Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

480 PS-Schleuder in der Hecke geparkt

Ab durch die Hecke: Der Sportwagen wurde passgenau eingeparkt (Foto: Polizei)
thl. Tostedt. Am Mittwoch in den Morgenstunden wurde der Polizei an der Niedersachsenstraße in Todtglüsingen ein verunfallter Pkw gemeldet. Die Beamten fanden einen bereits abgekühlten roten Mercedes Sportwagen vor. Die Fahrzeuginsassen hatten sich entfernt.
Aus der Spurenlage war erkennbar, dass der Pkw zuvor die Straße Im Stocken befuhr und mit überhöhter Geschwindigkeit versuchte nach rechts in die Niedersachsenstraße abzubiegen. Hierbei verlor der Fahrer die Kontrolle über das 480 PS starke Fahrzeug und rauschte in die Hecke. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.
Durch die Befragung des Fahrzeughalters wurde bekannt, dass der erst ein Jahr alte Pkw in der Nacht unter Nutzung eines Schlüssels vom Hofgrundstück des Geschädigten in Dohren entwendet worden war.
Durch Hinweise auch aus der Nachbarschaft ergaben sich schnell Täterhinweise, die zu weiteren Maßnahmen und Ermittlung von vier Tatverdächtigen im Alter von 14 bis 17 Jahren aus der Samtgemeinde
Tostedt führten. Der Wahrheitsgehalt der gemachten Aussagen wird nun mit Sachbeweisen abgeglichen. Denn das entwendete Fahrzeug war nach dem Diebstahl in der Nacht bereits einem Zeugen in Tostedt durch seinen markigen Motorsound aufgefallen.
Die Polizei fragt: "Wer kann weitere Hinweise zu dem auffälligen Fahrzeug machen?" Tel. 04182 - 28000.