Wildkräuter

"Jugend forscht" im Natureum in Balje

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.04.2018

Balje: Natureum Niederelbe | bo. Balje. Ihre Projekte zum Wettbewerb "Jugend forscht" präsentieren Schüler des Gymnasiums Otterndorf am Sonntag, 8. April, im Natureum Niederelbe in Balje, Neuenhof 8. Ab 15 Uhr dürfen Besucher darüber staunen, was die Nachwuchswissenschaftler herausgefunden haben. Bei den Experimenten ging es u. a. um blaue Tuschkastenfarbe, Kranichbestände im Ahlenmoor und Süßigkeiten aus molekularer Küchenchemie. Jugendliche mit...

1 Bild

Natur zum Ferienstart: Buntes Programm im Baljer Natureum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.03.2018

Balje: Natureum Niederelbe | bo. Balje. Zum Start der Osterferien bietet das Natureum Niederelbe in Balje seinen Besuchern ein buntes Frühlingsprogramm. In der Reihe "Altes Wissen neu entdeckt" gibt es am Samstag, 17. März, drei Seminare, die sich mit heimischen Pflanzen, ihren Wirkstoffen und ihrer Anwendung bei der Zubereitung von Speisen beschäftigen. Von 10 bis 12 Uhr zeigt die Biologin Anika Pinkernell, wie Birken angezapft und ihr Saft geerntet...

1 Bild

Ernährungstipp: Sich nicht über Wildkraut ärgern - einfach essen!

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.07.2015

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Eine Kollegin erzählt vom Umgang mit ihrem Gartenkraut und bemerkt: „…seitdem...

2 Bilder

Gartenakademie auf der Insel in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.04.2014

Stade: Insel | Interessante Kurse im Freilichtmuseum tp. Stade. Zum Saisonstart am Maifeiertag startet die Gartenakademie am Sonntag, 4. Mai, im Stader Freilichtmuseum auf der Insel. Der erste Termin behandelt das Thema „Wildkräuter – erkennen und verarbeiten“. Diese rund um den neuen „Altländer Garten“ stattfindenden Seminare richten sich an Besucher aller Altersgruppen, die Spaß daran haben, unter fachlicher Anleitung alte Handwerks-...

Snacks mit Wildkräutern zubereiten

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 23.05.2013

Buchholz: Kaleidoskop | tw. Buchholz. Rund um Wildkräuter dreht sich ein Kursus am Montag, 27. Mai, im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" (Steinstr. 2) in Buchholz. Von 12 bis 15 Uhr wird Wissenswertes über die Heilwirkung der Kräuter vermittelt und gemeinsam kleine Snacks zubereitet. - Teilnahmegebühr: 2 Euro, zuzüglich 3,50 Euro Umlage. - Anmeldung und Infos: Tel. 04181-97686

Köstlichkeiten aus Löwenzahn & Co.

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 24.04.2013

Wenzendorf: Museumsbauernhof | tw. Wennerstorf. Ein Kursus über "Wilde Köstlichkeiten" wird für Erwachsene am Sonntag, 28. April, von 11 bis 15 Uhr auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf angeboten. Die Teilnehmer sammeln im Bauerngarten des Museumsbauernhofes Wildkräuter wie Gänseblümchen, Löwenzahn, Schnittlauch oder Brennnessel, erfahren Wissenswertes über die Pflanzen und bereiten daraus kleine Köstlichkeiten. - Die Teilnahme kostet 30 Euro. Anmeldung...

Kaffeetafel mit Vortrag über Wildkräuter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.03.2013

Drochtersen: Herbert-Giese-Haus | Im Rahmen der Kaffeetafel des Drochterser Sozialverbands SoVD findet am Freitag, 5. April, um 15 Uhr im Herbert-Giese-Haus, Am Sportplatz 15, in Drochtersen ein Vortrag über Wildkräuter statt. Als Referentin ist Christina Bahr zu Gast.

Frühlingswildkräuter sammeln und zu leckeren Speisen verarbeiten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.03.2013

Oldendorf: Gemeindehaus | Zwei Wildkräuter-Seminare bietet die Evangelische Familienbildungsstätte (FABI) in Oldendorf an. Gemeinsam werden Frühlingswildpflanzen gesucht, gesammelt und zu Speisen verarbeitet: Unter dem Motto "Die frühen Wilden" steht der Kursus am Samstag, 16. März, von 10 bis 14 Uhr (Gebühr 28,90 Euro inkl. Material). Eine Eltern-Kind-Kräuter-Werkstatt findet am Samstag, 23. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr statt (Gebühr 5,30 Euro...