Wiedenhof

1 Bild

Ein Wasserkraftwerk an der Seeve?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.05.2018

Christoph Kröger möchte altes Stauwerk im Jesteburger Ortsteil Wiedenhof modernisieren. mum. Jesteburg. Das Projekt hat das Zeug, Jesteburg in Sachen regenerative Energien weit nach vorn zu bringen. Christoph Kröger, Erbe des Wiedenhofs, einer alten Hofstelle im gleichnamigen Jesteburger Ortsteil (zwischen Lüllau und Jesteburg), möchte ein noch bestehendes Stauwehr an der Seeve wieder auf Vordermann bringen, um ein...

1 Bild

Grünes Licht für Brauers Pläne

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.03.2017

mum. Jesteburg. Auch für Axel Brauer (Foto) endete der Bauausschuss mit guten Nachrichten. Wie berichtet, will der Jesteburger Architekt im Auftrag des Eigentümers Olaf Hübner direkt am Kreisel in Lüllau ein Mehrfamilienhaus mit bis zu zehn Wohneinheiten errichten. Nachdem sein erster Entwurf Politik und Bürger Anfang Februar verschreckte (Tenor: Die vorgestellte Planung passe nicht ins Ortsbild und sei viel zu massiv),...

In Lüllau wird geputzt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.04.2016

Jesteburg: Feuerwehr | mum. Jesteburg-Lüllau. Jetzt wird gemeinsam angepackt! Für Samstag, 23. April, ruft der Arbeitskreis Dorfentwicklung zum traditionellen Müllsammeln in den Ortschaften Lüllau, Thelstorf und Wiedenhof auf. "Wir hoffen, dass sich möglichst viele Bürger beteiligen", sagt Jörn Tobaben. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Feuerwehrhaus in Lüllau (Kohlhoff 10).

1 Bild

Keine Spur von Streit: Jesteburg hilft Schierhorn

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.12.2015

Bürgermeister Udo Heitmann setzt sich im Gemeinderat für den Schützenverein ein. mum. Jesteburg/Schierhorn. Das ist doch mal eine positive Überraschung zum Weihnachtsfest! Der Jesteburger Gemeinderat hat am Donnerstag für eine Unterstützung des Schierhorner Schützenvereins gestimmt. Dabei gilt das Klima zwischen Jestenburg und Hanstedt doch als unterkühlt, nachdem beide Gemeinden die Supermarkt-Ansiedlungspläne der jeweils...

In Lüllau wird gemeinsam für Ordnung gesorgt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.04.2015

mum. Jesteburg-Lüllau. "Ran an den Müll" heißt es am Samstag, 18. April, in Lüllau, Thelstorf und Wiedenhof. Der Arbeitskreis für Dorfentwicklung und die Freiwillige Feuerwehr Lüllau laden gemeinsam zum Dorfputz ein. "Wir bitten um rege Beteiligung der Bürger", sagt Jörn Tobaben. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Feuerwehrhaus in Lüllau (Kohlhoff 10).