Yachthafen Neuenschleuse

1 Bild

Wikingermarkt an der Elbe in Jork-Neuenschleuse

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.05.2016

Jork: Yachthafen Neuenschleuse | bo. Jork-Neuenschleuse. Die Wikinger kamen im Frühmittelalter aus dem Norden und begaben sich auf der Suche nach Ruhm, Reichtum und Abenteuer auf weite Raubzüge. Am kommenden Wochenende von Freitag bis Samstag, 27. bis 29. Mai, schlagen sie ihr Lager am Yachthafen in Jork-Neuenschleuse auf. In einer Ringburg erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag ein Wikingermarkt mit Handel, Handwerk, Seefahrt, Showkämpfen,...

3 Bilder

Wilde Wikinger im Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.05.2015

Jork: Yachthafen Neuenschleuse | (bc). Schwertkämpfe, Schiffstauziehen, Schweinskopfrugby, Feuershows: Wenn von Freitag, 29. Mai, bis Sonntag, 31. Mai, die Nordmänner ins Alte Land einfallen, geht es wieder rustikal zu. Die Wikinger-Gesellschaft Altes Land lädt zum großen Wikingermarkt an den Yachthafen Neuenschleuse ein. Tausende Besucher dürfen sich auf zahlreiche faszinierende Attraktionen freuen. Das Motto: Geschichte erlebbar machen. Mittlerweile...

20 Bilder

Die Wikinger fallen über Jork her

Aenne Templin
Aenne Templin | am 01.06.2014

at. Jork-Neuenschleuse. Der Wikingermarkt am Yachthafen in Jork-Neuenschleuse zog am Wochenende mehr als 10.000 Besucher an. Erstmals fand das bunte Markt- und Lagertreiben an vier Tagen statt. Die Wikingergesellschaft Altes Land versetzte ihre Gäste zurück in die Zeit der Wikinger mit kriegerischen Schaukämpfen, Fahrten auf dem Wikingerschiff, Armbrustschießen, Bogenschießen und Axtwerfen. Die großen und kleinen Besucher...

4 Bilder

Zeitreise zu den Wikingern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.05.2014

bc. Jork. Als eine Flotte des dänischen Wikinger-Königs Sven Gabelbart anno 994 die Elbe-Weser-Mündung überfiel, waren sie nicht willkommen. Heute freuen sich die Menschen über den Einfall der Nordmänner. Der Wikingermarkt am Yachthafen in Jork-Neuenschleuse zieht ab Donnerstag, 29. Mai, wieder Hunderte Wikinger und viele Tausend Besucher an. Erstmals findet das bunte Markt- und Lagertreiben an vier Tagen statt. Die...

Gottesdienst mit dem Altländer Shanty-Chor im Yachthafen Neuenschleuse

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.05.2014

Jork: Yachthafen Neuenschleuse | bo. Jork-Neuenschleuse. Die St. Nikolai-Gemeinde Borstel feiert am Sonntag, 25. Mai, um 11 Uhr einen maritimen Gottesdienst im Yachthafen in Neuenschleuse. Der Altländer Shanty-Chor sorgt für die musikalische Gestaltung. Die Predigt hält Pastorin Anika Röling. Im Anschluss beginnt ein maritimer Frühschoppen. Der Kirchen-Förderkreis "KiB" bietet Matjes auf Brot an.

1 Bild

Jork: "Wikinger" dürfen ihren Platz pachten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.09.2013

bc. Jork. Fast hätte die Wikingergesellschaft ihre Zelte in Jork für immer abgebrochen. Jetzt scheint alles danach auszusehen, als würde der international erfolgreiche Wikingermarkt auch in den nächsten Jahren am Yachthafen in Neuenschleuse stattfinden können. Jorks Bürgermeister Gerd Hubert gab Mit-Organisator Jan Gerdes eine mündliche Zusage, dass die Wikingergesellschaft die Veranstaltungsfläche auf fünf Jahre für 100 Euro...

Maritimer Gottesdienst im Yachthafen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.05.2013

Jork: Yachthafen Neuenschleuse | Zu einem maritimen Gottesdienst mit dem Altländer Shantychor lädt die St. Nikolai-Kirche Borstel am Sonntag, 2. Juni, um 11 Uhr in den Yachthafen in Neuenschleuse ein. Die Predigt hält Pastorin Anika Röling. Im Anschluss gibt es einen Frühschoppen und Matjesbrötchen. Dazu unterhält der Chor mit weiteren Seemannsliedern.

2 Bilder

Wikingermarkt: 1.000 Jahre zurückversetzt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.05.2013

Jork: Yachthafen Neuenschleuse | Die Nordmänner fallen ins Alte Land ein. Am letzten Maiwochenende, 25. und 26. Mai, ist es soweit: Die Wikinger-Gesellschaft Altes Land lädt zum großen Wikingermarkt mit zahlreichen Attraktionen nach Jork ein. Geschichte wird am Yachthafen Neuenschleuse begreif- und erlebbar. Spektakulär sind die Schaukämpfe mit Schildwall, Speeren, Schwertern und Bögen. Mehrere Hundert Wikinger stellen das Leben im Lager authentisch dar....

1 Bild

Jorker Wohnmobilisten zahlen Parkgebühren, erhalten aber mehr Service

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.04.2013

bc. Jork. Quid pro quo: Weil die Wohnmobilisten, die die Gemeinde Jork ansteuern, bald Parkgebühren zahlen sollen, hat sich die Verwaltung eine Gegenleistung ausgedacht. Das Jorker Tourismusbüro soll sich künftig vor Ort intensiv um die Besucher in den Reisemobilen kümmern. „Parkgebühren zu kassieren, ohne einen zusätzlichen Service anzubieten, wäre nicht in Ordnung“, sagt Verwaltungs-Vize Matthias Riel. Am vergangenen...

1 Bild

Neue Attraktion für Jork?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.03.2013

bc. Jork. Eine Minigolfanlage, ein kleiner Beachclub, ein Tretbootverleih - Richard Strauer (50) hat jede Menge Ideen, wie er Jork als Touristenort aufwerten würde. Mit einer kleinen Präsentation war der Mann aus Osterladekop bereits bei Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) im Rathaus vorstellig. "Ich würde gerne im kommenden Jahr starten", sagt Richard Strauer dem WOCHENBLATT. Die Minigolfanlage möchte er hinter dem...