Verwaltung

1 Bild

Die Verwaltung fährt BMW

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.10.2016

Statt günstiger Alternativen setzen Kreis und Kommunen beim Thema E-Auto auf Qualität aus Bayern mi. Landkreis. Eine Million Elektroautos bis 2020 auf deutschen Straßen - das ist das hochgesteckte - viele Experten sagen unerreichbare - Ziel der Bundesregierung. Tatkräftig mit an der E-Auto-Vision arbeiten viele Kommunen und der Landkreis Harburg, die ihre Fuhrparks mit strombetriebenen Autos ausstatten. Hoch im Kurs stehen...

1 Bild

"Wir freuen uns, wenn er hier vorbeischaut": Asylbewerber nehmen "Kontroll-Bufdi" in Schutz

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.06.2016

jd. Harsefeld. Die Kritik hat schon eine gewisse Brisanz: Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer monieren, dass Asylbewerber in der Samtgemeinde Harsefeld zu hart "angefasst" werden. Ein im April von der Kommune eingestellter Bundesfreiwilligendienstler (Bufdi), der im Auftrag der Verwaltung die Unterkünfte kontrolliert, soll die Privatsphäre der Bewohner verletzt haben, so der Vorwurf (das WOCHENBLATT berichtete). Selbst...

2 Bilder

Schneller zu den Gräbern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.01.2016

Nach Sperrung des Friedhofs-Zugangs: Stadt Stade lädt Seniorenrat zur Begehung ein tp. Stade. Über den "langen Weg zu den Gräbern" auf dem städtischen Geestberg-Friedhof in Stade klagte im Herbst Wilfried Vagts (67), Chef des Seniorenrates Stade. Rund ein Vierteljahr nach der Beschwerde kommt Bewegung in die Sache. "Geplant ist eine Begehung im ersten Quartal 2016", sagt Bürgermeisterin Silvia Nieber, nachdem das WOCHENBLATT...

Bendestorf: Neue Sprechzeiten der Gemeinde

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.12.2015

mum. Bendestorf. Mit dem Beginn des neuen Jahres gelten für die Gemeindeverwaltung in Bendestorf neue Öffnungszeiten. Das Büro im „Makens Huus“ (Poststraße 4) ist ab dem 1. Januar montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet, das hat die Gemeinde jetzt mitgeteilt. • Fragen beantwortet Gemeindedirektorin Bettina Jägersberg unter der Telefonnummer 04183 - 989 450. • Weitere...

2 Bilder

Mehr Personal für minderjährige Flüchtlinge Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.11.2015

Ausschuss bringt ein Dutzend neue Stellen im Jugendamt und Jugendhaus auf den Weg tp. Stade. Dringenden Bedarf an neuen Mitarbeitern meldete der Chef des Jugendamtes des Landkreises Stade, Jens Schreiber, auf der Sitzung des Kreis-Finanz- und Personalausschusses angesichts des anhaltenden Zulaufs jugendlicher Flüchtlinge. Das Gremium brachte daher ohne Einwände die Schaffung von 3,25 Stellen im Jugendamt auf den Weg. Weitere...

1 Bild

Angenehmes "Arbeitsklima" im Horneburger Rathaus: Neue Heizung wird eingebaut

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.10.2015

jd. Horneburg. Sollte Horneburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede in den kommenden Wochen kalte Füße bekommen, dann liegt es mit ziemlicher Sicherheit nicht an seiner Amtsführung. Vielmehr dürften die Temperaturen im Horneburger Rathaus dafür verantwortlich sein: Dort werden die Heizkörper zeitweise ausgeschaltet sein. Der Grund: Das Rathausgebäude und das benachbarte Bauamt erhalten eine neue...

1 Bild

Perspektiven für die Zukunft: Politiker in der Samtgemeinde Harsefeld wollen "Leitbild 2030" erstellen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.09.2015

jd. Harsefeld. Quo vadis, Harsefeld? Über die Entwicklung der Samtgemeinde in den kommenden anderthalb Jahrzehnten werden sich demnächst die Politiker in allen Mitgliedskommunen Gedanken machen. Die Verwaltung beabsichtigt, ein "Leitbild 2030" zu erstellen. Dreh- und Angelpunkt aller Überlegungen soll der Flächennutzungsplan (F-Plan) sein: Geht die bauliche Entwicklung in Harsefeld und umzu so weiter, müssen zusätzliche...

1 Bild

"Personelle Engpässe" beim Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.08.2015

Grünen-Chef Ulrich Hemke bittet um Bericht der Verwaltung tp. Stade. Über "personelle Engpässe beim Landkreis Stade" beschwert sich der Vorsitzende des Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Stader Kreistag: "Uns wurde die Information gegeben, dass es nicht nur in den Kfz-Zulassungsstellen erhebliche personelle Engpässe gibt, sondern auch erhebliche Überstunden im Bereich der Abfallwirtschaft angefallen sind - und dies ohne...

1 Bild

Es war Zeit für ein neues Gesicht - Jesteburg bekommt einen neuen Internet-Auftritt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.07.2015

mum. Jesteburg. „Der Internetauftritt der Samtgemeinde Jesteburg ist deutlich in die Jahre gekommen“, sagt Stefanie Kempert von der Samtgemeinde Jesteburg. Aus diesem Grunde habe die Verwaltung in den vergangenen Monaten an einer Neugestaltung von www.jesteburg.de gearbeitet. Die Homepage sollte moderner, ansprechender und übersichtlicher gestaltet werden. Ob dies gelungen ist, davon können sich Interessenten jetzt selbst...

Hanstedt: Das Rathaus bleibt geschlossen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.06.2015

mum. Hanstedt. Am kommenden Freitag, 26. Juni, bleibt das Rathaus in Hanstedt aus betrieblichen Gründen geschlossen. Die Verwaltung bittet um Verständnis. Ab Montag, 29. Juni, ist die Samtgemeinde-Verwaltung wieder wie gewohnt erreichbar.

1 Bild

Abschied nach sieben Jahren - Holger Schölzel verlässt Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.06.2015

Abteilungsleiter wechselt zum Landkreis in den Fachbereich Finanzplanung. mum. Jesteburg. Holger Schölzel, in der Samtgemeinde Jesteburg Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“, verlässt nach sieben Jahren das Rathaus. Der Beamte macht einen Karrieresprung. Wenn der Kreistag während seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 17. Juni, zustimmt - wovon auszugehen ist -, dann wechselt Schölzel in den Fachbereich...

1 Bild

Ein sportlicher Stellvertreter

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.06.2015

jd. Horneburg. Knut Willenbockel löst Hans-Jörg Allenberg als Horneburger Rathaus-Vizechef ab. Der "Neue" ist da: Am Montag hat Knut Willenbockel seinen Dienst im Horneburger Rathaus angetreten. Der 37-jährige Stader löst den langjährigen Rathaus-Vizechef Hans-Jörg Allenberg ab, der Ende Mai in den Ruhestand gegangen ist. Der frischgebackene Pensionär absolvierte für die Horneburger Samtgemeinde-Verwaltung so viel Dienstjahre...

1 Bild

"Mit schmutzigen Schuhen nach Hause"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.05.2015

Leser kritisiert Zustand von Fußwegen / Verwaltung lenkt ein tp. Stade. Über den mangelhaften Zustand des mit Sand und Schotter bedeckten Fußweges von den Berufsbildenden Schulen (BBS) über das Stadeum bis zur Innenstadt beschwert sich WOCHENBLATT-Leser Dennis Alpers aus Stade: Bei schlechtem Wetter haben müssten Schüler und Besucher des Veranstaltungszentrums "über den total matschigen Weg laufen und mit schmutzigen...

1 Bild

Stadt Stade soll Kosten offenlegen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.04.2015

Anträge der Grünen im Finanzausschuss tp. Stade. Drei Anträge hat der Chef der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Stade, Reinhard Elfring, für die Sitzung des Finanzausschusse am Donnerstag, 23. April, um 18 Uhr im Rathaus vorbereitet: • Die Stadtverwaltung soll die Mitglieder des Finanzausschuss regelmäßig über wesentliche Niederschlagungen und Stundungen über 25.000 und Erlasse über 10.000 Euro unterrichten....

Verstärkung des Verwaltungsteams sorgt für Zündstoff in der Samtgemeinde Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.04.2015

Die von Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer geforderte Verstärkung des Rathaus-Teams sorgt immer noch für Zündstoff bei den Politikern. Die fünf Mitglieder des Finanzausschusses haben sich mit zwei Nein und einer Ja-Stimme sowie zwei Enthaltungen gegen eine Empfehlung an den Samtgemeinderat ausgesprochen. Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich die Ratsmitglieder entscheiden, die am Donnerstag, 16. April, tagen. Peter Sommer...

3 Bilder

Umweltschutz mit Füßen getreten! In Jesteburg rotten Kühlschränke vor sich hin

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.03.2015

Das ist leider kein April-Scherz! Und auch mit Kunst hat das wenig zu tun. Im selbst ernannten Kunst- und Kulturdorf Jesteburg rotten ausgediente Eis- und Kühlschränke unter freiem Himmel vor sich hin. Und das auf einem öffentlichen Grundstück. Ein Leser wies die WOCHENBLATT-Redaktion auf den Umwelt-Frevel hinter der ehemaligen Festhalle des Schützenvereins hin. Ganz gleich, ob Schützen oder Gemeinde hier die Verantwortung...

3 Bilder

Headhunter als Image-Retter

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2015

Wenn Politik und Verwaltung bei der Suche nach Spitzenpersonal scheitern, kann es teuer werden tp. Stade. Jetzt soll ein privater Personalberater den Karren aus dem Dreck ziehen: Nach dem missglückten Auswahlverfahren für einen Nachfolger des scheidenden Stadtbaurates Kersten Schröder-Doms (68) in der Kreisstadt Stade haben sich Verwaltung und Rat darauf verständigt, einen sogenannten Headhunter mit der Akquise von...

6 Bilder

"Mammut-Projekt in Windeseile"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2014

Schnell noch das Fördergeld ausgeben: Schwedenspeicher-Umbau in Stade soll im März abgeschlossen sein tp. Stade. Der Stader Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers eilt von einer Baubesprechung zur nächsten: Bei der Sanierung des Schwedenspeichers am Alten Hafen ist Schnelligkeit gefordert: Das restliche Geld aus dem EFRE-Fonds der EU, aus dem die Modernisierung mit 900.000 Euro gefördert wird, muss bis Ende März 2015...

7 Bilder

Uropa hatte noch Zeit für Sütterlin

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.10.2014

Ansturm am Tag der offenen Tür im Rathaus / Federschrift und funkelnder Fuhrpark tp. Stade. Draußen funkelte der auf Hochglanz polierte Fuhrpark der Ortsfeuerwehren und der Abwasserentsorgung Stade im Licht der Herbstsonne, drinnen zogen Archivalien und Fundstücke aus dem Hafenschlick am Fischmarkt die neugierigen Blicke der Besucher auf sich: Rappelvoll waren die Verwaltungsräume am Samstag beim Tag der offenen Tür im...

2 Bilder

Hier herrschen noch Recht und Ordnung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.10.2014

In Harsefeld weiß der brave Bürger genau, was er tun und lassen darf: Eine Verordnung listet etliche Verbote auf. Sie mutet an wie ein Relikt aus Kaisers Zeiten: Die "Verordnung über die öffentliche Sicherheit und Ordnung", über die gerade die Politiker der Samtgemeinde Harsefeld beraten. Etliche Kommunen haben derartige Verordnungen längst abgeschafft, um eine Überregulierung des öffentlichen Lebens zu vermeiden. Doch in...

4 Bilder

Was geht da drinnen eigentlich vor?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.10.2014

Stade: Rathaus | Verwaltung total transparent: Offene Türen im Rathaus in Stade tp. Stade. "Was machen die da eigentlich den ganzen Tag?": Diese Fragen stellen sich Tausende Bürger über deutsche Verwaltungen. Wer endlich mal wissen möchte, wie die von Steuergeld bezahlten Beamten für die Bürger arbeiten und entsprechende Fragen loswerden will, sollte sich diesen besonderen Termin rot im Kalender anstreichen: Das Rathaus in Stade veranstaltet...

3 Bilder

"Wertvolle Zeit geht verloren"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.08.2014

Zu weit ab vom Schuss? Insider kritisiert Standort des neuen Feuerwehrgerätehauses tp. Stade. Kritik an dem aus seiner Sicht zu abgelegenen Standort des neuen Feuerwehrgerätehauses in Stade-Riensförde übt ein WOCHENBLATT-Leser, der anonym bleiben will. Wie berichtet, entsteht in Kürze am Rand des Neubaugebietes „Heidesiedlung Riensförde“ zusätzlich zu der Hauptwache des Zuges I (Altstadt), die an Hansestraße liegt, an der...

1 Bild

25 Jahre beim Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.06.2014

Verwaltungsfrau Silke Stelling gibt in der Freizeit Gas tp. Stade. Verwaltungsmitarbeiterin Silke Stelling (43) hat kürzlich ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Landkreis Stade gefeiert. 14 Jahre ihrer Dienstzeit ist Stelling inzwischen als Assistentin der Gleichstellungsbeauftragten beschäftigt. Andere Stationen ihrer Tätigkeit in der Kreisverwaltung waren das Haupt- und Personalamt sowie das Umweltamt. In ihrer Freizeit...

1 Bild

Mächtig Zoff um Maschendraht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.04.2014

jd. Harsefeld. Bürger kontra Gemeinde: Wegen einer umgestürzten Eiche ist in Harsefeld ein Streit vom Zaun gebrochen. Es geht nichts über ein leckeres Frühstücksei. Dieser Ansicht ist Heinrich Wehrenberg aus Harsefeld. Der Rentner hält in seinem Garten Zwerghühner. Damit das Federvieh nicht ausbüxt, hat er zum benachbarten Campingplatz einen Maschendrahtzaun gezogen. Dieser Zaun bereitet Wehrenberg derzeit so viel Verdruss,...

Politik berät über Kinderbetreuung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.02.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf plant den weiteren Ausbau ihres Kinderbetreuungsangebots. Neben dem Fortbestand des Spielkreises "Max und Moritz", der Verlängerung des Vertrags mit der Kleinst-Kita von Brigitta Wagner um weitere drei Jahre sollen nach Empfehlung der Verwaltung zudem zwei neue Elementar- und eine Krippengruppe her. Wie genau das geschehen soll, berät die Politik in einer gemeinsamen Sitzung des...