Wolfgang Niesler

1 Bild

"Anstehende Aufgaben sind gewaltig!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.11.2016

Konstituierende Sitzung des Buchholzer Stadtrates: Bürgermeister Röhse fordert "Hohes Maß an Verantwortung" os. Buchholz. „Die anstehenden Aufgaben sind gewaltig und fordern von dem neuen Rat ein hohes Maß an Verantwortung!“ Das sagte Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Dienstagabend bei der konstituierenden Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Rund 50 Bürger kamen zu der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl am 11....

Dreierbündnis im Buchholzer Stadtrat

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.11.2016

SPD, Grüne und Linke bilden eine Gruppe os. Buchholz. SPD, Grüne und Linke werden im kommenden Buchholzer Stadtrat ihre Kräfte bündeln und eine Gruppe bilden. Das haben Vertreter der drei Parteien jüngst verabredet. Die Gruppe umfasst insgesamt 14 Mitglieder. „Im Vordergrund unserer Zusammenarbeit werden die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Förderung des kommunalen Wohnungsbaus und die zügige Fertigstellung des...

1 Bild

"Entwickeln Sie eine Vision für Buchholz!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.09.2016

Buchholzer Wirtschaftsrunde lud Politiker von fünf Parteien zur Podiumsdiskussion os. Buchholz. „Unsere Forderung bzw. unser Wunsch für die kommende Wahlperiode ist klar: Entwickeln Sie eine Vision, wie sich Buchholz bis zum Jahr 2030 entwickeln soll!“ Das sagte Christoph Diedering, Vorsitzender der Buchholzer Wirtschaftsrunde, am Mittwochabend nach der Diskussionsrunde mit den Fraktionsvorsitzenden und Vertretern von fünf...

1 Bild

Buchholz: CDU und SPD stellen Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.06.2016

os. Buchholz. Die Parteien in Buchholz gehen in die Endphase der Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 11. September. Viele haben bereits ihre Listen aufgestellt, die vom WOCHENBLATT nach und nach vorgestellt werden. Den Anfang machen die beiden größten Rats-Parteien - die CDU und die SPD. Die Christdemokraten nominierten 43 Kandidaten im Alter zwischen 20 und 74 Jahren für die Kommunalwahl. Für den Stadtrat gehen in...

1 Bild

Stadtumbau: "Canteleu-Quartier" hat Vorrang

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.04.2016

os. Buchholz. Gute Nachrichten aus Hannover hat jüngst die Stadt Buchholz bekommen: Aus dem Städtebauförderprogramm des Landes fließen in diesem Jahr 800.000 Euro. Das Geld soll für das Konzept „Stadtumbau West - Bahnhofsumfeld“ verwendet werden, mit dem über einen Zeitraum von zehn Jahren das gesamte Areal rund um den Buchholzer Bahnhof umgestaltet werden soll. In diesem Jahr können von den 800.000 Euro fünf Prozent verplant...

2 Bilder

"Überhastete Planung" oder "Geniestreich"?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.02.2016

Buchholzer Stadtrat votiert nach langer Diskussion mehrheitlich für den Verkauf der Jordan-Fläche os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat dem Verkauf der sogenannten Jordanfläche in bester Innenstadtlage an den Hamburger Investor Holger Cassens zugestimmt. 20 Ratsmitglieder votierten für den Grundstücksdeal, elf stimmten dagegen, vier Lokalpolitiker enthielten sich. Wie berichtet, sollen auf dem rund 2.200 Quadratmeter...

1 Bild

Von „Ja“ bis „Ja, aber“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.01.2016

Braucht Buchholz neue Gewerbegebiete? WOCHENBLATT fragte bei den Fraktionsvorsitzenden nach os. Buchholz. Unter der Überschrift „Der Flächennotstand ist da“ mahnte Christoph Diedering, Vorsitzender der Buchholzer Wirtschaftsrunde, jüngst im WOCHENBLATT, zügig neue Gewerbegebiete für die Nordheidestadt auszuweisen. Bei Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse stieß er damit auf offene Ohren. Auch bei der Buchholzer Politik? Das...

1 Bild

"Da müssen wir jetzt durch!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.12.2015

Buchholz: Schulden steigen auf rund 43 Millionen Euro / Stadtrat billigt Haushalt 2016 mit großer Mehrheit os. Buchholz. Jahrelang schoben die Stadt Buchholz und der Stadtrat wichtige Sanierungen vor sich her, jetzt bekamen sie dafür die Quittung: Der Haushalt 2016 kann nur über neue Kredite in Höhe von rund 7,2 Millionen Euro ausgeglichen werden. Der Rat stimmte dem Zahlenwerk am vergangenen Freitag mit großer Mehrheit zu -...

1 Bild

ISEK auf der Zielgeraden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.03.2015

WOCHENBLATT fragt nach: Was halten die Politiker von den bisherigen Ergebnissen? os. Buchholz. Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) in Buchholz ist auf der Zielgeraden: Am 15. April werden die Endergebnisse der rund zweijährigen Vorarbeiten im Planungsausschuss vorgestellt. Schon jetzt hat das ISEK-Team um die Initiatorin, Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke, der Politik viel zum Lesen überreicht: Rund 170...

1 Bild

CDU distanziert sich von Röhse

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.12.2014

Haushalt 2015: Buchholzer Christdemokraten stimmen gegen Steuererhöhung os. Buchholz. Jan-Hendrik Röhse muss sich wie im falschen Film vorgekommen sein. Bei der Haushaltssitzung des Buchholzer Stadtrates am vergangenen Freitag verteidigten Politiker von SPD, Grünen, Buchholzer Liste und Piraten den Vorstoß des Buchholzer Bürgermeisters, die Steuern in der Nordheidestadt zum kommenden Jahr anzuheben. Röhses Parteifreunde der...

"Nicht die Büchse der Pandora öffnen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.12.2014

Vor der entscheidenden Haushaltssitzung: Politikerstimmen zur angekündigten Steuererhöhung in Buchholz os. Buchholz. Mit seiner Ankündigung, dem Stadtrat die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern vorzuschlagen, hat Buchholz' neuer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse für jede Menge Gesprächsstoff in der Nordheidestadt gesorgt. Vor der Haushaltssitzung hat das WOCHENBLATT bei Lokalpolitikern nachgefragt: Hat Sie der Vorstoß von...

SPD: Gezielte Falschinformation beim Tunnelausbau

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.06.2014

os. Buchholz. Die Buchholzer SPD fordert die Ordnungsbehörde der Stadt Buchholz auf, wilde Plakatierungen am Seppenser Mühlenweg zu unterbinden. Zuletzt sei mit gezielten Falschinformationen gegen den Ratsbeschluss zum Ausbau des Mühlentunnels Einfluss genommen worden, kritisiert SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Niesler. Wider besseren Wissens hätten die Initiatoren der Plakatierung behauptet, der Stadtteich werde für...

Entlastung für 2008 erteilt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.02.2014

Kritik an langsamer Abarbeitung der Jahresabrechnungen os. Buchholz. Gut Ding will Weile haben: Der Buchholzer Stadtrat hat Bürgermeister Wilfried Geiger jetzt die Entlastung erteilt - für die Haushaltsjahre 2008 bis 2010. „Es grenzt von Seiten der Verwaltung fast schon an Arbeitsverweigerung, dass wir erst jetzt über die Zahlen abstimmen können“, kritisierte SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Niesler. Die Sozialdemokraten,...

Parkpalette an der Canteleubrücke?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.02.2014

os. Buchholz. Ganz neu ist die Idee nicht: Um mehr Parkplätze für Bahnpendler zu schaffen, bringen die Buchholzer Sozialdemokraten eine Parkpalette an der Canteleubrücke ins Spiel. "Wir möchten schon heute mit den Planungen beginnen", erklärt SPD-Fraktionschef Wolfgang Niesler. Er verweist darauf, dass die Kapazitäten der Pendlerparkplätze auf der Nordseite der Bahnlinie Bremen-Hamburg an der Grenze seien und sich die Zahl...

4 Bilder

Schweinemaststall: Von Widerstand bis Zustimmung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.01.2014

Lokalpolitiker äußern sich zum Bauvorhaben im Landschaftsschutzgebiet os. Buchholz. Kaum ein Thema wird derzeit in Buchholz so kontrovers behandelt wie der geplante Schweinemaststall im Landschaftsschutzgebiet bei Buchholz-Meilsen. Wie berichtet, will die Landwirtsfamilie Becker dort einen Maststall für mehr als 1.000 Schweine sowie einen Güllebehälter errichten. Über den Bau muss die Politik entscheiden. Der...

1 Bild

Eine Stadt als Grundstücksentwickler

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.01.2014

Buchholzer Stadtrat gibt grünes Licht für "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft AÖR" os. Buchholz. Kann eine Kommune Grundstücke besser verwalten als ein privater Anbieter? Dieser Ansicht ist offenbar der Buchholzer Stadtrat: In seiner jüngsten Sitzung stimmte er mit großer Mehrheit für die Gründung der "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft Buchholz AÖR". Nur die FDP votierte gegen die Anstalt...

1 Bild

Keine weiteren Mittel für den Ostring

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.12.2013

Kontroverse Debatte um 1,5 Millionen Euro im städtischen Haushalt os. Buchholz. So einträchtig der Buchholzer Stadtrat bei der Verabschiedung des Haushaltes war, so kontrovers ging es zu bei der Debatte um die mittelfristige Finanzplanung der Jahre 2015 bis 2017. Vor allem der Vorstoß der FDP-Fraktion, auf den letzten Drücker insgesamt 1,5 Millionen Euro für die weitere Planung der Umgehungsstraße „Ostring“ einzuwerben,...

1 Bild

Steigerung um fast 400 Prozent: Buchholzer Rat beschließt neue Friedhofsgebührensatzung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.11.2013

os. Buchholz. Kräftiger Schluck aus der Gebührenpulle: Der Buchholzer Stadtrat hat mit großer Mehrheit die neue Friedhofsgebührensatzung beschlossen. Die beiden UWG-Ratsherren votierten dagegen, Arne Ludwig (Piraten) enthielt sich. Die Kosten für ein Grab steigen mit einem Schlag um bis zu fast 400 Prozent. Wie berichtet, wurde die Gebührensatzung in den vergangenen 17 Jahren nicht geändert. Folge: Die Kosten für die Pflege...

1 Bild

Verkehrsminister Lies: Schnell B-Plan für den Mühlentunnel in Buchholz aufstellen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.06.2013

os. Buchholz. Um in den Genuss von Landesmitteln für den Ausbau des Mühlentunnels zu kommen, muss die Stadt Buchholz so schnell wie möglich einen Bebauungsplan aufstellen. Das erfuhren die SPD-Ratsmitglieder Silva Seeler, Wolfgang Niesler und Norbert Stein bei einem Informationsgespräch mit Verkehrsminister Olaf Lies in Hannover. Der Mühlentunnel sei fest im Mehrjahresprogramm verankert, versicherte Lies. Allerdings stehen in...

4 Bilder

Ortsumgehung "B 75 neu": Werbepylon soll befürchteten Kundenrückgang abfedern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.06.2013

os. Dibbersen. Die Werbegemeinschaft Dibbersen fürchtet nach der Fertigstellung der Ortsumgehung „B75 neu“ deutlich weniger Kunden entlang der jetzigen Ortsdurchfahrt. Dem will der Zusammenschluss der zehn Geschäfte mit einem gemeinsamen, mehr als 30 Meter hohen Werbepylon begegnen. Problem: Im gültigen Bebauungsplan sind im Buchholzer Norden nur deutlich niedrigere Werbeanlagen gestattet. „Wir hoffen auf eine...

Gewerbegebiets-Erweiterung in Buchholz: Grundsatzentscheidung verschoben

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.03.2013

os. Buchholz. Die geplante Erweiterung des Gewerbegebiets II in Buchholz um 15,8 Hektar läuft nicht nach dem Wunsch von Bürgermeister Wilfried Geiger: Die Ratsmehrheit aus der Gruppe SPD/Grüne/Stemmler sowie die Buchholzer Liste erwirkten die Verschiebung des Grundsatzbeschlusses zunächst bis 18. April. Ursprünglich sollte der Verwaltungsausschuss bereits am vergangenen Dienstag über die Pläne abstimmen. Wie berichtet, soll...