Willy Klingenberg

1 Bild

Alternative zur Decatur-Brücke: Es gibt keinen Favoriten

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.09.2017

kb. Seevetal. kb. Seevetal. Es ist ein bisschen wie das Fischen im Trüben, was Politik und Verwaltung in Seevetal derzeit betreiben müssen. Im Wege- und Verkehrsausschuss wurde erneut deutlich, dass die Suche nach einer Alternative zur Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen vor allem ein Jonglieren mit Unbekannten ist. Zu den Kosten von möglichen Alternativ-Bauwerken liegen naturgemäß nur Schätzungen vor, unklar...

1 Bild

Ortskern Hittfeld: "Bei Gestaltung noch nachbessern"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 07.07.2017

Freie Wähler wollen Ideen für Areal rund um den „100-Jährigen“ einbringen kb. Hittfeld. Der erste Schritt ist getan: Mit der Unternehmensgruppe May und Co. aus Itzehoe steht der Investor für das Areal rund um das Traditionsgasthaus „Zum 100-Jährigen“ in Hittfeld seit Kurzem fest. Was die Gestaltung angeht, erhoffen sich die Freien Wähler noch einige Verbesserungen. Dass jetzt überhaupt Giebelhäuser mit unterschiedlichen...

1 Bild

Investoren stehen fest / 140 neue Wohneinheiten in Fleestedt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 27.06.2017

kb. Seevetal. 140 Wohneinheiten statt der ursprünglich geplanten 90 werden auf dem Areal des alten Sportplatzes in Fleestedt gebaut. Der Gemeinderat gab grünes Licht für den Bebauungsplan, auch die Wahl auf die Investoren ist gefallen. Das insgesamt knapp 1,5 Hektar große Gelände war für das Vergabeverfahren in drei Cluster eingeteilt worden. Ein Teilstück wird nun von der Firma „W&S Immobilien“ aus Hamburg bebaut, die beiden...

1 Bild

Risiko ist untragbar: Gemeinderat Seevetal lehnt Vergleich mit der Bahn ab

Katja Bendig
Katja Bendig | am 23.06.2017

kb. Seevetal. Paukenschlag im Gemeinderat Seevetal. Mit klarer Mehrheit von 36 zu zwei Stimmen hat die Politik einen Vergleich im Rechtsstreit mit der Deutschen Bahn AG (DB) um die Nutzung der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen abgelehnt. "Wir sehen uns nicht in der Lage, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass diese Brücke nicht einstürzt", machte Dr. Kurt von Pannwitz (CDU) deutlich. "Falls die Brücke...

1 Bild

69 Millionen Euro Einnahmen reichen Seevetal nicht

Katja Bendig
Katja Bendig | am 29.03.2017

Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2017 / Investitionen für 19 Millionen Euro kb. Seevetal. "Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos": Mit diesem Fazit umriss Bürgermeisterin Martina Oertzen jetzt im Gemeinderat die aktuelle finanzielle Situation Seevetals. Trotz erneuter Rekordeinnahmen von insgesamt rund 69 Millionen Euro kommt die Gemeinde auch in diesem Jahr nicht ohne neue Kredite aus. Acht Millionen Euro müssen...

Wohnungsbaugesellschaft: Seevetal sagt ja / In Buchholz bleibt es spannend

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.03.2017

kb/os. Seevetal/Buchholz. Seevetal tritt der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Harburg (KWG) bei. Das hat der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig entschieden. Freie Wähler und AfD beteiligten sich nicht an der Abstimmung. Vorausgegangen war erneut eine längere Diskussion. Alle Fraktionen waren sich darin einig, dass in Seevetal dringend bezahlbarer Wohnraum benötigt wird - doch über den Weg...

1 Bild

Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" erneut in Diskussion / Fläche soll erweitert werden

Katja Bendig
Katja Bendig | am 07.03.2017

kb. Seevetal. Seit Jahren diskutiert die Politik in Seevetal über das Baugebiet „Nordlich Göhlenbach“ in Hittfeld, am heutigen Mittwoch steht das Thema wieder auf der Tagesordnung im Umwelt- und Planungsausschuss. Nachdem es in der Vergangenheit vor allem um das Ausmaß der Wohnbebauung und zuletzt um die geplante Zuwegung ging, steht jetzt erneut die Fläche, auf der gebaut werden soll, zur Diskussion. Hintergrund: Politik...

1 Bild

"Risiken sind nicht beherrschbar": Freie Wähler kritisieren Konzept für Kommunale Wohnungsbaugesellschaft

Katja Bendig
Katja Bendig | am 17.01.2017

kb. Seevetal.Zu niedrig angesetzte Zahlen bei Leerstand und Mietausfall, zu optimistisch berechnete Grundstückspreise, zu knapp veranschlagte Instandhaltungskosten, Konzeptlosigkeit im Hinblick auf die Mieterauswahl: Die Freien Wähler in Seevetal üben starke Kritik an der geplanten kommunalen Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Harburg. „Wir glauben nicht, dass der Kreis die Risiken beherrscht, die mit der...

2 Bilder

Thomas Fey ist neuer Ortsbürgermeister in Hittfeld / Kritk an Wahlausgang

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.11.2016

kb. Hittfeld. Wie sich bereits im Vorfeld herauskristallisierte, wurde Thomas Fey (72, Freie Wähler) am Dienstag mit den Stimmen der Freien Wähler, der SPD und der Grünen zum neuen Ortsbürgermeister von Hittfeld gewählt. Sein Vorgänger Norbert Fraederich (CDU) war nicht erneut zur Wahl angetreten, nachdem klar war, dass Freie Wähler, SPD und Grüne - und damit die Ortsratsmehrheit - sich auf einen anderen Kandidaten geeinigt...

1 Bild

Kommunalwahl: Freie Wähler stellen 67 Kandidaten für den Kreistag auf

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.08.2016

kb. Landkreis. Mit insgesamt 67 Kandidaten treten die Freien Wähler im Landkreis Harburg bei der Wahl zum Kreistag an. "Die Freien Wähler bilden ein Bürgerforum für die Erhaltung und Verbesserung der allgemeinen Wohn- und Lebensqualität", sagt der Vorsitzende Willy Klingenberg. Der Landkreis dürfe nicht zum Spielball für die Interessenlage der Hansestadt Hamburg werden. Einige Ziele, die sich die Freien Wähler auf Kreisebene...

Kommunalwahl in Seevetal: Das sind die Kandidaten der Freien Wähler

Katja Bendig
Katja Bendig | am 17.08.2016

kb. Seevetal. Für die Abschaffung der bestehenden Straßenausbaubeitragssatzung, eine deutlich geringere Wohnbebauung auf dem Gelände des alten Sportplatzes in Fleestedt und eine gezielte Verwendung der Einnahmen aus der Hundesteuer wollen sich die Freien Wähler Seevetal einsetzen. "Anstatt jährlich 130.000 Euro im Jahr irgendwo versickern zu lassen, wollen wir das Konfliktpotenzial zwischen Hundebesitzern und den übrigen...

2 Bilder

"Haben eigene Ideen": Freie Wähler wollen Wohnbebauung in Hittfelds Ortsmitte

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.08.2016

kb. Hittfeld. Hochwertige Eigentumswohnungen im Fachwerkstil, eine Sanierung des Traditionsgasthauses "Zum 100-jährigen" samt Scheune und Destille, die Schaffung eines Biergartens: Wenn es nach den Freien Wählern in Seevetal geht, sieht so das Konzept für die Umgestaltung der Hittfelder Ortsmitte aus. "Wir suchen einen Investor, der Interesse daran hat, Hittfeld ein Stück seines historischen Gesichts zurückzugeben", so Willy...

2 Bilder

Neue Würdenträger beim SV Hittfeld / Pokerturnier

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.04.2016

kb. Hittfeld. Beim Anschießen des Schützenvereins Hittfeld errang Melanie Seelig den Titel der Damenkönigin, König der Pistolengruppe wurde Willy Klingenberg. Melanie Seelig stammt aus einer sehr aktiven Schützenfamilie, ihr Vater Claus-Peter Krüger ist Präsident des Vereins, Ihre Mutter Charlotte Krüger ist sehr aktiv in der Damenabteilung, ihr Mann Uwe war 2008 Schützenkönig und die Töchter Jeanette und Fabienne sind in...

1 Bild

"Burg Seevetal" bekommt noch eine Chance

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.03.2016

kb. Seevetal. „Geben Sie der Burg Seevetal noch eine Chance!“ Mit diesem Appell richtete sich Ingo Knedel, Leiter Gebäudewirtschaft, auf der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag an die Vertreter der Politik. Die sprachen sich zwar einstimmig gegen den Beschlussvorschlag der Verwaltung aus, das Veranstaltungszentrum für rund 6,5 Millionen Euro zu sanieren, aber die Existenz der Burg ist dennoch vorerst nicht bedroht:...

1 Bild

"Keinen Hofknicks vor Aldi": Stimmen aus Politik und Verwaltung zum Wegzug des Zentrallagers

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.02.2016

kb. Seevetal. Die Kassen sind leer und jetzt verliert Seevetal auch noch einen seiner größten Gewerbesteuerzahler: Der Wegzug des Aldi-Zentrallagers von Ohlendorf nach Stelle dürfte die Gemeinde schmerzen. Wie berichtet, könnte der Bau des neuen Zentrallagers auf der Gesamtfläche des Gewerbegebietes Fachenfelde-Süd schon im kommenden Jahr beginnen. Bevor der Zuschlag für Stelle fiel, hatte Seevetal dem Unternehmen als neuen...

1 Bild

Neue Schulden trotz Rekordeinnahmen: Gemeinderat Seevetal verabschiedet Haushalt 2016

Katja Bendig
Katja Bendig | am 23.12.2015

kb. Seevetal. Die Steuereinnahmen befinden sich auf Rekordniveau und trotzdem muss die Gemeinde Seevetal sechs Millionen Euro neue Schulden machen, um notwendige Investitionen zu finanzieren: Grob umrissen sind das die wichtigsten Fakten beim jetzt im Gemeinderat verabschiedeten Haushalt für 2016. Klaffte im Oktober noch ein Loch von rund 800.000 Euro im Ergebnishaushalt, schließt dieser nun mit einem leichten Plus von rund...

1 Bild

Freie Wähler fordern ergebnisoffene Diskussion über zukünftige Nutzung der Burg Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 16.12.2015

"Konzept muss geändert werden" kb. Seevetal. IIn der Burg Seevetal gibt es keine freien Räume, die man für einen "Treffpunkt Hittfeld" nutzen könnte: Das war kürzlich das Ergebnis einer Anfrage der Ortsratsgruppe aus CDU/FDP an die Seevetaler Verwaltung. "Diese Aussage gilt jedoch nur, solange man das Nutzungskonzept nicht ändert", sagt jetzt Willy Klingenberg, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler. Die fordern genau...

"Wollen keine Verstädterung"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.09.2015

Sportplatz Fleestedt: Freie Wähler kritisieren Bauplanung kb. Fleestedt. Nachdem sich bereits Anwohner gegen Details der geplanten Wohnbebauung auf dem Sportplatz Fleestedt ausgesprochen hatten - hier stand vor allem die geplante Zuwegung in der Kritik (das WOCHENBLATT berichtete) - schießen jetzt auch die Freien Wähler gegen das Wohngebiet. "Die massive Bebauung an dieser Stelle macht keinen Sinn", so der...

1 Bild

Neues Feuerwehrhaus für Hittfeld: Freie Wähler fordern "Runden Tisch"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.06.2015

kb. Hittfeld. "Am sinnvollsten wäre es, wenn sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen", sagt Willy Klingenberg, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Ortsrat Hittfeld und im Gemeinderat zum derzeit schwelenden Konflikt bei der Suche nach einem neuen Standort für die Hittfelder Feuerwehr. Wie berichtet, hatte die Verwaltung kürzlich drei Standorte in der Nähe des geplanten...

1 Bild

Hick-Hack in Hittfeld: Klingenberg wirft Fraederich mangelnde Courage vor

Katja Bendig
Katja Bendig | am 03.12.2014

kb. Hittfeld. In Hittfeld kochen die Emotionen hoch: Willy Klingenberg (Freie Wähler) wirft Ortsbürgermeister Norbert Fraederich (CDU) jetzt in einer schriftlichen Stellungnahme mangelnde Courage vor. Außerdem fühle er sich durch die Äußerung Fraederichs, Klingenberg habe sich auf der kürzlich stattgefundenen Ortsratssitzung unmöglich benommen, verunglimpft. Zwar hatte Fraederich Klingenberg nicht namentlich genannt, aber in...

1 Bild

"Keine Komplettbebauung": Neue Pläne für die Bebauung am „Küstergarten/Schwarzer Weg“ vorgestellt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.11.2014

kb. Hittfeld. „Wir lehnen eine Gesamtbebauung der Fläche ab“, das machte jetzt noch einmal Orts- und Gemeinderatsmitglied Gerhard Nobis (Grüne) im Hinblick auf die Pläne für das Areal „Küstergarten/Schwarzer Weg“ in Hittfeld klar. Er sprach damit für den gesamten Ortsrat Hittfeld, der sich kürzlich auf einer nichtöffentlichen Sitzung einstimmig auf einen Beschluss geeinigt hatte, der lediglich eine Teilbebauung der Fläche...

1 Bild

Einigung über neues Baugebiet? Parteien im Ortsrat Hittfeld plädieren für Teilbebauung am "Küstergarten/Schwarzer Weg"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 19.11.2014

kb. Hittfeld. Münden die Diskussionen über das geplante Wohngebiet "Küstergarten/Schwarzer Weg" in Hittfeld in Kürze in einen Kompromiss? Ja, wenn es nach dem Willen des Ortsrates Hittfeld geht. Einstimmig sprach sich das Gremium kürzlich in nicht öffentlicher Sitzung für eine eher gemäßigte Bebauung des Gebietes aus. Auf Grundlage dieser Einigung haben Grüne und Freie Wähler jetzt einen Antrag erarbeitet, über den in der...

1 Bild

"Die Gespräche laufen": Entscheidung über Standort des Aldi-Zentrallagers noch offen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.06.2014

kb. Seevetal. Rätselraten rund ums Aldi-Zentrallager: Zieht Seevetals größter Gewerbesteuerzahler tatsächlich nach Stelle, wo in der vergangenen Woche bereits die Weichen im laufenden Haushaltsjahr gestellt wurden? Oder hat Seevetal noch eine Chance, das Unternehmen in der Gemeinde zu halten? Noch sei nichts entschieden, heißt es dazu aus der Verwaltung. "Wir befinden uns in laufenden Gesprächen", sagte Seevetals...

1 Bild

"Wir sehen das sehr kritisch": Freie Wähler stehen Aldi-Zentrallager in Maschen eher ablehnend gegenüber

Katja Bendig
Katja Bendig | am 22.04.2014

kb. Maschen. Nach den positiven Äußerungen aus den Reihen der SPD- und CDU-Gemeinderatsfraktionen zum möglichen Umzug des Aldi-Zentrallagers von Ohlendorf nach Maschen, schalten sich jetzt auch die anderen Parteien in die Diskussion ein. Kritik an den Plänen kommt vor allem von den Freien Wählern. "Der Tenor war eigentlich immer, keine großen Logistik-Unternehmen in Maschen anzusiedeln", so der Fraktionsvorsitzende der...

1 Bild

Freie Wähler kritisieren Planungen zum Baugebiet "Schwarzer Weg": "Bürgerwille wird ignoriert"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.04.2014

kb. Hittfeld. "Wir finden keine der vier vorgestellten Varianten vernünftig", mit diesen klaren Worten kommentiert Willy Klingenberg, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, die bisherigen Planungen zum Neubaugebiet "Küstergarten/Schwarzer Weg" in Hittfeld. "Die Bürger haben sich im Vorfeld deutlich für eine moderate Bebauung ausgesprochen, mit den derzeitigen Planungen wird der Bürgerwille ignoriert", so Klingenberg...