Zukunftswerkstatt

5 Bilder

Mit Fingerfertigkeit zum starken Sound: Gitarrenworkshop in der Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.07.2017

as. Buchholz. Egal ob schwarz-grün oder rot-weiß, mit chinesischen Schriftzeichen oder mit Planeten verziert - die Gitarren, die sechs Jugendliche in einem Ferienworkshop der Zukunftswerkstatt gebaut haben, sehen einfach klasse aus. In vier Tagen haben die musikbegeisterten Schüler aus Buchholz einen Bausatz in eine E-Gitarre mit starkem Sound verwandelt, rund 50 Bauteile haben sie dafür zusammengesetzt. „Trotz Anleitung...

1 Bild

Eine eigene App entwickeln: Ferienworkshop in der Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.07.2017

as. Buchholz. Daddeln mit Köpfchen: Statt auf dem Handy Angry Birds und Co. zu zocken, wollen die Teilnehmer des Ferienworkshops „App-Entwicklung“ in der Zukunftswerkstatt lieber gleich ihr eigenes Programm fürs Smartphone bauen. In nur zwei Tagen machen sie erste Schritte in der App-Programmierung, am Ende des Workshops soll ein eigenes kleines Spiel stehen. Nach einem halben Tag gibt es bereits erste Erfolge: Die zehn...

Workshop in der Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.07.2017

os. Buchholz. Warum rosten Alltagsgegenstände aus Metall? Wie kann man sie dagegen schützen? Antworten erhalten experimentierfreudige Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren beim Ferienworkshop in der Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f): „Metallische Gegenstände schützen und bewahren“ findet am Montag und Dienstag, 24. und 25. Juli, jeweils von 9 bis 13 Uhr statt. • Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro. Anmeldung...

2 Bilder

Schüler der Sprachlernklasse am GAK bauen in der Zukunftswerkstatt Lautsprecher

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 30.05.2017

as. Buchholz. „Wieso knackt das jetzt?“ Ahmad und Tom sitzen konzen­triert nebeneinander, vor sich ein bunt bemaltes Stück eines Abflussrohrs, aus dem mehrere Drähte ragen, die mit einer Batterie verbunden sind. Daraus soll ein Lautsprecher werden? Ahmad (18) und neun seiner Mitschüler im Alter von zehn bis 18 Jahren besuchen eigentlich eine Sprachlernklasse am Gymnasium am Kattenberge (GAK). Sie stammen aus Syrien und...

1 Bild

Geschäftsführerwechsel in der Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 26.04.2017

as. Buchholz. Geschäftsführerwechsel in der Zukunftswerkstatt: Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, seit Sommer 2015 als wissenschaftlicher Leiter in der Zukunftswerkstatt tätig, übernimmt die Geschäftsleitung von Imke Winzer, die in Elternzeit geht. Auch bei Stiftungsrat und Vorstand gibt es nach Ablauf der ersten Amtsperiode Veränderungen. Insgesamt setzen sich 18 Personen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung im...

3 Bilder

Präsident der Leuphana Universität zu Besuch in der Zukunftswerkstatt Buchholz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 21.04.2017

as. Buchholz. „Am Besten lernt man mit Spaß“, sagt Prof. Dr. Sascha Spoun. Der Präsident der Leuphana Universität Lüneburg besuchte die Zukunftswerkstatt in Buchholz, um sich vor Ort das Lernkonzept des außerschulischen Lernstandortes für MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erklären zu lassen. „Die Verbindung der Lebenswirklichkeit mit dem Schulstoff, der Bezug zum Alltag ist hier gelungen“,...

1 Bild

Staatssekretärin Daniela Behrens besucht Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 18.04.2017

as. Buchholz. Bei einem Besuch der Zukunftswerkstatt machte sich Daniela Behrens, Staatssekretärin des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, ein Bild von den geförderten Projekten. Dabei schaute sie den Teilnehmern des Vormittagsprogramms "Unter Strom" über die Schulter und überzeugte sich davon, wie sich Kinder für MINT-Themen begeistern lassen. In den nächsten 25 Jahren werden in Niedersachsen...

Förderung für die Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.03.2017

os. Buchholz. Die Zukunftswerkstatt in Buchholz gehört zu den sieben Gewinnern des „Förderwettbewerbs MINT-Regionen“ durch den Stifterverband und die Körber-Stiftung. Das Netzwerk erhält 30.000 Euro für den Ausbau der MINT-Aktivitäten vor Ort sowie kostenlose Beratungs- und Fortbildungsangebote. Mehr als 40 MINT-Regionen hatten sich für den Förderwettbewerb beworben. „Wir freuen uns, dass wir nun noch gezielter in der Region...

1 Bild

Beim Praxistag durften Schüler hinter die Kulissen von Firmen in der Region schauen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.03.2017

mi. Buchholz/Landkreis. Bäckerlehre, Ausbildung in der Druckerei oder doch lieber in der Logistik? Wie finde ich einen Betrieb, der zu mir passt? Junge Menschen stehen vor zahlreichen offenen Türen, aber auch vor der Herausforderung, durch die richtige zu gehen. Eine Hilfestellung bietet der vom Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen und der Zukunftswerkstatt Buchholz organisierte Praxistag. Im Rahmen des Tages...

1 Bild

Spenden statt Geschenke: 1.500 Euro für die Zukunftswerkstatt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.03.2017

Peter Asche sammelte zu seinem 50. Geburtstag mi. Buchholz. Große Freude bei der Zukunftswerkstatt Geschäftsführerin Imke Winzer nahm jetzt eine Spende von 1.500 Euro entgegen. Das Geld stammt von Peter Asche, der Geschäftsführer der Bio-Bäckerei Bahde aus Seevetal hatte anlässlich seines 50. Geburtstags statt Geschenken Spende für die Zukunftswerkstatt erbeten. Bestimmt ist das Geld für die AG "Science Kitchen" bei der die...

2 Bilder

Flotter Flitzer aus Balsaholz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.02.2017

"Team Shadow" konstruierte in der Zukunftswerkstatt Modell für Konsturktionswettbewerb "Nordmetall Cup" os. Buchholz/Hittfeld. Die Spannung beim fünfköpfigen „Team Shadow“ steigt. Die Modelle aus Balsaholz sind fertig und werden derzeit lackiert - jetzt müssen sie nur noch schnell fahren. Die Achtklässler Pascal Hardt, Jonathan Quack, Henri Rasokat, Niklas Tschentscher und Eric Wittke haben an der Zukunftswerkstatt in...

2 Bilder

EWE-Stiftung fördert Projekt der Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 28.01.2017

as. Buchholz. Strom aus Hibiskustee? Wie das funktioniert, probieren Kinder und Jugendliche in der Zukunftswerkstatt Buchholz aus. Ob DNA-Anlayse, Erneuerbare Energien oder die Entwicklung von Apps - mit vielfältigen Experimenten und Workshops wird hier die Begeisterung für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) geweckt. „Unser Ziel ist, dass mehr Schüler eine berufliche Zukunft im MINT-Bereich...

15 Bilder

Selfie mit der Generalsekretärin

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.01.2017

„Wir sind alle gefordert!“ - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley schwört Landkreis-Genossen auf den Bundestagswahlkampf ein. mum. Hanstedt. „Es wird auf jeden einzelnen von uns ankommen“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley am Sonntagvormittag anlässlich des Neujahrsempfangs der Kreis-SPD vor etwa 200 Gästen im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt. „Jeder unserer 430.000 SPD-Mitglieder muss sich in seinem Umfeld für...

1 Bild

Smartphone-Apps entwickelt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.01.2017

Erfolgreicher Workshop bei der Zukunftswerkstatt os. Buchholz. Der Workshop zur Entwicklung von Spiele-Apps in der Zukunftswerkstatt Buchholz war so erfolgreich, dass er voraussichtlich in den Sommerferien wiederholt werden soll. Zehn Jugendliche im Alter zwischen zehn und 14 Jahren programmierten jüngst Apps für Android-Geräte. Entwickelt und geleitet wurde der Workshop von Tom Milter, Bundesfreiwilliger beim...

1 Bild

Fünf Jahre ehrenamtliches Engagement in der Zukunftswerkstatt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.12.2016

kb. Buchholz. Jutta Sommer war eine der ersten Ehrenamtlichen der Zukunftswerkstatt in Buchholz. Sie engagiert sich an dem außerschulische Lernstandort, in dem Schüler aus dem gesamten Landkreis Harburg für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begeistert werden sollen, weil „ich über den Bildungsauftrag unserer Schulen hinaus einen eigenen Beitrag für die Zukunft meiner Töchter leisten...

1 Bild

SPD-Politiker in der Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.11.2016

os. Buchholz. „Die Zukunftswerkstatt ist eine spannende Einrichtung, die wir häufiger in Deutschland haben sollten“, sagte Hubertus Heil, stv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, jüngst bei seinem Besuch des außerschulischen Lernstandortes gemeinsam mit der SPD-Bundestagabgeordneten Svenja Stadler aus Seevetal (Foto). Gemeinsam mit der scheidenden Ortsbürgermeisterin von Buchholz-Dibbersen, Gudrun...

Weitere Fördermitglieder für die Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.11.2016

os. Buchholz. "Kinder und Jugendliche sind von Natur aus neugierig. Dass müssen wir fördern. Damit kann man nicht früh genug anfangen." Mit diesen Worten begründet Peter Asche von der Bäckerei Bahde, warum er Mitglied im Förderverein der Zukunftswerkstatt Buchholz geworden ist. Der Verein hat mittlerweile rund 120 Mitglieder. Im kommenden Jahr soll es für die Teilnehmer in dem außerschulischen Lernstandort am Buchholzer...

1 Bild

Spannender Blick in den Sternenhimmel

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.11.2016

Astronomie-Veranstaltungsreihe in der Zukunftswerkstatt os. Buchholz. „Sternengucker - was erzählt uns das Licht der Sterne?“ lautet der Titel einer neuen Astronomie-Veranstaltungsreihe, zu der die Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) einlädt. An drei Terminen am Freitag - am 11. November, 3. Februar 2017 und 7. April 2017 - jeweils ab 19 Uhr erklären die ehemaligen Gymnasiallehrer Martin Falk...

1 Bild

Kinder bauen in Zukunftswerkstatt Picknicktisch fürs Flüchtlingsheim

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 19.10.2016

as. Buchholz. Workshop für kleine Tüftler: In ihren Herbstferien haben Kinder aus dem Raum Buchholz gemeinsam mit Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft in der Bremer Straße in der Zukunftswerkstatt einen Picknicktisch gebaut. Elf Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren haben eine Woche lang gemeinsam gesägt, geschraubt und gehämmert. Der fertige Picknicktisch soll vor der Flüchtlingsunterkunft aufgestellt werden. Antje Kruse,...

1 Bild

Innovativ und erfolgreich: Zukunftswerkstatt und EK Automation vom Arbeitgeber-Verband ausgezeichnet

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 23.09.2016

as. Buchholz. Seifenkistenbauen, „Volle Kraft voraus“, „Tatort Labor“ - das Programm der Zukunftswerkstatt Buchholz macht mit spannend aufbereiteten Experimenten für Kinder und Jugendliche Lust auf die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Jetzt wurde die Einrichtung mit dem mit 2.000 Euro dotierten Anerkennungspreis der Stiftung des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen...

2 Bilder

Buchholz: AEG-Schüler nehmen am „CanSat-Wettbewerb“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt teil

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.06.2016

as. Buchholz. Nicht größer als eine Coladose soll der Satellit sein, den Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) jetzt für den vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt initiieren „CanSat-Wettbewerb“ entwickeln. Die Elftklässler bauen und programmieren einen Satelliten, mit dem sie eine Weltraummission darstellen wollen. Der Mini-Satellit wird am 25. September mit einer Rakete auf eine Höhe von mehreren hundert...

1 Bild

"Es gibt keine sicheren Rechner" - IT-Experte Wulf Harder zu Gast in der Zukunftswerkstatt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.06.2016

as. Buchholz. Wer gehofft hatte, zu erfahren, wie man seinen Computer wirksam vor Hacker-Angriffen schützen kann, wurde beim Vortrag über „Nicht crackbare Kryptographie“ von Wulf Harder, Experte für IT-Sicherheit und Kryptographie, in der Zukunftswerkstatt enttäuscht. „Obwohl man sichere PCs bauen könnte, gibt es sie momentan nicht“, sagte Harder und wies neben Schwächen heutiger Kryptographie-Standards auch auf ein...

1 Bild

Die Zukunft im Blick: Planungen für "Harsefeld 2030" gehen weiter

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.05.2016

jd. Harsefeld. Die Planungen für das Zukunftskonzept "Harsefeld 2030" gehen in eine weitere Runde: In den kommenden Tagen haben die Bewohner der Samtgemeinde Harsefeld noch einmal die Chance, bei einer der vier Zukunftswerkstätten mitzumachen. Beim ersten Durchgang vor knapp vier Wochen brachten sich rund 60 Teilnehmer mit Ideen und Anregungen ein. Jetzt soll auf den Ergebnissen dieser öffentlichen Bürger-Beteiligung...

Europa in meine Region - Erfolgsgeschichten aus Deutschland

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 06.05.2016

(as). Um die Hilfe der Europäischen Union für Deutschland stärker sichtbar zu machen, werden im Mai erstmals bundesweit 60 EU-Förderprojekte öffentlich vorgestellt. Unter dem Motto „Europa in meiner Region“ sind Interessierte eingeladen, live zu erleben, was EU-Förderprojekte in der Region bewirken. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. • Die Zukunftswerkstatt (Sprötzer Weg 33f) in Buchholz stellt ihre Arbeit am...

1 Bild

20.000 Euro für die Zukunftswerkstatt Buchholz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 05.04.2016

Sparkasse Harburg-Buxtehude fördert Zukunftswerkstatt und ermöglicht Ferienworkshops as. Buchholz. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude fördert die Zukunftswerkstatt Buchholz in diesem Jahr mit 20.000 Euro. Die Mittel werden für Projekte und Personal der Zukunftswerkstatt eingesetzt. Durch die Spende wurde unter anderem der Ferienworkshop „Geheimbotschaften - von der Antike bis ins 16. Jahrhundert“ ermöglicht. Die teilnehmenden...