Wespen

1 Bild

Sommerzeit ist Wespenzeit: Tipps zum Umgang mit den gestreiften Insekten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 30.07.2016

(as). Obstkuchen, Saft, Eis - was wir gern genießen, lockt auch Wespen an, die im Hochsommer auf der Suche nach Zucker und Nahrungsmitteln aufdringlich werden können. Normalerweise reagieren die Insekten aber nicht aggressiv, sie wehren sich erst, wenn sie sich bedroht fühlen. Deshalb gilt es, Ruhe zu bewahren und hektische Bewegungen zu vermeiden. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) rät zudem davon ab, die Wespen...

1 Bild

Gibt es den ultimativen Wespen-Fernhaltetipp?

Silke Umland
Silke Umland | am 15.08.2015

Kokelnder Kaffee und Dress-Code / Wespenberater geben keine Garantie für Vorschläge aus dem Netz sum. Landkreis Stade. Der Deutschen und der Gemeinen Wespe als besonders „anhängliche“ Arten haben die ehrenamtlichen Wespenberater die derzeitige Hochsaison zu verdanken. Pünktlich zur Gartenparty- und Grillsaisonzeit werden die gelb-schwarzen Insekten besonders aktiv und sorgen regelmäßig für Angst und Schrecken, wenn sie...

1 Bild

Wespen: Lästige Störenfriede werden zur Plage!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.08.2015

Der warme und trockene Mai ist schuld: So viele Wespen wie selten zuvor sind jetzt unterwegs! (mum). Oh nein - sie fliegen wieder! Wespen können einem so richtig einen lauen Sommerabend verderben - erst recht dann, wenn man allergisch auf einen Stich reagiert. Wer sich vor den summenden Biestern fürchtet, der muss jetzt ganz stark sein. Der warme und trockene Mai und der kurze Winter waren ideal für die Entwicklung der...

1 Bild

Hornissen sind besser als ihr Ruf: Wespenberater im Landkreis Stade räumen mit Vorurteilen auf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.06.2015

(nw/bo). Rechtzeitig zu Beginn des Sommers hat der Landkreis Stade eine aktuelle Liste mit Wespenberatern herausgegeben. Viele Menschen fürchten sich vor den schwarz-gelben Insekten, doch meistens ist die Angst unbegründet. 28 Berater sind in den kommenden Monaten ehrenamtlich im Kreisgebiet im Einsatz. Sie kennen sich bestens mit den Insekten und ihrer Lebensweise aus. Telefonisch oder vor Ort helfen sie Bürgern, die sich...

Keine Angst vor Wespen und Hornissen: Kreis richtet Beraternetz ein

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.05.2013

(os). Die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg hat ein Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern geschaffen, die Fragen besorgter Bürger zu Hornissen oder Wespen beantwortet. Die sechs Experten führen überwiegend Telefonberatungen durch, können aber auch vor Ort tätig werden. Die Berater sind dazu ausgebildet, Nester der Insekten bei Gefahr art- und fachgerecht umzusiedeln. Die telefonische Beratung ist kostenlos. Für...