Willkommen in Neu Wulmstorf

1 Bild

Künstler Jens Böttcher: Mit neuen Werken auf Sinnsuche

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.05.2016

Jens Böttcher (49) mit neuer CD und neuem Buch ab. Rosengarten. Jens Böttcher is back: Mit seinen ersten Werken machte sich der Künstler aus Rosengarten bereits einen Namen, jetzt wurden das vierte Buch und das fünfte Solo-Album des Schriftstellers und Singer-/Songwriters veröffentlicht. „Sinnsuche ist in meinen Werken das große Thema“, sagt der Künstler. „Dabei geht es unter anderem um den Glauben.“ In seinem jüngsten...

1 Bild

Mit Bildern Wörter lernen: Gemeindebüchrei Neu Wulmstorf beteiligt an Projekt zum Spracherwerb

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.05.2016

mi. Neu Wulmstorf. Sprache ist der Schlüssel zur Integration: Die Gemeindebücherei Neu Wulmstorf will deswegen Flüchtlinge beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen. Die Bücherei beteiligt sich mit 209 weiteren Bibliotheken in ganz Niedersachsen an dem Projekt „Mach mit - Deutsch lernen mit Bildern“, bei dem Flüchtlingen Bilderwörterbücher zum Ausleihen angeboten werden. Initiator des niedersachsenweiten Projektes ist...

1 Bild

Flüchtlingen helfen und interkulturell agieren

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 15.08.2015

Cornelia Meyer setzt sich intensiv für die Flüchtlingshilfe ein und hat ein Netzwerk ins Leben gerufen ab. Neu Wulmstorf. „Siehste, Pegida!“, hat sich Cornelia Meyer während der vergangenen zwölf Monate häufiger gedacht, wenn sich Flüchtlinge in Neu Wulmstorf dankbar zeigten oder selbst etwas leisteten, um auch Gutes tun zu können. Seit rund einem Jahr engagiert sich die 42-jährige Sozialarbeiterin intensiv für die...

Flüchtlingsbetreuung - ein Info-Abend

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 06.03.2015

Cornelia Meyer, Koordinatorin des ehrenamtlichen Netzwerks "Willkommen in Neu Wulmstorf", und Johannes Mantzel, Betreuer der im Landkreis Harburg dezentral untergebrachten Flüchtlinge, werden am Mittwoch, 18. März, um 19.30 Uhr von ihren Erfahrungen in der Betreuung berichten. Ort ist das Gemeindehaus der Elstorfer Nikolaikirchengemeinde, Lindenstraße 11, Neu Wulmstorf

1 Bild

Gelungenes Begrüßungstreffen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 30.12.2014

Ergebnisse der jüngsten Ratssitzung in Neu Wulmstorf / Das Abwasser wird teurer Die Schmutzwasserentsorgung wird teurer. Das beschloss der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf auf seiner letzten Sitzung im alten Jahr. Die Gebühren sollen nach der Satzung der Hamburger Stadtentwässerung HSE in 2015 erhöht werden und steigen um 17 Cent. Dadurch erhöht sich die Abwassergebühr auf 1,76 Euro je Kubikmeter. Im Rat ging es auch um das...

1 Bild

Neujahrsgrillen in Neu Wulmstorf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 30.12.2014

Neu Wulmstorf: Evangelische Kirche | Beim vierten Neujahrsgrillen der SPD Neu Wulmstorf wird diesmal "Verkehr und Mobilität" das Thema sein. Das Grillen findet am Samstag, 17. Januar, um 16 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche, Wilhelm-Busch-Straße 18, statt. Alle Einnahmen und Spenden gehen an die Arbeitsgruppe "Fahrräder" des Flüchtlingsnetzwerks "Willkommen in Neu Wulmstorf". Der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Grambow ist begeistert von der Idee,...

Geschenke für Flüchtlinge

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 12.12.2014

Das "Netzwerk Willkommen in Neu Wulmstorf" bittet die Neu Wulmstorfer Bürger um individuell zusammengestellte, offene Geschenketüten, um die neuen Asylbewerber in Neu Wulmstorf willkommen zu heißen. Die Tüten sollten einen Wert zwischen fünf bis sieben Euro haben und diesen auch nicht übersteigen. Bei den Empfängern handelt es sich um Moslems, vornehmlich männlich, für die Weihnachten kein Feiertag ist. Ideen für eine...

1 Bild

Warum kommen fast nur männliche Asylbewerber her?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.12.2014

(bim/ab). Die Flut von Asylbewerbern, die in den Landkreisen Harburg und Stade unterzubringen sind, reißt angesichts der weltweiten Kriege und Krisen nicht ab. Viele WOCHENBLATT-Leser wundern sich, dass es fast ausschließlich junge, alleinstehende Männer sind, die Asyl beantragen. Das WOCHENBLATT fragte nach. Laut dem Jahresbericht 2013 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sind bis zu 75 Prozent aller nach...