Werkzeug

23 Bilder

toom Baumarkt in Buxtehude öffnet nach Umgestaltung mit tollen Aktionen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.01.2016

Buxtehude: Toom Baumarkt | Ein Geschäft erfolgreich zu führen, sei ähnlich wie Fahrrad zu fahren, sagt Björn Fischer bei der Eröffnung des umgestalteten „toom Baumarkt“ in Buxtehude an der Konrad-Adenauer-Allee vor rund 15 geladenen Gästen: „Wer stehen bleibt, fällt um.“ „toom Baumarkt“ bewege sich, so Fischer: Innerhalb von zwölf Wochen wurde die 5.200 Quadratmeter große Verkaufsfläche komplett umgestaltet. Statt zwei Hauptgängen gibt es jetzt noch...

Altmetall-Sammlung beim Buchholzer FC

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.06.2015

Buchholz in der Nordheide: BFC-Arena | os. Buchholz. Um im kommenden Jahr den Bau des neuen Vereinsheims finanzieren zu können, finden beim Buchholzer FC in den kommenden Wochen verschiedene Aktionen statt, bei denen Geld gesammelt wird. Den Auftakt bildet eine Altmetallsammlung von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Juni. In dieser Zeit steht vor der BFC-Arena am Holzweg 8 ein Container, in den z.B. alte Fahrräder und Grills, kaputte Elektrogeräte, Kabel aller Art,...

1 Bild

Werkzeug aus Klein-Lastwagen in Jork gestohlen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2014

Fahrertür aufgebrochen / Radio ausgebaut tp. Jork. In der Nacht auf Freitag, 25. April, brachen Unbekannte in Jork-Ladekop einen Klein-Lkw auf, der auf einem Privatparkplatz abgestellt war. Die Täter knackten das Schloss der Fahrertür und stahlen Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. Die Langfinger bauten außerdem das Autoradio aus.

1 Bild

Wer hat dieses Werkzeug gesehen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 01.04.2014

mi. Rosengarten. Wer hat dieses Werkzeug gesehen? Jürgen Naujokat aus Neu Eckel bittet um Hilfe der WOCHENBLATT-Leser. Im September 2013 wurden ihm wertvolles Werkzeug gestohlen. Der oder die Täter entwendeten 40 Stechbeitel (Schnitzmesser) verschiedener Größe und Form (2-60mm), verpackt in einer grünen Leinenrolltasche. Das Werkzeug ist an kleinen dreieckigen Verzierungen an den Griffen leicht zu identifizieren. Wer...

Spannender Fund: Uralter See und Werkzeuge in Stade entdeckt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 20.03.2013

lt. Stade. Altes Werkzeug haben Mitarbeiter der Archäologischen Denkmalpflege des Landkreises Stade in einem mehr als 325.000 Jahre alten, ehemaligen See in einer Sandgrube an der nördlichen Stader Kreisgrenze bei Blumenthal entdeckt. Im Schlamm des verlandeten Sees stieß Kreisarchäologe Daniel Nösler auf grob gearbeitete Werkzeuge aus baltischem Flintstein, die offenbar von einem Menschen ins Wasser geworfen wurden, der...