Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

+++ Update +++ Gesuchte Schubkarre der verschwundenen Familie Schulze aufgetaucht

bim. Drage. Die Polizei hat nach wie vor keine Anhaltspunkte über den Verbleib der verschwundenen Sylvia Schulze (43) und deren Tochter Miriam (12). Zwischenzeitlich hatte die Polizei nach einer Schubkarre der Familie gesucht. Ein Zeuge aus Drage hat sich jetzt gemeldet, bei dem die Schubkarre steht. Nach Polizeiangaben hat diese Person aber nichts mit dem Verschwinden der Familie zu tun.

Unterdessen ist die Polizei heute erneut mit Tauchern am Elbstrand bei Drage im Einsatz. Die Beamten nutzen den niedrigen Wasserstand, um näher an die Fahrrinne zu gelangen und den Grund noch genauer abzusuchen.