Wilfried Haensch

1 Bild

Zahl der Straftaten in Winsen steigt an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.11.2015

Aber auch die Aufklärungsquote steigt an und liegt bei über 60 Prozent / Viele Fahrraddiebstähle thl. Winsen. "Die Zahl der Straftaten in der Stadt Winsen ist leider zunehmend. Im Jahr 2014 hatten wir mit rund 2.700 Taten einen Höchststand, den wir wohl in diesem Jahr nochmals überschreiten werden", sagt Kripo-Chef Ulrich Grimm. "Das Schöne ist aber, dass auch die Aufklärungsquote steigt. Diese liegt deutlich über 60...

1 Bild

Anti-Sexting-Kampagne gestartet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.03.2015

thl. Winsen. Bilder von sich selbst über Facebook oder Messengerdienste wie z.B. WhatsApp zu verschicken, auf denen man nur leicht bekleidet oder gar ganz nackt ist, ist bei Jugendlichen derzeit schwer in Mode. Allerdings sehen sie die Gefahren nicht, die beim "Sexting" - so der Fachbegriff - lauern. "Die Fotos, die eigentlich nur für den Freund, die Freundin oder den Flirt gedacht sind, geraten schnell in Umlauf", weiß...

1 Bild

Wechsel an der Polizeispitze

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.04.2014

Polizeiinspektion Harburg: Frank Freienberg (47) und Wilfried Haensch (54) tauschen ihre Posten os. Buchholz/Winsen. Wechsel auf den Führungspositionen in der Polizeiinspektion (PI) Harburg: Wilfried Haensch (54), bislang Leiter des Zentralen Kriminaldienstes in Buchholz, und Frank Freienberg (47), bisher Leiter des Polizeikommissariats Winsen, haben zum 1. April ihre Posten getauscht. Das teilte Polizeipräsident Friedrich...

1 Bild

Polizei sagt Einbrechern den Kampf an

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.02.2013

os. Buchholz. Die Verhinderung und Aufklärung von Wohnungseinbrüchen bleibt der Schwerpunkt der Polizeiarbeit in der Polizeiinspektion Harburg (PI). Das versprach PI-Leiter Uwe Lehne bei der Vorstellung der Kriminalstatistik für das vergangene Jahr. Hintergrund: Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg 2012 von 634 auf 857 an. Tatsächlich schulgen die Täterbanden 1.081 mal zu, doch über 200 Fälle werden noch bearbeitet und...