WOCHENBLATT Interview

1 Bild

Landrat Roesberg: "A26 schneller als K40 fertig"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2016

bc. Stade. Die politische Sommerpause steht kurz bevor. Am Montag, 13. Juni, tagt der Kreistag das letzte Mal vor den Ferien. Anlass, mit dem obersten Kommunalbeamten im Landkreis, Landrat Michael Roesberg, über aktuelle Themen zu sprechen. WOCHENBLATT: Herr Roesberg, Sie bauen derzeit nebenan 110 neue Büros. Seit Herbst vergangenen Jahres mussten Sie aber auch kurzfristig 50 neue Arbeitsplätze schaffen. Können die...

1 Bild

Reinhold Messner: „Ich bin kein Religionsstifter“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.02.2016

bc. Stade. Das Unmögliche möglich machen: So wurde Reinhold Messner (71) zu einem der bekanntesten Bergsteiger und Abenteurer der Welt. Das WOCHENBLATT interviewte den Südtiroler vor seinem Auftritt in Stade. WOCHENBLATT: Herr Messner, Ihr Vortrag wird mit den Worten beworben: vom Südtiroler Bergbuben zum größten Abenteurer unserer Zeit. Reinhold Messner: Das würde ich selber nie behaupten. Das überlasse ich den...

1 Bild

"Jeder Mitarbeiter gehört gefördert"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.04.2014

Interview mit Bürgermeister-Kandidat Norbert Keese (56) os. Buchholz. Im zweiten Interview mit Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Buchholz am 25. Mai kommt heute Augenoptikermeister Norbert Keese (56) zu Wort. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. WOCHENBLATT: Was hat Sie bewogen, für das Bürgermeisteramt zu kandidieren? Norbert Keese: Zu meinem Demokratieverständnis gehört es, dass der Bürger eine...

1 Bild

Bürgermeister Gerd Hubert: "Die Gemeinde hat gewaltig investiert"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.02.2014

bc. Jork. Die Gemeinde Jork hat mit leeren Kassen zu kämpfen. Knapp 15 Mio. Euro Schulden lähmen die Handlungsfähigkeit. Bürgermeister Gerd Hubert stand bereits hart in der Kritik. Das WOCHENBLATT sprach mit ihm über die Haushaltssituation. WOCHENBLATT: Die Gemeinde hat kein Geld, befindet sich in der Haushaltssicherung: Wie wollen Sie den Schuldenberg abbauen? Gerd Hubert: Wir erarbeiten zurzeit ein...