Zeugenhinweise

1 Bild

Einbrecher im Getränkemarkt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.06.2016

bc. Stade. Zwei Einbrecher sind in der Nacht zum Dienstag gegen 3.40 Uhr in den Hol-Ab-Getränkemarkt in Stade an der Straße "Am Lohberg" eingedrungen. Ihre Beute: einige Zigarettenschachteln. Bei dem "Blitzeinbruch" hatten die Unbekannten die Alarmanlage ausgelöst. Laut Polizeiangaben flüchtete einer der beiden Täter anschließend zu Fuß, der andere auf dem Fahrrad in die Dunkelheit. Der Täter auf dem Rad konnte als ca....

1 Bild

Neue Hinweise: Die Polizei Stade sucht nach Jörg Tiedemann

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.11.2015

tk. Stade/Drochtersen. Die Polizei sucht seit Donnerstag nach Jörg Tiedemann (53) aus Drochtersen. Er verschwand spurlos aus dem Stader Elbe Klinikum (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt hat sich herausgestellt, dass er nach seinem Verschwinden noch kurz bei sich Zuhause in Drochtersen war. Dort hat er sich eine graue Kapuzenjacke geholt und ein schwarzes E-Bike der Marke Raleigh - allerdings ohne Akku -...

+++Update2+++Vermisste 14-jährige Schülerin meldet sich

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2015

bc. Stade. Ihre Eltern sind fassungslos. Seit Freitagmorgen um 9 Uhr wird die 14-jährige Schülerin Alicia Henning aus Stade-Bützfleth vermisst. In ihrer Schule im Stadtteil Kopenkamp ist sie nie angekommen. Dann am späten Montagabend die plötzliche Wende. „Das Mädchen hat bei ihren Eltern mit unterdrückter Nummer angerufen und gesagt, es ginge ihr gut. Zu ihrem Aufenthaltsort und den Gründen ihrer Abwesenheit hat sie sich...

Gartenschuppen aufgebrochen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.11.2014

bc. Nottensdorf. Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen vergangenem Samstag und Mittwochmittag auf einem Grundstück in Nottensdorf (Dorfstraße) einen Geräteschuppen aufgebrochen. Sie erbeuteten einen Laubsauger, eine Kettensäge, einen Rasenmäher, einen Winkelschleifer und einen Druckluftschlauch. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 1.600 Euro. - Zeugenhinweise unter Tel. 04163-826490

Auto angefahren: Geländewagen-Besitzer gesucht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.11.2014

bc. Stade. Die Polizei sucht den Autobesitzer, dessen Wagen am vergangenen Freitag gegen 10.35 Uhr an der Thuner Straße in Stade von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt wurde. Die Fahrerin (68) eines Ford Kuga aus Oldendorf hatte einen an der Straße geparkten weißen Geländewagen passiert, war dabei zu weit nach rechts abgekommen. Die Folge: Beide Außenspiegel stießen aneinander. Die Autofahrerin bemerkte den Unfall...

1 Bild

Wer kennt dieses Diebesgut?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.08.2014

Einbruchserie: Polizei Drochtersen bittet um Hinweise tp. Drochtersen. Zu einer Serie von Schuppen-, Gartenhäuser- und Wohnhauseinbrüchen in Drochtersen bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Bei den Ermittlungen führte die Kripo bei einem Heranwachsenden (19) eine Wohnungsdurchsuchung durch. Neben Diebesgut, das bereits einigen Einbrüchen zugeordnet werden konnte, stellten die Kehdinger Beamten auch den Rucksack des...

Zigaretten aus Tankstelle geklaut

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.06.2014

bc. Drochtersen. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag im Gewerbegebiet "Werkstraße" in Drochtersen in die Räumlichkeiten einer Tankstelle und eines Autohandels eingestiegen. Sie klauten diverse Stangen Zigaretten und zwei Modellautos. - Zeugenhinweise unter Tel. 04143-911880

Metalldiebe richten in Stade hohen Schaden an

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.01.2014

bc. Stade. Metalldiebe haben im Rohbau eines Mehrfamilienhauses in Stade (Kehdingertorswall) einen hohen Schaden angerichtet. In der Nacht zu Mittwoch sägten sie mehrere Stromkabel durch und nahmen etwa 120 laufende Meter mit. Darüber hinaus erbeuteten sie ein drei Meter langes Kupferrohr und ca. 70 Kupferschellen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. - Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215.

Einbrecher in Westerjork unterwegs

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.11.2013

bc. Jork. Einbrecher haben in der Nacht zu Montag ein Wohnhaus in Westerjork heimgesucht. Dabei hebelten sie die hölzerne Eingangstür auf, durchsuchten die Küche und ein Büro. Mit einer geringen Geldmenge traten sie die Flucht an. Die Tat ereignete sich zwischen 0 Uhr und 9.30 Uhr morgens. • Zeugenhinweise: Tel. 04162-912970

Metalldiebe in Drochtersen aktiv

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.10.2013

bc. Drochtersen. Unbekannte Metalldiebe sind laut Polizeiangaben zwischen Montag um 10 Uhr und Mittwoch um 12 Uhr vermutlich mit einem Fahrzeug auf das Gelände einer ehemaligen Ziegelei an der Barnkruger Straße in Drochtersen gelangt. Ihre Beute: diverse Maschinenteile aus hochwertigem Manganstahl. Gesamtschaden: ca. 10.000 Euro. Zeugenhinweise: Tel. 04143-911880

Unbekannte verbeulen Autodach und kippen Öl über die Frontscheibe

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.09.2013

bc. Buxtehude. Was für eine sinnlose Aktion! Unbekannte haben Freitagnacht einen Opel Corsa an der Sachsenbergstraße in Buxtehude erheblich beschädigt. Die Vandalen verbeulten das Autodach und kippten Öl über die Frontscheibe. Laut Polizei beträgt der Schaden ca. 500 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen unter Tel. 04161-647115

Täter knacken fünf Autos am Bahnhof

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.07.2013

bc. Buxtehude. Eine Serie von Autoaufbrüchen beschäftigt die Polizei in Buxtehude. Unbekannte Täter haben am Dienstag in der Zeit zwischen 7.45 und 19.30 Uhr am hellichten Tag fünf Pkw rund um den Bahnhof geknackt. Bei den Fahrzeugen wurde jeweils eine Scheibe eingeschlagen. Insgesamt nahmen die Ganoven zwei Autoradios, zwei mobile Navigationsgeräte und andere Gegenstände mit. Die Polizei schätzt den angerichteten...

1 Bild

Feuer in leerstehendem Bauernhaus: Polizei sucht zwei flüchtige Obdachlose

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.07.2013

bc. Buxtehude. Die Polizei sucht zwei Obdachlose, die nach Ausbruch des Feuers in einem leerstehenden Bauernhaus in Buxtehude-Heitmannshausen in Richtung des Bahnhofes Neukloster geflüchtet waren. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach stehen die Männer in Verdacht, den Brand "mindestens fahrlässig verursacht zu haben". Wie berichtet, mussten Dutzende Einsatzkräfte am Samstag, 29. Juni, kurz nach 6 Uhr morgens...

Einbruch in Stader Einfamilienhaus

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.07.2013

bc. Stade. In der Nacht zu Mittwoch zwischen 3 und 4.30 Uhr sind Einbrecher in der Straße "Am Exerzierplatz" in Stade in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Ihre Beute: etwas Bargeld, Flachbild-Fernseher, Sparclubschrank sowie einen Laptop. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 1.000 Euro. - Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter Tel. 04141-102215

Audi A5 in Jork gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.05.2013

tk. Jork. Unbekannte haben am vergangenen Mittwoch in Jork an der Straße "Hinter der Mühle" einen blauen Audi A5 gestohlen. Der Wagen hat das Kennzeichen STD-A 1794. Der Wagen hat einen Wert von rund 15.000 Audi. Hinweise: Tel. 04162 - 912970.

Mofa in Stade geklaut

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.05.2013

bc. Stade. Unbekannte Diebe haben zwischen Sonntagmorgen um 8 Uhr und Montagnachmittag um 15 Uhr in Stade an der Thuner Straße ein Mofa im Wert von 200 Euro geklaut (Kennzeichen 407 RZS). Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215.

Kupferdiebe schlagen zu

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.05.2013

tk. Heinbockel. Altmetalldiebe haben in den vergangenen Tagen in Heinbockel zugeschlagen: Von einem Gebäude des Trinkwasserverbandes am Saalweg bauten die Unbekannten die Gemäuereinfassung auf einer Länge von rund sechs Metern ab. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro. Hinweise: Tel. 04144 - 7879