Wilfried Vagts

1 Bild

Barrierefreie WCs am Pferdemarkt in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.09.2016

Seniorenrat formuliert Forderungen an neuen Rat / Runder Tisch "Demografischer Wandel" tp. Stade. Ein Bündel von politischen Forderungen legt der Seniorenrat Stade um den Vorsitzenden Wilfried Vagts (68) dem neu gewählten Rat der Stadt Stade vor. Die Anregungen an die Politik reichen von einem hochqualitativen Behinderten-WC in der City bis zu einem sogenannten Bürgerkoffer zur ambulanten Beratung von Rathauskunden mit...

2 Bilder

300 Stimmen gegen Barrieren in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.06.2016

Arbeitsgemeinschaft und Seniorenrat bitten Stadtbaurat Lars Kolk zu Wort tp. Stade. Enttäuscht reagierten die Ehrenamtlichen der Arbeitsgemeinschaft (AG) Barrierefrei um Sprecher Uwe Kowald und Wilfried Vagts vom Seniorenrat der Stadt Stade, nachdem der neue Stadtbaurat Lars Kolk einen Gesprächstermin im Altländer Viertel abgesagt hatte. Die Aktivisten hatten, wie berichtet, vor einigen Wochen rund 300 Unterschriften für...

2 Bilder

Stader Politik taub für eine gute Idee?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.02.2016

Rat Stade vertagt Entscheidung zu Höranlagen: WOCHENBLATT mischt sich ein tp. Stade. Einerseits ehrt die Stadt Stade Katharina Boehnke-Nill (58), Vorsitzende des Vereins "Hören ohne Barriere", wegen ihres Engagements für Gehörlose, andererseits vertagt der Rat die Anschaffung von besonderen Höranlagen in drei städtischen Friedhofskapellen in die ferne Zukunft. Als "Widerspruch", kritisiert dies Wilfried Vagts (67), Chef des...

4 Bilder

Wo Fußgänger in Stade "nah am Abgrund" stehen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.01.2016

Trampelpfad neben Treppe: Rentnerin warnt vor Sturzgefahr am Pratjeweg tp. Stade. Vor einem Unfallrisiko warnt die auf eine Gehhilfe angewiesene Rentnerin Resi Brümmer (85) und blickt ängstlich auf einen steilen, mehrere Meter tiefen Abhang am Pratjeweg in den Wallanlagen nahe des Bahnhofs von Stade. Dort hat sich neben einer beschädigten, für Nutzer von Rollatoren aber auch für Radfahrer und Eltern mit Kinderwagen schwer...

1 Bild

Benachteiligten in Stade eine Stimme geben

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.01.2016

Für Barrierefreiheit im Stadtgebiet: Wilfried Vagts (67) ist Chef des Vereins Seniorenrat tp. Stade. Holperpflaster, Bordsteine, steile Fußwege: Wilfried Vagts (67) richtet stets einen kritischen Blick auf die Hürden im öffentlichen Raum der Stadt Stade. Als Vorsitzender des Vereins Seniorenrat Stade kämpft er für die Barrierefreiheit im Stadtgebiet. Er sieht sich selbst als Sprachrohr älterer Bürger und Menschen mit...

2 Bilder

Schneller zu den Gräbern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.01.2016

Nach Sperrung des Friedhofs-Zugangs: Stadt Stade lädt Seniorenrat zur Begehung ein tp. Stade. Über den "langen Weg zu den Gräbern" auf dem städtischen Geestberg-Friedhof in Stade klagte im Herbst Wilfried Vagts (67), Chef des Seniorenrates Stade. Rund ein Vierteljahr nach der Beschwerde kommt Bewegung in die Sache. "Geplant ist eine Begehung im ersten Quartal 2016", sagt Bürgermeisterin Silvia Nieber, nachdem das WOCHENBLATT...

3 Bilder

Der lange Weg zu den Gräbern in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.10.2015

Wall und Bonanza-Zaun versperren Zugang zu Geestberg-Friedhof / Seniorenrat kritisiert Planungs-Wirrwarr tp. Stade. "Plötzlich war da ein riesiger Erdwall und dann auch noch ein Bonanza-Zaun": Kopfschüttelnd steht Wilfried Vagts (67), Chef des Seniorenrates Stade, vor zwei Barrikaden, die seit mehr als einem Jahr den Nord-Zugang des Geestberg-Friedhofes versperren. Hinterbliebene müssen seitdem einen weiten und steilen Umweg...

1 Bild

An Heilig Abend nicht einsam sein

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 17.12.2014

Stade: Schöne Zeit | Stader Betreuungsdienste laden alleinstehende Senioren ein sb. Stade. Aufgrund der guten Resonanz laden die Stader Betreuungsdienste an Heilig Abend erneut zu einem geselligen Beisammensein in ihre Cafeteria "Schöne Zeit" in Stade, Poststraße 21, ein. Ab 19.30 Uhr liest Mitarbeiter Wilfried Vagts (66) kurze Prosatexte und Gedichte in Hochdeutsch, Plattdeutsch und Schwäbisch vor. Dazu gibt es Punsch und Gebäck. Der...

Heiligabend nicht allein sein: Lesung am Kamin im Café "Schöne Zeit" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.12.2014

Stade: Caféteria Schöne Zeit | bo. Stade. Allen, die am Heiligen Abend nicht allein sein möchten, bieten die Stader Betreuungsdienste am Mittwoch, 24. Dezember, eine "Lesung am Kaminofen bei Kerzenschein" in Stade an. In der Cafeteria "Schöne Zeit", Poststr. 21, liest Wilfried Vagts von 19.30 bis 22 Uhr festliche, heitere und nachdenklich stimmende Texte. Dazu werden Punsch und Gebäck gereicht. • Die Teilnahme kostet 6 Euro; Anmeldung erforderlich bis...

1 Bild

Gemeinsam das Internet erkunden: Computer Stammtisch für die "Generation 50+" in Stade

Lena Stehr
Lena Stehr | am 18.02.2014

lt. Stade. Computer, das Internet und elektronische Medien sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Doch während junge Menschen wie selbstverständlich damit aufwachsen und die Technik für sich nutzen, haben viele ältere Männer und Frauen oft große Probleme, die extrem schnelle Entwicklung zu begreifen. Für die "Generation 50+" findet deshalb unter der Regie von Horst Eckhardt (75) immer am zweiten und vierten...

Geschichten am Kamin: Café "Schöne Zeit" an Heiligabend geöffnet

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.12.2013

Stade: Cafeteria "Schöne Zeit" | bo. Stade. Zu einem gemütlichen Beisammensein an Heiligabend laden die Stader Betreuungsdienste am Dienstag, 24. Dezember, von 20 bis 22 Uhr in das Café "Schöne Zeit", Poststr. 21, ein. Wilfried Vagts von der Poeten- und Mürchengilde Baden-Württemberg liest bei Kerzenschein am Kamin heiter-hintergründige Wintergeschichten von Astrid Lindgren, Johann Wolfgang von Goethe , Agatha Christie und Siegfried Lenz. Dazu werden...

1 Bild

Sprachrohr für Senioren: Seniorenrat feiert zehnjähriges Bestehen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 06.08.2013

lt. Stade. Als ein Sprachrohr für die Stader Senioren versteht sich der Seniorenrat Stade, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter hören gerne zu und bieten bei den unterschiedlichsten Sorgen und Nöten ihre Hilfe an, sagt Wilfried Vagts, Vorsitzender des Seniorenrates. Insbesondere setzt sich der Seniorenrat für ein barrierefreies Stade ein, stellt auf Wunsch Kontakte zu...