Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

+++ Update: Tödlicher Unfall in Welle: Touran-Fahrer stirbt nach Crash auf B3 +++

Ein schreckliches Bild bot sich den Rettern bei dem Unfall auf der B3 in Höhe des Sportplatzes in Welle
bim. Welle. Ein schreckliches Bild bot sich den Rettern bei einem tödlichen Unfall, der sich am Mittwoch auf der B3 in Welle (Samtgemeinde Tostedt) ereignete. Der 77-jährige Fahrer eines VW Touran aus dem Heidekreis war gegen 15.30 Uhr unterwegs in Richtung Soltau und geriet aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegenkommenden Renault Espace einer 39-Jährigen in Höhe des Sportplatzes frontal kollidierte. Der Fahrer des Touran starb noch an der Unfallstelle. Die Frau und ihre zwei Kinder im Renault wurden schwer verletzt und kamen mit Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern in Krankenhäuser. Lebensgefahr besteht nach ersten Einschätzungen nicht.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und Zeugen befragt.
Neben der Polizei waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Welle, Kampen, Tostedt und der Rüstwagen der Feuerwehr Buchholz vor Ort sowie ein Notfallseelsorger, der sich um Augenzeugen und Angehörige der Unfallopfer kümmerte.
Die B3 war in dem Bereich für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.