lässt. Ziel soll die Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs sein. In einer ersten Phase sollen laut Ministerium 58 Trassen überprüft werden. In den Landkreisen Harburg und Stade sind davon betroffen die...

1 Bild

Verkehrsminister Lies sprach mit Raststätten-Gegnern in Hittfeld

Katja Bendig
Katja Bendig | am 18.06.2013

kb. Seevetal. Hoher Besuch im Seevetaler Rathaus: Kürzlich war Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) zu Gast in Hittfeld. Auf Einladung von Bürgermeister Günter Schwarz traf er sich mit Vertretern aus Verwaltung, Politik und der Bürgerinitiative gegen die Errichtung einer Rastanlage an der A1 bei Meckelfeld. Auslöser für das Gespräch waren die aus Sicht der Rastplatzgegner unbefriedigenden Ergebnisse einer Prüfung...