Versuchter Totschlag

1 Bild

Stader wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 01.07.2016

am. Stade. Der 56-jährige Stader, der im Dezember 2015 seinen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hatte (das WOCHENBLATT berichtete), muss für fünf Jahre in Haft. Er wurde wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. In dem Prozess vor dem Landgericht Stade waren die entscheidenden Fragen, ob der Stader mit Vorsatz versucht hatte, seinen Mitbewohner zu töten. Ein...

1 Bild

Brutaler Angreifer aus Stade muss sich wegen versuchten Todschlags verantworten

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 17.06.2016

am. Stade. Zumindest einen Teil der Tat gestand der Angeklagte (53). Er gab am vergangenen Donnerstag vor dem Landgericht Stade zu, im Dezember 2015 seinen Mitbewohner (63) mit der Faust und mit einer Waage geschlagen zu haben. Zum Rest der Ereignisse fehle ihm aber die Erinnerung, so der Stader. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm aber weit mehr als nur gefährliche Körperverletzung vor. Er muss sich wegen versuchten...

Stader wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.06.2016

am. Stade. Das Landgericht Stade eröffnete am vergangenen Freitag den Prozess gegen einen 53-Jährigen, der im Dezember 2015 seinen Mitbewohner (62) angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben soll, nachdem ein Streit um die Lautstärke des Fernsehers eskaliert war. Dem Angeklagten wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Der Vorsitzende Richter Matthias Bähre verlas die Anklage: Der Beschuldigte habe sein Gegenüber zunächst...

Messerattacke auf Landsmann: Die beiden Sudanesen sitzen in U-Haft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.04.2016

tk. Fredenbeck. Die beiden Männer (20 und 21) aus dem Sudan, die am Montagabend einen Landsmann mit einem Messerstich in den Hals lebensgefährloich verletzt hatten, sitzen in Untersuchungshaft. Wie berichtete, ist ein Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck eskaliert. Über die Motive der Auseinandersetzung hat die Polizei noch keine Erkenntnisse.

Angeklagte hüllen sich in Schweigen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.04.2016

thl. Lüneburg. "Unsere Mandanten werden sich zur Sache nicht einlassen." Unisono erklärten die Anwälte des 21-jährigen Winseners und seiner Mutter (49), dass der 10. Großen Strafkammer am Lüneburger Landgericht eine langwierige Beweisaufnahme nicht erspart bleibt. Grund: Beide Angeklagten müssen sich wegen verschiedener Delikte verantworten. Die Mutter wegen Körperverletzung, der Sohn wegen schwerer Körperverletzung,...

Winsener wegen versuchten Totschlag angeklagt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.04.2016

thl. Lüneburg/Winsen. Vor dem Lüneburger Landgericht hat jetzt vor der 2. Großen Jugendkammer der Prozess gegen einen 21-Jährigen begonnen. Dem Winsener werden versuchter Totschlag sowie weitere Straftaten vorgeworfen. Laut Anklage soll der junge Mann im April 2014 in der Brahmsallee im Rahmen familiärer Streitigkeiten seine Tante zunächst beschimpft und mit Steinen beworfen haben. Als die Frau flüchten wollte, soll der...

1 Bild

War es Notwehr? - Seevetaler Asylbewerber wegen versuchtem Totschlags vor Gericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.02.2016

thl. Lüneburg/Seevetal. Wegen eines Messerstiches, der knapp am Herzen des Opfers vorbeiging, muss sich ein 20-jähriger Asylbewerber jetzt vor der 10. Großen Strafkammer des Lüneburger Landgerichtes verantworten. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Rückblick: Im August vergangenen Jahres kommt es in der Flüchtlingsunterkunft in Hittfeld zum Streit zwischen dem 20-Jährigen und seinem Mitbewohner, einem gewissen...

1 Bild

Kutenholzer Unfallfahrer verurteilt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 13.11.2015

Fünf Jahre und drei Monate Freiheitsstrafe wegen versuchtem Totschlag am. Stade. Das Landgericht Stade hat einen 30-jährigen Kutenholzer, der im April dieses Jahres zwischen Kutenholz und Fredenbeck absichtlich gegen einen Baum gefahren war und dabei seine Beifahrerin lebensgefährlich verletzte, zu fünf Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Zudem muss er seinen Führerschein für mindestens zwei Jahre abgeben. Ihm werden...

1 Bild

+++ Update +++ Mann (31) nach Angriff auf Polizist in Untersuchungshaft

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.08.2015

os. Meckelfeld. Der im Anschluss an das Dorffest in Meckelfeld verletzte Polizist (31) schwebt weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. Derweil sitzt ein ebenfalls 31 Jahre alter Mann aus Seevetal in Untersuchungshaft. Er wurde am Sonntag unter dem Vorwurf des versuchten Totschlags und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte einem Haftrichter vorgeführt. Der Mann soll nach Zeugenaussagen den...