White-Dinner

2 Bilder

Das ist Genuss ganz in Weiß

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.08.2016

Jesteburg: Heimathaus | GeWerbekreis Jesteburg lädt zum „White Dinner“ rund um das Heimathaus ein. mum. Jesteburg. „Ein Termin, alles in Weiß, kein Kommerz, keine Politik und keine Werbung“ - so lautet die Grundidee des „White Dinners“. Freunde, Freundesfreunde, Familie, Nachbarn - alle, die Lust und Zeit haben, sind herzlich zum unkommerziellen Picknick unter freiem Himmel eingeladen. Einzige Voraussetzung ist, sich weiß zu kleiden (ausgenommen...

1 Bild

Lautstarker Protest gegen Y-Trasse

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.06.2015

os. Ramelsloh. Ein Meer in Weiß: Mehr als 2.000 Teilnehmer haben am Samstag gegen den Bau der Y-Trasse der Deutschen Bahn demonstriert. Zu der zentralen Kundgebung in Ramelsloh hatten acht Bürgerinitiativen eingeladen. Auf der gesperrten Kreisstraße zwischen Ramelsloh und Marxen ließen sich die Menschen auch von einem Sturzregen nicht von einem "White Dinner" abbringen. Mehr zu den Protesten in unserer Printausgabe am...

1 Bild

"Dîner en blanc" auf der Wiese am Stadeum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.06.2015

Stade: Stadeum | bo. Stade. Eine zauberhafte Idee aus Paris macht auch in Stade Furore: Der Förderkreis im Stadeum zur Förderung von Kunst und Kultur lädt am Sonntag, 28. Juni, um 17 Uhr zum mittlerweile dritten "Dîner en blanc" auf die Wiese am Stadeum. Die Spielregeln für dieses beschwingte Picknick in Weiß sind denkbar einfach: weiße Kleidung, weißes Equipment, kalte Speisen und Getränke. Der Förderkreis organisiert rund um das "Dîner" ein...

"White Dinner" rund um St. Michael

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.08.2014

Stelle: St. Michaels-Kirche | thl. Stelle. Zu einem "White Dinner" rund um die St. Michaels-Kirche lädt die Stiftung St. MIchael am Freitag, 12. September, ein. Beginn ist um 19 Uhr, das Ende gegen 21.30 Uhr. Essen, Geschirr und Besteck bringen die Gäste mit. Getränke mit und ohne Alkohol werden am Stiftungsstand ausgeschenkt. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden zugunsten der Stiftung sind gerne gesehen. Anmeldungen und mehr Informationen unter Tel....

1 Bild

White Dinner ohne Rastplatz

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.07.2014

mi. Meckelfeld. Zum "White Dinner" in Meckelfeld trafen sich jetzt die Mitglieder der Bürgerinitiative gegen die geplante 22Hektar große Tank- und Rastanlage an der Autobahn. Ganz in weiß und gut gelaunt tauschten sich 45 Personen diesmal nicht über das Rastplatzmonster, sondern über Gott und die Welt aus. Mit dabei war auch Meckelfelds Orstbürgermeisterin Brigitte Somfleth. Übrigens: Das "White Dinner" war das aller erste...

1 Bild

Jesteburger Politik hat keine Lust auf "White Dinner"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.09.2013

mum. Jesteburg. Das erste „White Dinner“ in Jesteburg war ein großer Erfolg, davon ist Bernd Jost überzeugt. Mehr als 100 Teilnehmer genossen am Dienstag vor einer Woche rund um das Heimathaus das besondere Ambiente dieses speziellen Picknicks, bei dem jeder selbst für sein Menü sorgt - und ganz in Weiß erscheint. Vor allem die Illumination des Heimathauses sorgte für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Organisiert wurde das...

1 Bild

Dinner ganz in Weiß

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 07.08.2013

bs. Hanstedt. Eine ganz besondere Stimmung legte sich vergangenen Samstag über den Platz am "Alten Geidenhof" in Hanstedt: Zahlreiche Bürger kamen hier zusammen, um das "White Dinner", also ein gemeinschaftliches Abendessen ganz in Weiß in einer ganz besonderer Atmosphäre zu genießen. "Mit dieser Farbe kommt irgendwie auch gleich ein besonderer, ein friedlicher Zauber auf", so Organisatorin Maren Neckels, die das Dinner nun...

2 Bilder

Einladung zum "Sommerfest in Weiß"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.07.2013

Hanstedt: Alter Geidenhof | mum. Hanstedt. Nach der gelungenen Premiere musste es einfach eine Fortsetzung geben: Am Samstag, 3. August, findet auf dem "Alten Geidenhof" in Hanstedt zum zweiten Mal ein "White Dinner" statt. Los geht es um 17 Uhr. Zur Premiere kamen damals mehr als 50 Gäste - selbstverständlich in weißer Kleidung, um gemeinsam unter freiem Himmel an festlich gedeckten Tischen zu essen und die besondere Atmosphäre zu genießen. Die Idee...