Vermarktung

1 Bild

Häuslebauer in Harsefeld legen los: Im Neubaugebiet "Am Redder" entstehen knapp 80 weitere Häuser

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.10.2015

jd. Harsefeld. Jetzt dürfen die Häuslebauer loslegen: Im Harsefelder Neubaugebiet "Am Redder" ist der Startschuss für den vorerst letzten Bauabschnitt gefallen. Nachdem sämtliche Bauplätze an alle wichtigen Leitungen und Rohre "angeklemmt" wurden und die Baustraßen planiert sind, haben jetzt die Grundstückseigentümer grünes Licht erhalten. Überall auf dem Areal, das Platz für rund 80 Häuser bietet, wird entweder gerade das...

1 Bild

Kein Geld und zu wenig "Manpower": Warum Horneburg die Neubaugebiete nicht selbst vermarktet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.09.2015

jd. Horneburg. Es ist ein gewaltiges Bauprojekt: Auf der Geest am westlichen Horneburger Ortsrand sollen auf einer Fläche von rund 18 Hektar bis zu 250 Wohnhäuser errichtet werden. Die Planungen für das Neubaugebiet "Blumenthal" laufen bereits. Mitte Juli hatte der Gemeinderat das Verfahren für die Aufstellung eines Bebauungsplanes auf den Weg gebracht. Anders als in der Nachbarkommune Harsefeld wird die Vermarktung der...

3 Bilder

Frisches Bauland an der Schule

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2015

Himmelpforten Expandiert: 80 neue Grundstücke bis Jahresende tp. Himmelpforten. Die rund 5.000 Einwohner starke Gemeinde Himmelpforten ist auf Expansionskurs: Der Rat hat grünes Licht für die Ausweitung des Neubaugebietes an der Porta-Coeli-Schule gegeben. Zu den größtenteils schon bebauten 60 Grundstücken zwischen Schule und Bahngleisen gesellen sich weitere 80 voll erschlossene Flächen für Einfamilienhäuser. Die Kommune...

4 Bilder

Wer bietet 2,1 Millionen Euro für Museums-Grundstück in Stade?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.09.2013

Stade: Rathaus | Stadt vermarktet Ex-Technikmuseumsareal / Schon 33 Vorabbewerbungen / Kommt Aldi? tp. Stade. Es ist eines der begehrtesten Gewerbegrundstücke im Landkreis Stade: das Areal des Ex-Technik- und Verkehrsmuseums am Kreisel Freiburger Straße in Stade. Jetzt gibt die Stadt den Startschuss für die öffentliche Vermarktung. Wie berichtet, musste der Trägerverein des Museums nach jahrelangem politischen Tauziehen vor einigen Monaten...

2 Bilder

Harsefeld bleibt Boomtown

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.05.2013

jd. Harsefeld. Im Geestflecken wird nach wie vor fleißig gebaut / Erster Spatenstich für neues Wohngebiet. Der Bauboom in Harsefeld setzt sich ungebremst fort: Das Wohngebiet "Am Redder" südlich der EVB-Bahnlinie wächst weiter. Im zweiten Bauabschnitt hat die Gemeinde fast alle Grundstücke verkauft. Dort entstehen gerade rund 80 schmucke Eigenheime. Nun rollen Bagger und Baufahrzeuge an, um den dritten Abschnitt in Angriff zu...