Verwaltungsausschuss

1 Bild

"Schneller als erwartet"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.05.2018

Architekt informierte Verwaltungsausschuss über Sanierung des Albert-Schweitzer-Viertels thl. Winsen. Der Architekt Klaus Giffey hat im Verwaltungsausschuss über den Fortgang der Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten im Albert-Schweitzer-Viertel berichtet, zu denen die neue Eigentümerin nach einem städtebaulichen Vertrag mit der Stadt verpflichtet ist. Diese Arbeiten gehen gut und so zügig voran, dass...

1 Bild

Kommt die sechste Grundschule?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.03.2018

Politik beauftragt Stadt, Gespräche mit Landesschulbehörde zu führen thl. Winsen. Bekommt Winsen tatsächlich eine weitere Grundschule? Mit einem Beschluss des Verwaltungsausschusses (VA) haben jetzt entsprechende Überlegungen begonnen. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte die Stadtverwaltung die Idee mit einer Vorlage angestoßen, in der die gegenwärtige Situation, die perspektivische Entwicklung und mögliche...

1 Bild

Einen Schnellschuss vermeiden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.02.2018

Straßenausbau-Beitragssatzung: Verwaltungsausschuss folgt Empfehlung des Bauausschusses. mum. Hanstedt. Das ist keine große Überraschung: Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt folgt der Empfehlung des Bauausschusses, sich für eine Entscheidung über die Zukunft der Straßenausbau-Beitragssatzung Zeit zu lassen. Wie berichtet, hat Hanstedts CDU-Fraktionschef Günter Rühe ein heißes politisches Eisen angepackt....

1 Bild

Umrüstung soll kommen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2017

Im Parkhaus am Bahnhof sollen auch Radfahrer eine Tageskarte erhalten thl. Winsen. Jetzt geht es auf einmal doch: Der Verwaltungsausschuss (VA) hat entschieden, dass die Stadt nachträglich eine Möglichkeit schafft, dass Pendler auch ihre Fahrräder im Rahmen eines Tagestarifes in dem neuen Parkhaus am Bahnhof abstellen können. Dafür soll eins der insgesamt vier Abteile umgerüstet werden. Bisher hatte sich die Verwaltung...

1 Bild

Sparzwang im Stader Rathaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.12.2017

Politik friert Personalkosten in der Verwaltung auf 24,23 Millionen Euro ein tp. Stade. Die Politik hat der Verwaltung im Stader Rathaus einen Sparzwang auferlegt. Unter anderem wurden für das kommende Jahr die Personalkosten, die nach der Kreisumlage den größten Haushaltsposten darstellen, auf maximal 24,23 Millionen Euro eingefroren. Hintergrund der Ansage, die der Verwaltungsausschuss auf seiner jüngsten, nicht...

Entscheidung über Lkw-Durchfahrtverbot verschoben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.10.2017

thl. Winsen. Der Antrag auf Maßnmahmen gegen die starke Verkehrsbelastung der Durchfahrtsstraßen in Pattensen, Luhdorf und Scharmbeck stand jetzt auf der Tagesordnung des städtischen Verwaltungsausschusses (VA). Hintergrund: Die SPD hatte ein Lkw-Durchfahrtsverbot beantragt und auf die Situation in Eichholz (Samtgemeinde Elbmarsch) verwiesen. "Dort sind die Voraussetzungen allerdings gänzlich andere", erklärt Stadtsprecher...

1 Bild

Osttangente überplant - Verwaltungsausschuss gibt grünes Licht für Ampel und Zusatzspuren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.09.2017

thl. Winsen. Grünes Licht hat der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen jetzt für eine Umgestaltung der Osttangente zwischen dem Gewerbegebiet Luhdorf und der Einmündung Max-Planck-Straße/Ilmer Moorweg - im Volksmund Obi-Kreuzung genannt - gegeben. Für die Maßnahmen sollen nun ein Bebauungsplan aufgestellt und eine Verwaltungsvereinbarung mit den betroffenen Straßenbaulastträgern abgeschlossen werden. Grund ist das...

3 Bilder

Neues Konzept für Obdachlose in Stade: kein zusätzlicher Neubau an der B73

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.09.2017

Unterbringung und Betreuung nach Verdener Erfolgsmodell? tp. Stade. Bei dem Dauerthema Obdachlosenunterbringung in Stade werden die Karten neu gemischt. Nachdem die große Lösung mit 42 Übernachtungsplätzen an der Bundesstraße B73 in Wiepenkathen schon als spruchreif galt, wollen Rat und Verwaltung dort nun auf einen weiteren Neubau verzichten und lediglich das bestehende, leere Flüchtlingsheim für maximal rund 20...

1 Bild

Doch kein Baugebiet - Anwohner des Bereiches Hohes Feld können aufatmen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.09.2017

thl. Stelle. Aufatmen bei den Anwohnern des Bereiches Am Schlatthorn/Am Wasserturm: Es wird kein neues Baugebiet an der Grenze zu ihrer Wohnbebauung geben. Der Verwaltungsausschuss (VA) hat den Bebauungsplan "Hohes Feld-Süd" ad acta gelegt. Für die Sitzung des Ortsentwicklungsausschusses, der sich eigentlich öffentlich darüber austauschen wollte, am Montagabend, wurde das Thema von der Tagesordnung genommen. Wie das...

1 Bild

Anwohner sind auf Zinne - Gemeinde Stelle will neues Baugebiet "Hohes Fed-Süd" in aller Eile durchboxen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.09.2017

thl. Stelle. "Aufgrund der ungebrochen hohen Nachfrage nach Baugrundstücken im Gemeindegebiet soll im Anschluss an der bestehenden Wohnbebauung südlich der Baugebiete Am Wasserturm und Am Schlatthorn eine Arrondierungsfläche zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich hierbei um eine derzeit ackerbaulich genutzte Fläche, die über bereits bestehende Erschließungsstraßen im Norden angebunden werden kann." So steht es in der...

1 Bild

„Schwimm-Asyl“ in Bendestorf und Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.08.2017

Freibad-Schließung in Jesteburg: Dauerkarten können umgetauscht werden / Ermäßigung für 2018. mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für alle Saisonkarten-Inhaber (etwa 1.500) des Jesteburger Freibads! Wie der Förderverein „Unser Freibad“ mitteilt, können die Tickets auch im Bendestorfer Freibad genutzt werden. Dazu müssen die Dauerkarten dort umgetauscht werden. Diejenigen, die daran kein Interesse haben, bekommen im...

2 Bilder

Was, bitte schön, kostet hier denn 28.000 Euro?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.07.2017

Am Umbau des Kreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße scheiden sich die Geister thl. Winsen. "Winsen macht den Kreisel schön" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass die Stadt 28.000 Euro in eine Umgestaltung des Innenkreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße investiert. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen - und viele Bürger fragen sich: "Was war denn daran so teuer?" oder auch "Haben die...

1 Bild

Grünes Licht für Neubauten - Feuerwehren Bahlburg und Laßrönne bekommen neue Gerätehäuser

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.07.2017

thl. Bahlburg/Laßrönne. Der Verwaltungsausschuss (VA) hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Entwurfskonzepte für die neuen Feuerwehrgebäude in Bahlburg und Laßrönne genehmigt. Für Bahlburg ist die "große Lösung" mit zwei Fahrzeugstellplätzen und Baukosten von 950.000 Euro (einschließlich Baunebenkosten, Möblierung und Außenanlagen) beschlossen worden. Der Baubeginn ist noch für dieses Jahr anvisiert. Das...

1 Bild

Stadt und Politik lehnen Unternehmensansiedlung im Gewerbegebiet Luhdorf ab

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2017

thl. Winsen. Gewerbeflächen in Winsen sind weiterhin stark gefragt. Das bestätigt Stadtsprecher Theodor Peters dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Durch den „Run“ ist die Kommune mittlerweile in der komfortablen Lage, sich die Firmen auszusuchen, die sich niederlassen wollen. Das bekam jetzt auch ein Kunststofffirma zu spüren, die eine vier Hektar große Fläche im zweiten Bauabschnitt des Gewerbegebietes Luhdorf erwerben wollte....

2 Bilder

Sozialarbeit gefährdet - SPD fordert klares Votum vom Stadtrat und kritisiert die CDU

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.06.2017

thl. Winsen. Der Stadtrat soll der Empfehlung des Schulausschusses folgen und die Schulsozialarbeit bis zur Übernahme durch das Land (spätestens 2021) finanziell absichern. Das fordern Benjamin Qualmann und Brigitte Netz von der Winsener SPD. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte der Fachausschuss sich für eine lückenlose Fortsetzung der wichtigen Sozialarbeit an den Grundschulen eingesetzt. Denn eigentlich würde die jetzige...

1 Bild

Stadthalle im Blickpunkt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.06.2017

Über 40 Pendler-Parkplätze fallen weg / Investitionen in Bühnentechnik und Vorplatz thl. Winsen. Die Stadthalle und ihr Umfeld waren ein Thema im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss (VA). Das teilt die Stadt in einer Presseerklärung mit. Das Wichtigste für Pendler: Bezüglich der Parkplätze rund um die Stadthalle ist der Ausschuss dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt: Ein kleinerer Teil dieser Parkplätze (etwa 20)...

1 Bild

Sind Winsens Radfahrer wirklich alle kriminell? - Verwaltung und politische Mehrheit stellen sich gegen Ratsbeschluss

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.06.2017

thl. Winsen. Fahrradfahrer, die ihr Rad ab und zu im neuen Fahrradparkhaus am Bahnhof abstellen wollen, haben weiterhin das Nachsehen. Obwohl der Stadtrat im Oktober 2016 beschlossen hatte, sowohl für Pkw als auch für Fahrräder eine tageweise Abstellmöglichkeit einzurichten, hatte die Stadt diesen Beschluss bis heute nicht umgesetzt und bekam dafür bereits heftige Kritik (das WOCHENBLATT berichtete). Trotzdem hat der...

1 Bild

Befreiungen notwendig - Die Ecke Bahnhofstraße/Hansestraße soll demnächst bebaut werden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.06.2017

thl. Winsen. Die Bahnhofstraße soll im Bereich zur Hansestraße eine neues "Gesicht" bekommen. Im Rahmen des Masterplanes "Bahnhofsumfeld" soll das Grundstück der ehemaligen Tankstelle bebaut werden. Der Verwaltungsausschuss beschäftigt sich am morgigen Donnerstag, 8. Juni, mit dem Thema, weil für die Umsetzung der Maßnahme Befreiungen aus dem Bebauungsplan notwendig sind. Grund: Der Neubau soll höher und breiter werden, als...

1 Bild

Stadt Winsen will alte Gärtnerei Franz kaufen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.06.2017

Verwaltungsausschuss soll grünes Licht für Millionen-Deal geben thl. Winsen. Im Rathaus läuft es als geheime Verschlusssache, dennoch wurde schon bekannt: Die Stadt will die leerstehende Gärtnerei von Bruno Franz an der Hoopter Straße kaufen. Der Verwaltungsausschuss soll in seiner nicht-öffentlichen Sitzung am morgigen Donnerstag, 8. Juni, den Millionen-Deal absegnen. Insgesamt geht es um einen Kaufpreis von rund 1,5...

1 Bild

Parkhaus am Winsener Bahnhof: "Die Nötigung geht weiter"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.06.2017

Verwaltungsausschuss soll Parkplatzsperrung an Stadthalle beschließen thl. Winsen. Die Stadt Winsen will die Autofahrer offensichtlich jetzt mit aller Macht zwingen, das neue Parkhaus am Bahnhof zu nutzen und so dem bisherigen Millionen-Desaster ein Ende zu setzen. Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, soll der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss (VA) in seiner Sitzung am kommenden...

1 Bild

Spielplatz zu Bauland: Jorker CDU-Fraktion rudert zurück

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.05.2017

bc. Jork-Borstel. Eigentlich war sich die Politik schon einig, dass auf dem großen Spielplatz am Struckweg in Jork-Borstel Wohnhäuser entstehen sollen und der Spielplatz dafür erheblich verkleinert wird. Einstimmig wurde im Bauausschuss der Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan getroffen. Nach massiven Protesten von Bürgern rudert die CDU-Fraktion jedoch zurück. „Uns war nicht klar, wie stark der Spielplatz genutzt...

1 Bild

Stade: Parken am Samstag kostet bald Geld

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.03.2017

bc. Stade. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Stade hat sich auf ein neues Parkkonzept geeinigt, das dem Rat in seiner nächsten Sitzung am Montag, 27. März, (18 Uhr, Rathaus) zur Abstimmung vorgelegt werden soll. Im Vergleich zum Ursprungsentwurf hat die Stadt nach Abstimmung mit der Arbeitsgemeinschaft der Kaufmannschaft „Stade aktuell“ an einigen Stellschrauben nachjustiert - aber nicht bei allen. Die gewünschten...

1 Bild

Mehr Betten für Touristen in der Winsener Innenstadt?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.03.2017

Verwaltungsausschuss muss über geplante Hotelerweiterung beraten thl. Winsen. Wird das „Hotel am Schlossplatz“ vergrößert? Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, beschäftigt sich der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag, 23. März, mit einer Bauvoranfrage des Eigentümers des Gebäudes in der Rathausstraße. In der Vorlage heißt es u.a., dass nach der...

2 Bilder

Widerstand gegen Baugebiet im Wald

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.03.2017

Holm-Seppensen: Ratsgruppen wollen Entscheidung rückgängig machen / Bürger übergeben Unterschriftenliste os. Holm-Seppensen. Korrigiert der Buchholzer Stadtrat die Entscheidung des Ortsrates Holm-Seppensen und des Verwaltungsausschusses, ein Waldstück am „Weg zur Mühle“ in Holm-Seppensen zu bebauen? Die Ratsfraktionen von SPD, Grüne, Linke und Buchholzer Liste fordern, die Entscheidung vom Juni vergangenen Jahres aufzuheben...

2 Bilder

Verzögerung bei neuem Stader City-Parkhaus

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.03.2017

bc. Stade. Ende Februar hat das Stader Unternehmen „König Pfahlgründung“ seine Arbeiten auf dem Grundstück am Altstadtring abgeschlossen. 270 ungefähr 13 bis 16 Meter lange Stahlbeton-Pfähle rammte die Firma für das neue Parkhaus der Stadt (500 Stellplätze) in den Boden. Jetzt könnten eigentlich die Hochbauarbeiten beginnen. Doch während nebenan die Arbeiten für das Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ sichtbar vorankommen,...