Wiebusch

1 Bild

Hybrid-Offroader überzeugt

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.06.2015

Beim Infotag zur Elektromobilität, organisiert von Rewe-Markt-Betreiber Hartmut Huber auf dem Rewe-Parkplatz in Horneburg, überzeugte am Samstag neben anderen aktuellen Fahrzeugmodellen insbesondere der „Mitsubishi Outlander“ von Autohaus Wiebusch. Das Hybrid-Fahrzeug läuft sowohl mit Strom als auch mit Benzin. „Bis zu einer gewissen Leistungsanforderung fährt der Outlander elektronisch“, sagt Nando Wiebusch. „Danach stellt...

1 Bild

Buxtehude brummt: Top-Angebote in der Automeile

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.05.2015

Buxtehude: Autoschau | Zur großen Autoschau „Buxtehude brummt“ lädt der Altstadtverein unter dem Motto „Wir bremsen für Has‘ und Igel“ alle Interessierten in die malerische Altstadt ein. Hase und Igel sind Markenzeichen der Hansestadt Buxtehude. Das Besondere daran: Bei dieser Messe präsentieren sich die Markenhändler der Region mit ihren neuen Automodellen unter freiem Himmel und mit ansprechendem Rahmenprogramm. So dürfen sich die Besucher...

1 Bild

Aus alt macht neu: Experten aus Harsefeld geben Tipps für die Badsanierung

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.02.2015

Buxtehude: Wiebusch Riedel | Wer sein Bad sanieren möchte, sollte dabei auch gleich fürs Alter vorsorgen. Dazu raten Patrick Riedel und Marco Wiebusch vom Fliesenlegermeister aus Harsefeld, Weißenfelder Str. 10. Bodengleiche Duschen und Barrierefreiheit bieten bereits in jüngeren Jahren für einen erhöhten Komfort im Badezimmer. Die Firma Wiebusch & Riedel hat sich auf Umbauten spezialisiert und offeriert ihren Auftraggebern einen bequemen...

3 Bilder

Viele Wünsche, kaum Pläne

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.01.2014

Hässliche Brache im Zentrum von Hagen: Ausschuss für Stadtentwicklung setzt Planverfahren in Gang tp. Stade-Hagen. Die rund 2.500 Quadratmeter große Brache an der Kornstraße ist ein optischer Schandfleck im Dorfzentrum der Stader Ortschaft Hagen. Das soll sich bald ändern: Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltfragen (ASU) der Stadt Stade den Weg für eine Bebauung frei gemacht. Seitens...

Neues Leben auf dem Wiebusch-Areal in Hagen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.01.2014

Beschleunigtes Verfahren für Versorgung und Wohnen im Dorfzentrum tp. Stade. Bei der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) der Stadt Stade am Donnerstag, 16. Januar, 16 Uhr, im Rathaus geht es um den Bebauungsplan "Hagen - Kornstraße". Nach dem Abriss der Ex-Gaststätte Wiebusch plant die Politik auf der Brache in der Ortsmitte einen Nutzungsmix aus Wohnen und Versorgung. Die Ziele sollen in einem...