Wohlerst

1 Bild

In Brest dürfen jetzt die Bürger mitreden

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.09.2015

jd. Brest. Hier darf jeder mitreden: In der Gemeinde Brest ist der Startschuss für die Dorferneuerung gefallen. Auf einem Info-Abend umrissen Bürgermeister Dieter Tomforde und Rathauschef Rainer Schlichtmann in groben Zügen die Maßnahme, die vom Land Niedersachsen bereits grundsätzlich abgesegnet worden ist. Gemäß den neuen Richtlinien aus Brüssel geht die kleine Kommune mit ihren rund 800 Bewohnern nicht allein ins Rennen:...

1 Bild

Tomfohrde Landtechnik aus Wohlerst spendet Trainingsanzüge für Wangersens U12-Mädchen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.03.2015

Zum Abschluss der Punktspielsaison im Hallenfaustball wurden die U12-Mädchen des MTV Wangersen für ihre guten Leistungen belohnt. Dass neuformierte U12-Team hat eine tolle Punktrunde gespielt und sich ganz überraschend für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Tomfohrde Landtechnik aus Wohlerst stattete das Team jetzt mit neue Trainingsanzüge aus. Bereits seit 1960 ist der Betrieb für umfassende Beratung vor dem Verkauf...

1 Bild

Weg vom Kirchturmdenken

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2014

jd. Brest/Kutenholz. Das ist bisher einmalig im Landkreis: Die Gemeinden Brest und Kutenholz wollen bei der Dorferneuerung kooperieren. Warum nicht mal über den Tellerrand schauen? Das sagt sich der Brester Bürgermeister Dieter Tomforde. Er will mit den Nachbarn aus Kutenholz an einem Strang ziehen, um an Fördertöpfe heranzukommen. Die beiden Kommunen mit ihren insgesamt sieben Dörfern planen über die Gemeindegrenzen hinweg...

1 Bild

Einer der letzten Urwälder

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.02.2014

jd. Brest/Stade. Wohlerster Wald mit seltenen Tier- und Pflanzenarten wird unter Schutz gestellt. Was für eine "Perle der Natur": In der Gemeinde Brest befindet sich einer der letzten "Urwälder" der Region. Südwestlich des Dörfchens Wohlerst erstreckt sich auf mehr als 120 Hektar der Hahnenhorst - ein überwiegend mit Erlen und Eschen bestandener Auenwald, der etlichen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet....

6 Bilder

Scheune in Wohlerst niedergebrannt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2014

Gebäude war zum Abriss freigegeben / Polizei sucht Zeugen tp. Wohlerst. Im Dörfchen Wohlerst bei Harsefeld ist in der Nacht auf Freitag eine Scheune niedergebrannnt. Als die von einem Nachbarn alarmierte Feuerwehr mit 70 Einsatzkräften eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Die Helfer drangen mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vor. Das Gebäude wurde schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei...

1 Bild

Schweinefleisch "made in Germany"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.04.2013

bc. Wohlerst. Die wirtschaftliche Entwicklung der Sauenhalter ist "dramatisch", sagte Albert Hortmann-Scholten von der Niedersächsischen Landwirtschaftskammer bei der jüngsten Sitzung des Landvolk-Arbeitskreises "Sauenhaltung". Dessen Vorsitzender ist Ferkelerzeuger Lars Prigge (40) aus Wohlerst (Landkreis Stade). Er hält 115 Zuchtsauen, vermarktet jährlich rund 3.000 Ferkel, und weiß: "Um langfristig überleben zu können,...

1 Bild

634 aktive Mitglieder in 16 Ortswehren

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.03.2013

Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Harsefeld kamen zur Jahresversammlung in Ahrensmoor zusammen. Immer mehr Feuerwehrleute in der Samtgemeinde Harsefeld tragen schwarz: Im vergangenen Jahr wurden mit Ahrensmoor und Ahrenswohlde zwei weitere Ortswehren von der bisherigen roten Einsatzkleidung auf schwarz "umgerüstet". Damit ist bereits die Hälfte der 16 Ortswehren in der Samtgemeinde neu eingekleidet. Das und viel mehr...

19 Bilder

Dorfchronik wurde Raub der Flammen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.03.2013

Fünf Ortswehren bekämpften Brand in Wohlerst Der materielle Schaden, den am Freitagabend ein Feuer in einem Wohnhaus in Wohlerst (Gemeinde Brest) anrichtete, ist mit rund 100.000 Euro schon schlimm genug. Doch was an ideellen Werten verlorenging, grenzt an eine Tragödie: Ein Großteil der Dorfchronik wurde ein Raub der Flammen - darunter befanden sich auch etliche Bände zur Geschichte der örtlichen Feuerwehr. Die beiden...