Wiepenkathen

2 Bilder

Lösung für Obdachlose in Stade in Sicht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.10.2016

Vorschlag der SPD: behutsame Umsiedlung vom Fredenbecker Weg in die Neubauten an der B73 tp. Stade. Er nächste Winter steht vor der Tür. Auf eine kurzfristige Lösung zur Verbesserung der städtischen Obdachlosenunterbringung pocht jetzt der SPD-Ortsvereinsvorsitzender, Sozialpolitiker im Stader Rat und Initiator des "Runden Tisches Obdachlosigkeit", Oliver Kellmer. Seine Idee: Die Bewohner der größtenteils heruntergekommenen,...

5 Bilder

Butterkuchen war der Renner in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.09.2016

Ernte- und Backfest: Heimatverein verwöhnte die Gäste tp. Wiepenkathen. Schon aus der Ferne duftete es nach frischem Butterkuchen: Das beliebte Ernte- und Backfest des Heimatvereins Wiepenkathen lockte am Sonntag die Gäste auf den Festplatz „Unter den Eichen“. Neben traditionellem Handwerk wie Butter herstellen, Besen binden und Korb flechten stand das Schlemmen und Schlendern an den zahlreichen Ständen im...

1 Bild

Wie der Vater, so der Sohn

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.09.2016

bc. Stade. Eine in der Hansestadt Stade äußerst seltene, möglicherweise noch nie dagewesene politische Konstellation gibt es ab November im neuen Stadtrat und im Ortsrat Wiepenkathen zu beobachten. Horst Deede (72), ein Politik-Urgestein in Wiepenkathen und seit 20 Jahren Bürgermeister in dem Stader Ortsteil, und sein Sohn Hendrik (34) haben beide bei der Kommunalwahl ein Ratsmandat ergattert. Ehepaare, Geschwister oder...

6 Bilder

"Mit 70 umkippen wie Lemmy"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2016

Jetzt auch noch Politik: CDU-Rocker Uwe Käppler polarisiert gerne / Vision: Wacken in Wiepenkathen tp. Wiepenkathen. Auf jedem Schützengruppenfoto sticht Uwe Käpper (52) aus Stade-Wiepenkathen durch seine lange Mähne hervor, die sich durch den Uniform-Hut kaum bändigen lässt. Als rockender Grünrock und Vollblut-Vereinsmensch ist der Unternehmer weit über die Grenzen seines Heimatdorfes bekannt. Zuletzt machte er 2015 von...

1 Bild

Baum-Vandalismus in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.08.2016

Illegale Fällung: Stadt stellt Strafantrag tp. Stade. Die Stadt Stade hat bei der Polizei gegen Unbekannt einen Strafantrag wegen Vandalismus an Bäumen gestellt. Insgesamt wurden fünf städtische grüne Riesen mit einem Stammdurchmesser von 10 bis 15 Zentimetern in ca. einem Meter Höhe - vermutlich mit einer Bügelsäge - gekappt und liegen gelassen. Sie wurden inzwischen von den Kommunalen Betrieben entsorgt. In Haddorf...

1 Bild

Rückhalt für Haddorfs Bürgermeister

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.07.2016

Ex-CDU-Mann Torsten Schmidt will Markttreff tp. Haddorf. Formalität erledigt: Der Bürgermeister der Stader Ortschaft Haddorf, Torsten Schmidt (60), darf nach seinem Austritt aus der CDU-Fraktion des Ortsrates und seinem Wechsel zur Unabhängigen Bürgerliste Stade (UBLS) erneut kandidieren. Wie nach dem Landeswahlgesetz erforderlich, hat er im Dorf Unterstützer gefunden, und die von ihnen unterschriebenen Formblätter beim...

2 Bilder

Ins Handwerk hineingeboren

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.07.2016

Super-Azubi mit Traumnote "Sehr Gut": Anlagenmechaniker Steffen Mühlenkamp (21) geht studieren tp. Stade. Von einem Vorzeige-Lehrling wie ihn träumt jeder Handwerksbetrieb: Mit der Traumnote "Sehr Gut" in Theorie und Praxis schloss Steffen Mühlenkamp (21) aus Stade seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ab. Der Jahrgangsbeste verkürzte seine Lehre von drei auf zweieinhalb...

1 Bild

"Vom Meer zum Himmel": Der Chor Wiepenkathen singt in Stade und Freiburg seine Lieblingslieder

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.05.2016

Stade: Seminarturnhalle | bo. Stade/Freiburg. "Vom Meer zum Himmel" heißt das neue Projekt des Chores Wiepenkathen. Mehr als ein Jahr lang haben die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Harald Winter an ihrem Wunschkonzert gearbeitet und präsentieren das Ergebnis am Samstag, 4. Juni, um 20 Uhr in der Seminarturnhalle, Seminarstraße 7, in Stade. Einen weiteren Auftritt hat das Ensemble am Freitag, 10. Juni, um 20 Uhr in der St. Wulphardi-Kirche in...

4 Bilder

Sebastian Läufer ist neuer Schützenkönig von Wiepenkathen

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 02.05.2016

sc. Wiepenkathen. Das erste Schützenfest des Landkreises Stade ging am vergangenen Wochenende in Wiepenkathen mit der Proklamation der neuen Würdenträger zu Ende und leitete gleichzeitig traditionell die Schützen-Saison ein. Der Präsident Arthur Schreiber krönte Sebastian Läufer (30) zum neuen Schützenkönig. Seine Freundin Rebecka Hinz (27) bekam vom Präsidenten nach einer Neuerung das Diadem der Königin zum ersten Mal bei...

2 Bilder

Rund 30 ehemalige Majestäten beim Stader Stadtkönigsschießen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.04.2016

Proklamation beim Frühstück in Wiepenkathen tp. Bützfleth. Beim 43. Stadt-Schützenkönigsschießen am vergangenen Samstag in Bützfleth waren rund 30 ehemalige Stadtmajestäten mit ihren jeweiligen Präsidenten sowie die Stader Bürgermeisterin Silvia Nieber (Mitte v. li.) und der Bützflether Ortsbürgermeister Sönke Hartelf zu Gast. Gemeinsam drückten sie den den vier amtierenden Majestäten aus Stade, Bützfleth, Wiepenkathen und...

1 Bild

Die Osterfeuer 2016 im Landkreis Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Buxtehude: Parkplatz am Heidebad | (tw/bo). Die Wintergeister werden zu Ostern in vielen Orten mit einem lodernden Brauchtumsfeuer vertrieben. Meist von den örtlichen Feuerwehren, Dorfgemeinschaften oder Vereinen veranstaltet, wird das Osterfeuer mit Imbissmöglichkeiten und zum Teil auch mit Musik gefeiert. In geselliger Runde werden die aufgetürmten Holzstöße aus Baum- und Strauchschnitt entzündet. Nachfolgend eine Auswahl der Feuer in der Region: Samstag,...

1 Bild

Stade-Wiepenkathen: 150.000 Euro Schaden nach Küchenbrand

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.03.2016

bc. Wiepenkathen.Ein Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in Stade-Wiepenkathen hat am Mittwoch einen hohen Schaden verursacht. Ca. 150.000 Euro beträgt er nach ersten Schätzungen von Feuerwehr und Polizei. Das Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Der 76-jährige Bewohner des Hauses und seine 74-jährige Ehefrau versuchten noch selbst, das Feuer zu löschen. Erfolglos. Sie mussten sich ins Freie retten und den Notruf wählen. Sie...

1 Bild

Leben in der Totholzhecke in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.03.2016

Grünschnitt-Entsorgung mit Öko-Touch tp. Wiepenkathen. Grünschnitt loswerden und gleichzeitig Gutes tun - so geht es: In der Stader Ortschaft legen Bürger am Feldweg in Richtung Weißes Moor westlich der Bundesstraße 74 eine sogenannte Benjeshecke an. Den Vorgaben des bekannten Naturschützers Hermann Benjes folgend, schichten Dorfbewohner, unter ihnen Ortsbürgermeister Horst Deede, Totholzhecken aus Ästen und Zweigen auf....

1 Bild

Vogelrast nach Regen in den Schwinge-Wiesen in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.02.2016

tp. Stade. Selbst der nasskalte Februar bietet wunderschöne Naturerlebnisse. Regen überflutete die Schwinge-Wiesen zwischen den Stadtteilen Groß Thun und Wiepenkathen in Stade. In den Lachen setzten sich Wildgänse zur Rast. Der Hobby-Naturfotograf Reinhard Paulin hielt das Winter-Idyll mit seiner Kamera fest.

6 Bilder

50 alte Eichen in Wiepenkathen gefällt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.02.2016

Rodung ist von der Bezirksförsterei genehmigt / Junge Bäume wachsen nach tp. Wiepenkathen. "Ich hatte damit gerechnet, dass es Beschwerden gibt", sagt Horst Deede, Bürgermeister der Stader Ortschaft Wiepenkathen, und blickt auf das Wäldchen zwischen den Straßen Am Tennisplatz und Flachsröppen am Ortsrand, aus dem das Kreischen der Motorsäge dringt. Dort fällten Forstarbeiter in der vergangenen Woche rund 50 mächtige Eichen,...

6 Bilder

Der Stader Stammtisch "Club Achzehn 100" trifft sich seit 25 Jahren

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 05.02.2016

am. Stade-Wiepenkathen. Wo 28 Kerle zusammenkommen, da darf ein Schlachtruf nicht fehlen. Ruft Einer "Club Achzehn" antwortet ein Chor aus Männerstimmen: "Einhundert". So drücken die Mitglieder des gleichnamigen Stammtisches gern ihren Dank gegenüber dem Wirt aus. Jeden zweiten Mittwoch finden sie in ihrem Stammlokal "Op de Deel" in Stade-Wiepenkathen zusammen und das schon seit 25 Jahren. Am heutigen Samstag feiern sie ihr...

3 Bilder

Flüchtlingsunterkunft im März bezugsfertig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.02.2016

Platz für 24 junge Männer an der B73 / Folgenutzung als Obdachlosenheim möglich tp. Stade. Die Bauarbeiten für die neue städtische Flüchtlingsunterkunft an der Bundesstraße 73 in Richtung Himmelpforten im Gebiet der Stader Ortschaft Wiepenkathen schreiten voran. Der schlichte Flachdachbau auf dem Gelände der ehemaligen Abdeckerei soll im März bezugsfertig sein. Das teilte Wiepenkathens Bürgermeister und Stader Ratsherr Horst...

1 Bild

Konzert mit dem Matthias-Witzig-Ensemble im Gemeindehaus Wiepenkathen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.01.2016

Stade: Gemeindehaus Wiepenkathen | bo. Stade-Wiepenkathen. Das Matthias-Witzig-Ensemble ist am Samstag, 23. Januar, zu Gast in Wiepenkathen. Auf Einladung der Stader Markuskirche tritt der Sänger und Gitarrist Matthias Witzig (Foto) mit Günter Kellmer (Kontrabass), Günther Edlich (Perkussion) und Klaus-Peter Großmann (Rezitation) um 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Schwinger Ackerweg 6b, auf. Ihr Konzertprogramm gestalten die vier Künstler mit melodienreichen...

„Nachbarn im Stadtteil“ suchen Helfer in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.12.2015

tp. Stade. Das Netzwerk „Nachbarn im Stadtteil“ in den Stader Ortsteilen Hahle, Haddorf und Wiepenkathen bietet auf freiwilliger Basis Einkaufshilfen, Fahrdienste, Besuche, Freizeitgestaltung, Beteiligung an kulturellen Veranstaltungen und vieles mehr an. Neuerdings kümmern sich die Ehrenamtlichen auch um Flüchtlinge. Wer mitmachen will, meldet sich bei Matthias Witzig unter Tel. 04141 - 84208.

Stade: 4,8 Millionen Euro für den Straßenbau

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.11.2015

bc. Stade. Gute 4,8 Millionen Euro will die Hansestadt Stade im kommenden Jahr in die Hand nehmen, um sie in den Ausbau des Straßennetzes zu investieren. Das größte Projekt mit zwei Millionen Euro ist die Schölischer Straße. Das ergibt sich aus dem Haushaltsplan für 2016, in dem alle beabsichtigten Investitionsmaßnahmen fein säuberlich eingetragen sind. In Schölisch ist geplant, die fast zwei Kilometer lange Fahrbahn auf...

Hochbegate Kinder fördern: Infos in Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.10.2015

tp. Wiepenkathen. Über außerschulische Fördermöglichkeiten für hochbegabte Kinder tauschen sich Eltern, Erzieher und Pädagogen am Dienstag, 13. Oktober, von 20 bis 22 Uhr im Clubraum des Tenniscenters in Wiepenkathen aus. Veranstalter ist die Regionalgruppe der "Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind" (DGhK). • Anmeldung per Mail an regionalgruppestade@dghk-hh.de.

3 Bilder

Stader Feuerwehr-Chefs sind auch fit im Rettungswesen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2015

Wilfried Sprekels (55) gibt Ortsbrandmeister-Posten in Wiepenkathen an Jörg Bastian (35) ab tp. Stade. Ihre Laufbahnen ähneln sich: Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr seit der Jugend, nach vielen Fachlehrgängen Chefposten in der Stader Brandschutz-Szene, zusätzliche Ausbildung im Rettungswesen: Wilfried Sprekels (55), langjähriger Ortsbrandmeister von Wiepenkathen, gibt jetzt den Posten an seinen bisherigen...

3 Bilder

Jeder darf hier in den Apfel beißen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 12.09.2015

am. Stade. Äpfel, Birnen und Kirschen, die hinter hohen Zäunen versteckt vom Baum fallen und verfaulen - davon kann in der Stader Ortschaft Wiepenkathen keine Rede sein. Auf einer kleinen Streuobstwiese im Pflückerweg wachsen alte Obstbäume: Pflücken ausdrücklich erwünscht! Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Birgit Ehrhardt (SPD) und die SPD-Fraktion des Ortsrates Wiepenkathen haben sich der alten Wiese vor rund drei...

Herbstmarkt mit Floh- und Staudenmarkt bei den Wiepenkathener Schützen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.09.2015

Stade: Festplatz Wiepenkathen | bo. Stade-Wiepenkathen. Zum bunten Herbstmarkt lädt die Damenabteilung des Schützenvereins am Sonntag, 13. September, auf den Festplatz in Wiepenkathen, Unter den Eichen, ein. Um 9 Uhr bauen die Flohmarktbeschicker ihre Stände auf. Aber nicht nur Schnäppchenjäger kommen auf ihre Kosten. Für Pflanzenfreunde wird eine Vielfalt an Stauden bereitgehalten. Das kulinarische Angebot reicht von Bratwurst und Zwiebelkuchen bis zum...

13 Bilder

Feuer neben der Feuerwehr: Dachbrand in Stade-Wiepenkathen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.07.2015

Gebäudekomplex mit zwei Dutzend Mitarbeitern evakuiert / In der Halle lagern wertvolle Maschinen tp. Stade-Wiepenkathen. Es roch beißend nach verschmortem Kunststoff, von der Decke tropfte geschmolzenes Baumaterial. Zu dem Brand einer Lager- und Werkhalle an der Straße Ohle Kamp 5 in direkter Nachbarschaft der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stade-Wiepenkathen rückte am Dienstagvormittag, 7. Juli, ein Großaufgebot an...